Kanton Le Malzieu-Ville


Kanton Le Malzieu-Ville
Kanton Le Malzieu-Ville
Region Languedoc-Roussillon
Département Lozère
Arrondissement Mende
Hauptort Le Malzieu-Ville
Einwohner 2.435 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km²
Fläche 160,85 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 4811
Die Gemeinden im Kanton

Der Kanton Le Malzieu-Ville ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Mende, im Département Lozère und in der Region Languedoc-Roussillon; sein Hauptort ist Le Malzieu-Ville.

Der Kanton Le Malzieu-Ville ist 160,85 km² groß und hat (1999) 2.320 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 14 Einwohnern pro km² entspricht.

Gemeinden

Der Kanton besteht aus 9 Gemeinden:

  • Chaulhac
  • Julianges
  • Le Malzieu-Forain
  • Le Malzieu-Ville (chef-lieu)
  • Paulhac-en-Margeride
  • Prunières
  • Saint-Léger-du-Malzieu
  • Saint-Pierre-le-Vieux
  • Saint-Privat-du-Fau

Wikimedia Foundation.