Kaiparowits-Formation


Kaiparowits-Formation

Die Kaiparowits-Formation ist eine Abfolge kontinentaler Sedimentgesteine der Oberkreide in Utah (USA), die besonders für ihre Dinosaurierfunde bekannt ist. Diese Formation ist am Kaiparowits-Plateau des Grand Staircase-Escalante National Monuments aufgeschlossen und misst über 850 Meter Dicke. Die Kaiparowits-Formation wurde durch die Sedimente großer Flüsse gebildet, wobei Sandstein-Betten Flussbetten und Tonstein-Betten Alluvialböden repräsentieren. Die Gesteine lassen sich auf das Campanium datieren.

Die Gesteinsschichten sind fossilführend, wobei die meisten Funde aus der unteren Hälfte der Formation stammen. Die Kaiparowits-Formation findet erst seit vergleichsweise kurzer Zeit wissenschaftliche Beachtung, so wurde ein Großteil der Untersuchungen erst ab 1982 durchgeführt. Die Wirbeltierfauna besteht unter anderem aus Fischen wie Haien, Rochen, Knochenhechten, Kahlhechten und Stören und aus Amphibien wie Fröschen und Salamandern; Reptilien schließen neben Dinosauriern Schildkröten, Krokodile und Eidechsen mit ein. Dinosaurier sind mit Theropoden wie Dromaeosauriden, Troodontiden und Ornithomimus vertreten, des Weiteren gibt es Ankylosaurier und den Hadrosauriden Parasaurolophus cyrtocristatus. Neuere Funde schließen den Hadrosauriden Gryposaurus mit der neuen Art Gryposaurus monumentensis sowie den Oviraptorosaurier Hagryphus mit ein. Säugetiere sind mit Multituberculaten, Beuteltieren und Insectivoren vertreten.

Literatur

  • Jeffrey G. Eaton, Richard L. Cifelli, J. Howard Hutchinson, James I. Kirkland, J. Michael Parrish: Cretaceous vertebrate faunas from the Kaiparowits Plateau, south-central Utah. In: David D. Gillete (Hrsg.): Vertebrate Paleontology in Utah (Miscellaneous Publication 99-1). Utah Geological Survey, Salt Lake City 1999, ISBN 1-55791-634-9, S. 345–353.

Weblinks

Siehe auch

37.622-111.665

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaiparowits Formation — The Kaiparowits Formation is a sedimentary rock formation found in the Kaiparowits Plateau in Grand Staircase Escalante National Monument, in the southern part of the Utah in the western United States. It is over 2800 feet (850 m) thick, and is… …   Wikipedia

  • Kaiparowits Plateau — 37.5 111.66666666667 Koordinaten: 37° 30′ 0″ N, 111° 40′ 0″ W Das Kaiparowits Plateau ist eine Hochebene im Garfield County und im Kane County im Süden des Bundesstaates Utah. Gemeinsam mit der Grand Staircase und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiparowits Plateau — The Kaiparowits Plateau is a large, high altitude landform located in southern Utah, in the southwestern United States. Along with the Grand Staircase and the Canyons of the Escalante, it makes up a significant portion of the Grand Staircase… …   Wikipedia

  • North Horn Formation — Stratigraphic range: Late Cretaceous Type Geological formation Location Region North America The North Horn Formation is a geological formation in Utah whose strata date back to the Late Cretaceous. Dinosa …   Wikipedia

  • Plateau de Kaiparowits — 37° 37′ 19″ N 111° 39′ 54″ W / 37.622, 111.665 …   Wikipédia en Français

  • Gryposaurus — Taxobox| image width = 220px name = Gryposaurus regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Sauropsida superordo = Dinosauria ordo = Ornithischia familia = Hadrosauridae subfamilia = Hadrosaurinae genus = Gryposaurus genus authority = Lambe,… …   Wikipedia

  • Geology of the Bryce Canyon area — Paria View overlooks an intermittent stream flowing toward the Paria River, s …   Wikipedia

  • Hagryphus giganteus — Hagryphus Zeitraum Oberkreide (spätes Campanium) 76 bis 75 Mio. Jahre Fundorte Utah, USA (Kaiparowits Formation) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Grand Staircase-Escalante National Monument — Infobox protected area | name = Grand Staircase Escalante National Monument iucn category = III caption = locator x = 60 locator y = 85 location = Kane County and Garfield County, Utah, USA nearest city = Kanab, UT lat degrees = 37 lat minutes =… …   Wikipedia

  • Gryposaurus —   Gryposaurus Rango temporal: Cretácico superior …   Wikipedia Español