Kabinett Lincoln


Kabinett Lincoln
Abraham Lincoln, Präsident der Vereinigten Staaten von 1861 bis 1865.

Abraham Lincoln wurde 1860 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und war damit das erste Mitglied der Republikanischen Partei in diesem Amt. Seine erste Amtszeit war geprägt durch den Bürgerkrieg, zu dessen Ausbruch auch seine Wahl als die eines Gegners der Sklaverei geführt hatte. Am 15. April 1865, sechs Tage nach der Kapitulation der Südstaaten, wurde er in Washington von John Wilkes Booth ermordet; Vizepräsident Andrew Johnson, erst im Jahr zuvor zum Nachfolger von Hannibal Hamlin an Lincolns Seite gewählt, beendete die Amtsperiode.

Während der vierjährigen Amtszeit gab es im Großteil der Ministerien personelle Umbesetzungen. Lediglich Außenminister William H. Seward und Marineminister Gideon Welles behielten ihre Posten; beide blieben auch bis zum Ende der Amtszeit von Lincolns Nachfolger Andrew Johnson im Jahr 1869 im Amt.

Das Kabinett Lincoln beim Verfassen der Emanzipations-Proklamation.

Das Kabinett

Ressort / Amt Amtsinhaber Zeitraum Bild
Vizepräsident der Vereinigten Staaten Hannibal Hamlin 1861–1865 15 Hannibal Hamlin 3x4.jpg
Andrew Johnson 1865 Andrew Johnson.jpg
Außenminister der Vereinigten Staaten William Henry Seward 1861–1865 William-seward-1849-or-50.jpg
Finanzminister der Vereinigten Staaten Salmon Portland Chase 1861–1864 Salmon chase.jpg
William Pitt Fessenden 1864–1865 Hon. Wm. Pitt Fessenden of Maine.png
Hugh McCulloch 1865 Hugh McCulloch.png
Kriegsminister der Vereinigten Staaten Simon Cameron 1861–1862 Smn Cameron-SecofWar.jpg
Edwin McMasters Stanton 1862–1865 Edwin Stanton, head-and-shoulders portrait.jpg
Marineminister der Vereinigten Staaten Gideon Welles 1861–1865 GWelles-SecofNavy.jpg
Justizminister der Vereinigten Staaten Edward Bates 1861–1864 Edward Bates - Brady-Handy.jpg
James Speed 1864–1865 James Speed - Brady-Handy.jpg
Postminister der Vereinigten Staaten Montgomery Blair 1861–1864 Montgomery Blair, photo three-quarters length seated.jpg
William Dennison 1864–1865 William Dennison, Jr.jpg
Innenminister der Vereinigten Staaten Caleb Blood Smith 1861–1862 CBSmith.jpg
John Palmer Usher 1863–1865 John Palmer Usher.jpg

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kabinett William H. Harrison — William H. Harrison, Präsident der Vereinigten Staaten von März bis April 1841. William H. Harrison wurde 1840 als erster Kandidat der United States Whig Party zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Er war bereits …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Andrew Johnson — Andrew Johnson, Präsident der Vereinigten Staaten von 1865 bis 1869. Andrew Johnson übte erst seit einem Monat das Amt des Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten aus, als er nach der Ermordung von Präsident Abraham Lincoln am 15. April 1865 …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Jefferson — Thomas Jefferson, Präsident der Vereinigten Staaten von 1801 bis 1809. Thomas Jefferson ging aus einem der erbittertsten Wahlkämpfe in der Geschichte der Vereinigten Staaten als deren dritter Präsident hervor. Unter seinem Amtsvorgänger John… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Arthur — Chester A. Arthur, Präsident der Vereinigten Staaten von 1881 bis 1885. Chester A. Arthur wurde 1880 an der Seite des republikanischen Präsidentschaftskandidaten James A. Garfield zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Am 20.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Buchanan — James Buchanan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1857 bis 1861. James Buchanan war der letzte Präsident der Vereinigten Staaten vor dem Ausbruch des Sezessionskrieges. In der Nachbetrachtung zahlreicher Historiker gilt er als einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Reagan — Ronald Reagan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1981 bis 1989. Ronald Reagan war von 1981 bis 1989 Präsident der Vereinigten Staaten, also zwei volle Amtsperioden. In dieser Zeit gab es in seinem Kabinett zahlreiche personelle Veränderungen …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Garfield — James A. Garfield, Präsident der Vereinigten Staaten von März bis September 1881. James A. Garfield, der 1880 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, absolvierte die zweitkürzeste Amtszeit in der US Geschichte. 199 Tage nach seiner …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Hoover — Herbert Hoover, Präsident der Vereinigten Staaten von 1929 bis 1933 Herbert Hoover, der 1928 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, war einer der wenigen Amtsinhaber, die bereits zuvor als Minister einem US Kabinett angehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Obama — Barack Obama, der 44. Präsident der Vereinigten Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Cleveland II — Grover Cleveland, Präsident der Vereinigten Staaten von 1893 bis 1897. Grover Cleveland ist der einzige Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der zwei nicht zusammenhängende Amtsperioden absolvierte. Nach seinem Sieg 1884 und der… …   Deutsch Wikipedia