Kandil-Berge


Kandil-Berge

f1

Kandil-Berge
Höhe 3.587 m
Lage Irakisch-Iranische Grenze
Gebirge Zagros
Geographische Lage 36° 32′ 28″ N, 44° 59′ 46″ O36.54111111111144.9961111111113587Koordinaten: 36° 32′ 28″ N, 44° 59′ 46″ O
Kandil-Berge (Irak)
Kandil-Berge

Die Kandil-Berge sind eine Region auf irakischem Territorium im Gouvernement Arbil nahe der irakisch-iranischen Grenze etwa 100 km südlich der Türkei. Die Region ist Teil des Zagros und schwer zugänglich. Die höchsten Gipfel erreichen mehr als 3.000 Meter. Seine Bedeutung erhält das Gebiet durch seine Funktion als Rückzugsgebiet der Untergrundorganisation Arbeiterpartei Kurdistans (Eigenbezeichnung „Partiya Karkerên Kurdistan“, Abk. PKK) und ihrer iranischen Teilorganisation, der Partei für ein Freies Leben in Kurdistan („Partiya Jiyana Azad a Kurdistanê“, Abk. PJAK). Diese Organisationen kontrollieren ein ca. 50 km² großes Gebiet. In den letzten Jahren wurde das Gebiet mehrfach durch die türkische Luftwaffe und iranische Artillerie angegriffen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • PJAK — Flagge der PJAK Die Partei für ein Freies Leben in Kurdistan (Partiya Jiyana Azad a Kurdistanê, PJAK) ist eine kurdische Organisation im Iran mit Stützpunkten im Nordirak. Die PJAK ist eine Schwesterorganisation der PKK. Sie führt einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Partiya Jiyana Azad a Kurdistanê — Flagge der PJAK Die Partei für ein Freies Leben in Kurdistan (Partiya Jiyana Azad a Kurdistanê, PJAK) ist eine kurdische Organisation im Iran mit Stützpunkten im Nordirak. Die PJAK ist eine Schwesterorganisation der PKK. Sie führt einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sincer — Engin Sincer (Nome der guerre: Erdal) (* 2. März 1969 in Kahramanmaraş; † 18. August 2003 in den Kandil Bergen) war ein ranghohes Mitglied der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK). Er kam auf ungeklärte Weise um Leben und wird von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Türkisch-kurdischer Konflikt — Thematische Karte zum Türkei PKK Konflikt Der Türkisch kurdische Konflikt ist ein militärischer Konflikt zwischen der Türkei und den Kurden, insbesondere der kurdischen Untergrundorganisation PKK, welcher 1984 begann und immer noch andauert. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • KADEK — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • Kaytan — Ali Haydar Kaytan (* in Tunceli) ist einer der Gründungskader der Untergrundorganisation Arbeiterpartei Kurdistans. Sein Deckname lautet Fuat. Funktionen Kaytan kümmerte sich in der Anfangsphase insbesondere um den Aufbau der Organisation in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurdische Arbeiterpartei — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • PKK — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • PKK Arbeiterpartei Kurdistans — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • Partiya Karkerên Kurdistan — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.