Jürgen Neukirch


Jürgen Neukirch

Jürgen Neukirch (* 24. Juli 1937 in Dortmund; † 5. Februar 1997 in Regensburg) war ein deutscher Mathematiker, der sich mit algebraischer Zahlentheorie beschäftigte.

Jürgen Neukirch

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Neukirch studierte an der Universität Bonn, wo er 1964 sein Diplom erwarb und 1965 bei Wolfgang Krull promoviert wurde. Für seine Dissertation Über gewisse ausgezeichnete unendliche algebraische Zahlkörper erhielt er den Felix-Hausdorff-Gedächtnispreis. 1966 habilitierte er sich. 1967 bis 1969 war er Gastprofessor an der Queens University in Kingston in Ontario und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge (Massachusetts). Ab 1971 war er Professor in Regensburg.

Neukirch arbeitete über das Einbettungsproblem für algebraische Zahlkörper (bei dem es um die Frage der Einbettung einer Erweiterung eines algebraischen Zahlkörpers in eine größere Erweiterung geht mit Vorgaben an die Galoisgruppen), spezielle Werte von L-Funktionen und Sätze (mit Iwasawa, Ikeda, Uchida), die heute Grothendiecks nicht-abelscher Geometrie zugeordnet werden (dass der Isomorphie-Typ algebraischer Zahlkörper aus ihrer absoluten Galoisgruppe hervorgeht). Neukirch schrieb 1992 ein deutschsprachiges modernes Standardwerk zur algebraischen Zahlentheorie, das auch ins Englische übersetzt wurde.

Neukirch trat auch als Amateur-Schauspieler in selbst geschriebenen Stücken auf und sang und leitete einen Kammerchor. Auf ihn geht auch eine mathematische Modellsammlung an der Universität Regensburg zurück.

Zu seinen Doktoranden zählen Peter Schneider, Uwe Jannsen, Robert Perlis, Volker Diekert und Michael Spieß.

Schriften

Literatur

  • Eva-Maria Strobel: Die Modelle der Universität Regensburg- Jürgen Neukirch als Handwerker, Mitteilungen DMV, 1997, Nr.4

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jürgen Neukirch — (*1937 in Dortmund ndash; 5 February 1997 [ [http://www.numbertheory.org/ntw/additions2.html NEW LISTINGS, NUMBER THEORY WEB: October 1996 July 1997 ] ] ) was a German mathematician known for his work on algebraic number theory.He got his diploma …   Wikipedia

  • Neukirch — ist der Name folgender Orte: Neukirch (bei Tettnang), Gemeinde im Bodenseekreis, Baden Württemberg Neukirch (bei Königsbrück), Gemeinde im Landkreis Bautzen, Sachsen Neukirch/Lausitz, Gemeinde im Landkreis Bautzen, Sachsen Neukirch (Furtwangen im …   Deutsch Wikipedia

  • Neukirch — may refer to: Germany Neukirch, Baden Württemberg, in the Bodensee district Neukirch/Lausitz, in the district of Bautzen, Saxony Neukirch (bei Königsbrück), in the district of Kamenz, Saxony Switzerland Neukirch an der Thur, a village in the… …   Wikipedia

  • Matthias Neukirch — (* 1963) ist ein deutscher Schauspieler, derzeit engagiert am Deutschen Theater Berlin und Mitglied der Gruppe a rose is. Schauspiel Matthias Neukirch studierte Schauspiel am Mozarteum in Salzburg und war engagiert am Staatstheater Stuttgart, am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ne — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Class field theory — In mathematics, class field theory is a major branch of algebraic number theory that studies abelian extensions of number fields. Most of the central results in this area were proved in the period between 1900 and 1950. The theory takes its name… …   Wikipedia

  • Théorie des corps de classes — En mathématiques, la théorie des corps de classes est une branche majeure de la théorie algébrique des nombres qui a pour objet la classification des extensions abéliennes, c est à dire galoisiennes et de groupe de Galois commutatif, d un corps… …   Wikipédia en Français

  • Verzweigte Körpererweiterung — Verzweigung ist ein mathematischer Begriff, der die Gebiete Algebra, algebraische Geometrie und komplexe Analysis miteinander verbindet. Inhaltsverzeichnis 1 Namengebendes Beispiel 2 Verzweigung im Kontext von Erweiterungen bewerteter Körper 2.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Verzweigung (Algebra) — Verzweigung ist ein mathematischer Begriff, der die Gebiete Algebra, algebraische Geometrie und komplexe Analysis miteinander verbindet. Inhaltsverzeichnis 1 Namengebendes Beispiel 2 Verzweigung im Kontext von Erweiterungen bewerteter Körper 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Verzweigungspunkt — Verzweigung ist ein mathematischer Begriff, der die Gebiete Algebra, algebraische Geometrie und komplexe Analysis miteinander verbindet. Inhaltsverzeichnis 1 Namengebendes Beispiel 2 Verzweigung im Kontext von Erweiterungen bewerteter Körper 2.1… …   Deutsch Wikipedia