Kaiser-Franz-Joseph-Landwehrkaserne


Kaiser-Franz-Joseph-Landwehrkaserne
Ehemalige Kaiser-Franz-Joseph-Landwehrkaserne, heutiges Geriatriezentrum Baumgarten

Die Kaiser-Franz-Joseph-Landwehrkaserne befand sich im 14. Wiener Gemeindebezirk in der Hütteldorfer Straße 188. Heute ist hier das Geriatriezentrum Baumgarten beheimatet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Nutzung als Landwehrkommando

Sie wurde 1901 nach Plänen des Stadtbauamtes unter Beteiligung des Architekten Johann Scheiringer erbaut. Ursprünglich beherbergte es unter anderem das Landwehr-Ergänzungsbezirkskommando Nr. 1 und das Landwehrbezirkskommando Nr. 1.

Nutzungen als Kranken- und Pflegeanstalt

In der Zwischenkriegszeit wurde der Komplex von der Stadt Wien selbst zwischen 1919 und 1923 als Malariaspital genutzt.

Unter dem Stadtrat für das Sozial- und Gesundheitswesen Doktor Julius Tandler folgte 1922 die Umwandlung in das Versorgungsheim Baumgarten für 1.100 Personen.

Während des Zweiten Weltkrieges war hier ein dem damaligen Rainerspital angeschlossenes Lazarett untergebracht.

Nach dem Kriegsende nutzte ursprünglich die Rote Armee und danach die französische Besatzungsmacht den Gebäudekomplex.

Schon 1946 wurde die Anlage dank des Einsatzes des früheren Leiters wieder als Altersheim verwendet. 1958 beschloss der Wiener Gemeinderat, dass an das Altersheim angrenzende Sankt Rochusspital in der Cumberlandstraße 53 entsprechend zu adaptieren und als Krankenabteilung zu nutzen. [1]

Die Eröffnung als Sankt Rochus-Heim durch Bürgermeister Franz Jonas erfolgte am 27. Mai 1961. [2].

Geriatriezentrum Baumgarten

Das Geriatriezentrum Baumgarten hat vier innere Abteilungen, sowie eine eigene Physiotherapie und Ergotherapie, Röntgen und Labor. Das Geriatriezentrum Baumgarten wird heute vom Wiener Krankenanstaltenverbund geführt.

Im Jahr 2001 war das Pflegeheim Baumgarten mit 956 Betten das zweitgrößte Geriatriezentrum Wiens und auch von Österreich. 34 Ärzte und 518 Krankenpfleger betreuten die Patienten [3].

Einzelnachweise

  1. Stadt Wien Rathauskorrespondenz 25.2.1958: Rochusspital-Gebäude wird Altersheim
  2. Stadt Wien Rathauskorrespondenz 27.5.1961: Ein freundliches Haus für zufriedene "Pensionäre"
  3. Stadt Wien Rathauskorrespondenz 13.6.2001: Pflegeheim Baumgarten wird Geriatriezentrum

Literatur

  • Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien. Kremayr und Scheriau, ISBN 3-218-00543-4

Weblinks

48.19744707423516.2859439849857Koordinaten: 48° 11′ 51″ N, 16° 17′ 9″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Militärische Einrichtungen in Wien — Besonders zu Zeiten der Monarchie verfügte Wien als Hauptstadt eines großen Reichs über zahlreiche militärische Einrichtungen, die der Verwaltung und dem Dienstbetrieb des Heeres dienten. Zahlreiche heute zutiefst zivile Gebäude und Institutionen …   Deutsch Wikipedia

  • K.k. Landwehr — Die Gebäude der ehemaligen k.k. Franz Joseph Landwehrakademie in Wien Die Kaiserlich Königliche Landwehr (auch: k.k. Landwehr) war von 1869 bis 1918 das Heer der Cisleithanischen Reichshälfte und eine von vier Teilstreitkräften der Bewaffneten… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserlich Königliche Landwehr — Die Gebäude der ehemaligen k.k. Franz Joseph Landwehrakademie in Wien Die Kaiserlich Königliche Landwehr (auch: k.k. Landwehr) war von 1869 bis 1918 das Heer der Cisleithanischen Reichshälfte und eine von vier Teilstreitkräften der Bewaffneten… …   Deutsch Wikipedia

  • k.k. Landwehr — Die Gebäude der ehemaligen k.k. Franz Joseph Landwehrakademie in Wien …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbaumgarten (Wien) — Baumgarten Wappen Karte Baumgarten ist ein Teil des 14. Wiener Gemeindebezirks …   Deutsch Wikipedia

  • Unterbaumgarten — Baumgarten Wappen Karte Baumgarten ist ein Teil des 14. Wiener Gemeindebezirks …   Deutsch Wikipedia

  • Geriatriezentrum Baumgarten — Ehemalige Kaiser Franz Joseph Landwehrkaserne, heutiges Geriatriezentrum Baumgarten Die Kaiser Franz Joseph Landwehrkaserne befand sich im 14. Wiener Gemeindebezirk in der Hütteldorfer Straße 188. Heute ist hier das Geriatriezentrum Baumgarten… …   Deutsch Wikipedia

  • Baumgarten (Wien) — Baumgarten Wappen Karte Baumgarten ist ein Teil des 14. Wiener Gemeindebezirks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste klassizistischer und historistischer Bauwerke in Österreich — Die Liste klassizistischer und historistischer Bauwerke in Österreich soll einen möglichst vollständigen Überblick über Bauwerke des Klassizismus und des Historismus in Österreich geben. Die Bauwerke dieser beiden Architekturstile sind in einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Krankenanstaltenverbund — Der Wiener Krankenanstaltenverbund (Wien KAV) ist seit dem 1. Jänner 2002 als aus der allgemeinen städtischen Verwaltung ausgegliederte Unternehmung der Stadt Wien (siehe: Magistratsabteilungen) der organisatorische Zusammenschluss aller… …   Deutsch Wikipedia