Jynx (Griechische Mythologie)


Jynx (Griechische Mythologie)

Jynx (griechisch Ίυνξ) ist eine Gestalt aus der griechischen Mythologie.

Jynx ist die Tochter des Pan und der Echo oder der Peitho, Dienerin der Io. Sie wurde von der Hera in einen Vogel, den Wendehals (Jynx torquilla), verwandelt, weil sie Zeus zum Liebeshandel mit Io verführt hatte.

Später sorgte Jason mit seinem Verhalten gegenüber Jynx dafür, dass sich Medeia in ihn verliebte. Er band Jynx nämlich auf ein Rad und drehte sie unter Aussprechung von Zauberformeln mehrmals um. Seitdem gilt der Wendehals als Mittel, jemanden verliebt zu machen.

Literatur

  • Will Richter: Wendehals. In: Der Kleine Pauly (KlP). Band 5, Stuttgart 1975, Sp. 1366–1367.

Weblinks

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jynx torquilla — Wendehals Wendehals (Jynx torquilla) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Mondgott — Als Mondgottheit gelten in den Mythologien der unterschiedlichsten Kulturen Götter, die eine Verkörperung des Erdmondes darstellen. Inhaltsverzeichnis 1 Griechische Mythologie 2 Römische Mythologie 3 Weitere Mondgottheiten 3.1 Europa …   Deutsch Wikipedia

  • Mondgöttin — Als Mondgottheit gelten in den Mythologien der unterschiedlichsten Kulturen Götter, die eine Verkörperung des Erdmondes darstellen. Inhaltsverzeichnis 1 Griechische Mythologie 2 Römische Mythologie 3 Weitere Mondgottheiten 3.1 Europa …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeiner Wendehals — Wendehals Wendehals (Jynx torquilla) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia