Juris Doctor


Juris Doctor

Der Juris Doctor (Abk. J. D., latein. Gelehrter des Rechts) ist ein akademischer Grad in der Rechtswissenschaft, der hauptsächlich in den Vereinigten Staaten verliehen wird. Es handelt sich dabei um ein Berufsdoktorat, das ohne zusätzliche Promotionsleistung als Abschluss des Studiums verliehen wird.[1][2]

Einige Universitäten in Kanada, Hong Kong, Australien[3] und Japan vergeben diesen in letzter Zeit ebenfalls. Einige wenige Universitäten verleihen den Titel in seiner englischen statt seiner lateinischen Bezeichnung als Doctor of Jurisprudence, abgekürzt D. Jur.[4]

Allgemeines

Der amerikanische J. D. ist ein „erlernter“ Doktor (Berufsdoktorat, professional doctorate), im Gegensatz zu einem Doktorgrad, der auf Forschung basiert (s. Doktor der Rechtswissenschaften). Es gibt bisher weder allgemein gültige Regelungen für Zwischen- und Endprüfungen noch wird überall eine Doktorarbeit verlangt. Einige Universitäten haben allerdings besondere „integrierte“ oder „Ehrenprogramme“ eingeführt, die solche Bedingungen beinhalten.

Zur Einschreibung in ein J. D.-Programm verlangen die meisten Universitäten den Abschluss eines amerikanischen Bachelors mit einem 3.0 oder „B“-Mindestdurchschnitt sowie die Teilnahme am Law School Admissions Test (LSAT) mit einer Punktzahl in den oberen 70 %. Der Bachelor muss in keinem bestimmten Fachgebiet abgelegt werden. Viele Schulen bevorzugen sogar Kandidaten, die das Programm ohne Vorbildung in den Rechtswissenschaften beginnen. Die weiteren Standards liegen im Ermessensspielraum der Universität, allerdings müssen die beiden erstgenannten Bedingungen Pflicht sein, um von der American Bar Association (ABA), dem amerikanischen Verband der Rechtsanwälte, akkreditiert zu werden.[5] Es wird erwartet, dass der Student seine Studien nach sechs Semestern abschließt, bei Teilzeitstudenten (Abendschule) normalerweise nach acht Semestern.

In allen 55 Rechtsgebieten der Vereinigten Staaten wird angenommen, dass der erfolgreiche J.D.-Absolvent qualifiziert ist, Recht zu praktizieren, nachdem man das entsprechende Bar Exam bestanden hat.[6] Einige Bundesstaaten akzeptieren nur Titel, die von ABA-akkreditierten Universitäten verliehen werden, während andere auch mit einer Ausbildung im Ausland zufrieden sind, solange sie gemäß dem Common Law erfolgte. Einige wenige Bundesstaaten verlangen gar keinen formellen Abschluss, solange der Kandidat das Staatsexamen des Bundesstaates besteht.[7]

Einzelnachweise

  1. Definition von Juris Doctor bei The Free Dictioniary by Farlex (Englisch)
  2. Webseite der Indiana University Maurer School of Law: Degree Requirements (Englisch)
  3. Webseite der Bond University, Queensland, Australien (Englisch)
  4. Webseite der Indiana University Maurer School of Law (Englisch)
  5. American Bar Association, 2010-2011 Standards and Rules of Procedure for Approval of Law Schools (Englisch)
  6. American Bar Association - Bar Admissions Basic Overview (Englisch)
  7. Washington State Bar Association, Rule 6 Law Clerk Program (Englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Juris Doctor — (see etymology and abbreviations below) is a professional doctorate[1][2][3][4][5][6] …   Wikipedia

  • Juris Doctor — ju·ris doc·tor / ju̇r əs ˌdäk tər/ n often cap J&D [New Latin, doctor of law]: the lowest degree conferred by a law school usu. after three years of full time study or its equivalent compare master of laws, doctor of laws, doctor of the science… …   Law dictionary

  • Juris Doctor — En los Estados Unidos, Canadá y Puerto Rico, entre otros países, se denomina Juris Doctor al primer título universitario en derecho, que se ofrece sólo a nivel posgrado. Para ser admitido a programas de juris doctor, es necesario haber completado …   Wikipedia Español

  • Juris Doctor - JD — A law degree in the United States that was originally designed as a replacement to the Bachelor of Laws degree. A Juris Doctor or Juris Doctorate (JD) represents professional recognition that the holder has a doctoral degree in law. Due to the… …   Investment dictionary

  • Juris Doctor — Doctorat en droit Pour un article plus général sur les études doctorales, voir Doctorat Le doctorat en droit est un doctorat dans le domaine du droit. Sommaire 1 Histoire 2 Dans les pays de tradition universitaire anglo saxonne …   Wikipédia en Français

  • Juris Doctor — noun Etymology: Latin, doctor of law Date: 1969 a degree conferred by a law school usually after three years of full time study …   New Collegiate Dictionary

  • Juris Doctor — university law degree, degree awarded upon completion of a university law program (also Doctor of Jurisprudence), JD …   English contemporary dictionary

  • juris doctor — ˈjürə̇s noun Usage: usually capitalized J&D Etymology: New Latin, doctor of law : a degree equivalent to bachelor of laws …   Useful english dictionary

  • Juris Doctor — noun A first professional graduate degree and professional doctorate in law. Syn: J.D., JD …   Wiktionary

  • juris doctor — See J.D …   Black's law dictionary


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.