Kabinett Pierce


Kabinett Pierce
Franklin Pierce, Präsident der Vereinigten Staaten von 1853 bis 1857.

Franklin Pierce wurde 1852 als Nachfolger von Millard Fillmore zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Obwohl er aus New Hampshire, einem Nordstaat, stammte, sympathisierte er im Konflikt zwischen den Landesteilen mit dem Süden. Während seiner Amtszeit schwand seine Popularität derart, dass die Demokratische Partei 1856 an seiner Stelle den ehemaligen Außenminister James Buchanan als Präsidentschaftskandidaten nominierte.

Vizepräsident William R. King verstarb bereits nach 45 Tagen im Amt. Da die Nominierung eines Nachfolgers nicht zulässig war, verbrachte Pierce den Großteil seiner Präsidentschaft ohne Stellvertreter. Ansonsten nahm er während seiner vier Jahre im Weißen Haus keinen einzigen Wechsel in seinem Kabinett vor, dem unter anderem Jefferson Davis, später Präsident der Konföderierten Staaten, als Kriegsminister angehörte.

Das Kabinett

Ressort / Amt Amtsinhaber Zeitraum Bild
Vizepräsident der Vereinigten Staaten William Rufus DeVane King 1853 King the Vice President.jpg
Außenminister der Vereinigten Staaten William Learned Marcy 1853-1857 William L. Marcy.png
Finanzminister der Vereinigten Staaten James Guthrie 1853-1857 JGuthrie2.jpg
Kriegsminister der Vereinigten Staaten Jefferson Finis Davis 1853-1857 Davis4-2.JPG
Marineminister der Vereinigten Staaten James Cochran Dobbin 1853-1857 JCDobbin.jpg
Justizminister der Vereinigten Staaten Caleb Cushing 1853-1857 Caleb Cushing.jpg
Postminister der Vereinigten Staaten James Campbell 1853-1857 JamesCampbell1.JPG
Innenminister der Vereinigten Staaten Robert McClelland 1853-1857 Robert Mc.jpg

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kabinett William H. Harrison — William H. Harrison, Präsident der Vereinigten Staaten von März bis April 1841. William H. Harrison wurde 1840 als erster Kandidat der United States Whig Party zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Er war bereits …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Reagan — Ronald Reagan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1981 bis 1989. Ronald Reagan war von 1981 bis 1989 Präsident der Vereinigten Staaten, also zwei volle Amtsperioden. In dieser Zeit gab es in seinem Kabinett zahlreiche personelle Veränderungen …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Fillmore — Millard Fillmore, Präsident der Vereinigten Staaten von 1850 bis 1853. Millard Fillmore war der letzte Präsident der Vereinigten Staaten, der von der Whig Party gestellt wurde. Wie schon einige Jahre zuvor John Tyler, ebenfalls ein Whig, nahm er… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Hoover — Herbert Hoover, Präsident der Vereinigten Staaten von 1929 bis 1933 Herbert Hoover, der 1928 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, war einer der wenigen Amtsinhaber, die bereits zuvor als Minister einem US Kabinett angehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Obama — Barack Obama, der 44. Präsident der Vereinigten Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Cleveland II — Grover Cleveland, Präsident der Vereinigten Staaten von 1893 bis 1897. Grover Cleveland ist der einzige Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der zwei nicht zusammenhängende Amtsperioden absolvierte. Nach seinem Sieg 1884 und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Polk — James K. Polk, Präsident der Vereinigten Staaten von 1845 bis 1849. James K. Polk wurde 1844 als Kandidat der Demokratischen Partei zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt, wobei er sich gegen den Whig Politiker Henry Clay durchsetzte. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Taft — William Howard Taft, Präsident der Vereinigten Staaten von 1909 bis 1913. William Howard Taft trat im März 1909 die Nachfolge seines republikanischen Parteifreundes Theodore Roosevelt als Präsident der Vereinigten Staaten an. Nach nur einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Eisenhower — Dwight D. Eisenhower, Präsident der Vereinigten Staaten von 1953 bis 1961. Dwight D. Eisenhower war der erste von der Republikanischen Partei gestellte Präsident der Vereinigten Staaten seit 1933. Er setzte sich bei der Präsidentschaftswahl 1952… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Nixon — Richard Nixon, Präsident der Vereinigten Staaten von 1969 bis 1974. Richard Nixon ging als einziger Präsident der Vereinigten Staaten in die Geschichte ein, der von seinem Amt zurücktrat. Am 9. August 1974 zog er die Konsequenzen aus der… …   Deutsch Wikipedia