Kabinett Garfield


Kabinett Garfield
James A. Garfield, Präsident der Vereinigten Staaten von März bis September 1881.

James A. Garfield, der 1880 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, absolvierte die zweitkürzeste Amtszeit in der US-Geschichte. 199 Tage nach seiner Vereidigung erlag er den Verletzungen, die ihm Charles J. Guiteau am 2. Juli 1881 bei einem Attentat in Washington zugefügt hatte.

In seiner kurzen Amtszeit nahm Garfield keine Änderungen an der Besetzung seines Kabinetts vor. Seine Nachfolge trat Vizepräsident Chester A. Arthur an.

Das Kabinett

Ressort / Amt Amtsinhaber Zeitraum Bild
Vizepräsident der Vereinigten Staaten Chester Alan Arthur 1881 Chester Alan Arthur.jpg
Außenminister der Vereinigten Staaten James Gillespie Blaine 1881 JamesGBlaine.jpg
Finanzminister der Vereinigten Staaten William Windom 1881 William Windom, Brady-Handy photo portrait, ca1870-1880.jpg
Kriegsminister der Vereinigten Staaten Robert Todd Lincoln 1881 Robert Todd Lincoln, Brady-Handy bw photo portrait, ca1870-1880.jpg
Marineminister der Vereinigten Staaten William Henry Hunt 1881 William H. Hunt - Brady-Handy.jpg
Justizminister der Vereinigten Staaten Isaac Wayne MacVeagh 1881 Wayne MacVeagh - Brady-Handy.jpg
Postminister der Vereinigten Staaten Thomas Lemuel James 1881 Thomas L James.JPG
Innenminister der Vereinigten Staaten Samuel Jordan Kirkwood 1881 Samuel Jordan Kirkwood.jpg

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kabinett William H. Harrison — William H. Harrison, Präsident der Vereinigten Staaten von März bis April 1841. William H. Harrison wurde 1840 als erster Kandidat der United States Whig Party zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Er war bereits …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Hayes — Rutherford B. Hayes, Präsident der Vereinigten Staaten von 1877 bis 1881. Rutherford B. Hayes wurde nach einer der umstrittensten Wahlen in der Geschichte der Vereinigten Staaten am 4. März 1877 als US Präsident vereidigt. Die Wahl im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Theodore Roosevelt — Theodore Roosevelt, Präsident der Vereinigten Staaten von 1901 bis 1909 …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Arthur — Chester A. Arthur, Präsident der Vereinigten Staaten von 1881 bis 1885. Chester A. Arthur wurde 1880 an der Seite des republikanischen Präsidentschaftskandidaten James A. Garfield zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Am 20.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Benjamin Harrison — Benjamin Harrison, Präsident der Vereinigten Staaten von 1889 bis 1893. Benjamin Harrison wurde 1888 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt, wobei er sich gegen den demokratischen Amtsinhaber Grover Cleveland durchsetzte. Vier Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Reagan — Ronald Reagan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1981 bis 1989. Ronald Reagan war von 1981 bis 1989 Präsident der Vereinigten Staaten, also zwei volle Amtsperioden. In dieser Zeit gab es in seinem Kabinett zahlreiche personelle Veränderungen …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Hoover — Herbert Hoover, Präsident der Vereinigten Staaten von 1929 bis 1933 Herbert Hoover, der 1928 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, war einer der wenigen Amtsinhaber, die bereits zuvor als Minister einem US Kabinett angehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Obama — Barack Obama, der 44. Präsident der Vereinigten Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Cleveland II — Grover Cleveland, Präsident der Vereinigten Staaten von 1893 bis 1897. Grover Cleveland ist der einzige Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der zwei nicht zusammenhängende Amtsperioden absolvierte. Nach seinem Sieg 1884 und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Polk — James K. Polk, Präsident der Vereinigten Staaten von 1845 bis 1849. James K. Polk wurde 1844 als Kandidat der Demokratischen Partei zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt, wobei er sich gegen den Whig Politiker Henry Clay durchsetzte. Er …   Deutsch Wikipedia