Kabinett Eisenhower


Kabinett Eisenhower
Dwight D. Eisenhower, Präsident der Vereinigten Staaten von 1953 bis 1961.

Dwight D. Eisenhower war der erste von der Republikanischen Partei gestellte Präsident der Vereinigten Staaten seit 1933. Er setzte sich bei der Präsidentschaftswahl 1952 unangefochten gegen den Demokraten Adlai Stevenson durch; vier Jahre später kam es erneut zu diesem Duell, wobei Eisenhower noch deutlicher gewann.

Während Eisenhowers Amtszeit wurde als neue Behörde das Gesundheits-, Bildungs- und Wohlfahrtsministerium geschaffen.

Das Kabinett

Ressort / Amt Amtsinhaber Zeitraum Bild
Vizepräsident der Vereinigten Staaten Richard Milhous Nixon 1953–1961 VP-Nixon.png
Außenminister der Vereinigten Staaten John Foster Dulles 1953–1959 JohnFosterDulles.jpeg
Christian Archibald Herter 1959–1961 ChristianHerterSoS.jpg
Finanzminister der Vereinigten Staaten George Magoffin Humphrey 1953–1957 George M Humphrey.jpg
Robert Bernard Anderson 1957–1961 Robert B Anderson.jpeg
Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten Charles Erwin Wilson 1953–1957 Charles Wilson official DoD photo.jpg
Neil Hosler McElroy 1957–1959 Neil McElroy official DoD photo.jpg
Thomas Sovereign Gates 1959–1961 Thomas Gates official DoD photo.jpg
Justizminister der Vereinigten Staaten Herbert Brownell 1953–1957
William Pierce Rogers 1957–1961 WilliamPRogersSoS.jpg
Postminister der Vereinigten Staaten Arthur Ellsworth Summerfield 1953–1961
Innenminister der Vereinigten Staaten James Douglas McKay 1953–1956 Douglas McKay.png
Frederick Andrew Seaton 1956–1961 Seaton.gif
Landwirtschaftsminister der Vereinigten Staaten Ezra Taft Benson 1953–1961 Ezra Taft Benson - USDA portrait.gif
Handelsminister der Vereinigten Staaten Charles Sinclair Weeks 1953–1958 CharlesSinclairWeeks.jpg
Lewis Lichtenstein Strauss 1958–1959 Lewis Lichtenstein Strauss pers0164.jpg
Frederick Henry Mueller 1959–1961 Frederick Henry Mueller pers0162.jpg
Arbeitsminister der Vereinigten Staaten Martin Patrick Durkin 1953 Mpdurkin.jpg
James Paul Mitchell 1953–1961 Jpmitchell.jpg
Gesundheits-, Bildungs- und Wohlfahrtsminister der Vereinigten Staaten Oveta Culp Hobby 1953–1955 Hobby-Oveta-Culp.jpg
Marion Bayard Folsom 1955–1958 Folsom.jpg
Arthur Sherwood Flemming 1958–1961 ArthurSFlemming.jpg
Stabschef des Weißen Hauses Llewelyn Sherman Adams 1953–1958 GLSAAdams.jpg
Wilton Burton Persons 1958–1961
Direktor des Office of Management and Budget Joseph Morrell Dodge 1953–1954
Rowland Hughes 1954–1956
Percival Brundage 1956–1958
Maurice Hubert Stans 1958–1961 Maurice Stans.jpg

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kabinett William H. Harrison — William H. Harrison, Präsident der Vereinigten Staaten von März bis April 1841. William H. Harrison wurde 1840 als erster Kandidat der United States Whig Party zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Er war bereits …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Reagan — Ronald Reagan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1981 bis 1989. Ronald Reagan war von 1981 bis 1989 Präsident der Vereinigten Staaten, also zwei volle Amtsperioden. In dieser Zeit gab es in seinem Kabinett zahlreiche personelle Veränderungen …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Hoover — Herbert Hoover, Präsident der Vereinigten Staaten von 1929 bis 1933 Herbert Hoover, der 1928 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, war einer der wenigen Amtsinhaber, die bereits zuvor als Minister einem US Kabinett angehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Obama — Barack Obama, der 44. Präsident der Vereinigten Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Cleveland II — Grover Cleveland, Präsident der Vereinigten Staaten von 1893 bis 1897. Grover Cleveland ist der einzige Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der zwei nicht zusammenhängende Amtsperioden absolvierte. Nach seinem Sieg 1884 und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Polk — James K. Polk, Präsident der Vereinigten Staaten von 1845 bis 1849. James K. Polk wurde 1844 als Kandidat der Demokratischen Partei zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt, wobei er sich gegen den Whig Politiker Henry Clay durchsetzte. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Taft — William Howard Taft, Präsident der Vereinigten Staaten von 1909 bis 1913. William Howard Taft trat im März 1909 die Nachfolge seines republikanischen Parteifreundes Theodore Roosevelt als Präsident der Vereinigten Staaten an. Nach nur einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett McKinley — William McKinley, Präsident der Vereinigten Staaten von 1897 bis 1901. William McKinley ist einer von zwei Präsidenten in der Geschichte der Vereinigten Staaten, die sich bei ihren zwei Wahlerfolgen jeweils gegen denselben Gegner durchsetzten; in …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Buchanan — James Buchanan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1857 bis 1861. James Buchanan war der letzte Präsident der Vereinigten Staaten vor dem Ausbruch des Sezessionskrieges. In der Nachbetrachtung zahlreicher Historiker gilt er als einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Cleveland I — Grover Cleveland, Präsident der Vereinigten Staaten von 1885 bis 1889. Grover Cleveland war der erste von der Demokratischen Partei gestellte Präsident der Vereinigten Staaten seit dem Beginn des Sezessionskrieges, als er 1884 gewählt wurde. Zwar …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.