Karasu


Karasu

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Karasu
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Karasu (Türkei)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Provinz (il): Sakarya
Koordinaten: 41° 6′ N, 30° 42′ O41.10361111111130.693611111111Koordinaten: 41° 6′ 13″ N, 30° 41′ 37″ O
Einwohner: 27.253[1] (2008)
Telefonvorwahl: (+90) 264
Postleitzahl: 54500
Kfz-Kennzeichen: 54
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Mehmet İspiroğlu (MHP)
Webpräsenz:
Landkreis Karasu
Einwohner: 53.275[1] (2008)
Fläche: 482 km²
Bevölkerungsdichte: 111 Einwohner je km²
Kaymakam: Murat Duru
Webpräsenz (Kaymakam):

Karasu ist eine Stadt und ein Landkreis in der türkischen Provinz Sakarya. Der Landkreis hat auf einer Fläche von 457 km² 53.275 Einwohner, die hauptsächlich in den 30 Dörfern dieses Landkreises leben.

Der Landkreis ist nach Adapazarı, Akyazı und Hendek der bevölkerungsreichste Bezirk der insgesamt 13 Landkreise der Provinz Sakarya.

Da Karasu an der Schwarzmeerküste liegt, ist der Landkreis zudem ein beliebtes Reiseziel der einheimischen Bevölkerung.

Einzelnachweise

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 25. November 2009

Der Karasu ist außerdem ein Fluss, der in den Vansee mündet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • KARASU (B.) — KARASU BILGE (1930 ) Bilge Karasu est né en 1930 à Istanbul. Il a étudié la philosophie à l’université d’Istanbul et a travaillé au service des diffusions pour l’étranger à la radio d’Ankara. En 1974, il fut chargé d’enseignement à l’université… …   Encyclopédie Universelle

  • Karasu — is a town and district of Sakarya Province in the Marmara region of Turkey. It has an overwinter population of around 24,500 which swells substantially in the summer to around 250,000 due to an influx tourists. Its municipal code is 264. Much of… …   Wikipedia

  • Karăsu — Karăsu, (d.i. schwarzes Wasser), 1) Fluß im türkischen Ejalet Adana, fließt ins Mittelmeer bei Tarsos; der Kydnos der Alten; 2) (We st Fr at), der türkische Name des nördlichen Quellenflusses des Euphrat; 3) Ortschaft in der Dobrudscha, am… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karasu — (»Schwarzwasser«), Name mehrerer Flüsse in den von türkisch tatarischen Volksstämmen bewohnten Ländern. Am bedeutendsten sind der K. oder Nestos (s. d.) und der K. oder westliche Quellfluß des Euphrat (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karasu — (türk., d.i. schwarzer Fluß), Name mehrerer Flüsse in der Türkei; so des westl. Quellflusses des Euphrat, des Struma, der Mesta …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karasu — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. En turc, le mot karasu signifie « eau noire » (de kara noir et su eau). Il entre dans de multiples toponymes en Turquie et dans d autre pays… …   Wikipédia en Français

  • Karasu — 1 Original name in latin Karasu Name in other language Kalasu, Kalasu Xiang, Karasu, Karasu Xiang, Karasu, Qarasu, ka la su, ka la su xiang, арасу State code CN Continent/City Asia/Kashgar longitude 43.84694 latitude 82.18972 altitude 981… …   Cities with a population over 1000 database

  • KaraSu — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox… …   Deutsch Wikipedia

  • Karasu — Ubicación del distrito en mapa nacional Karasu (en kazajo Қарасу ауданы) es uno de los 16 distritos en los que se divide la provincia de Kostanay, Kazajistán. Población Según el Censo de 1999, tenía 37.360 habitantes. Para el Censo de 2009 se… …   Wikipedia Español

  • Karasu — Karạsu   der, rechter Quellfluss des Euphrat, in der Türkei, 430 km lang.   …   Universal-Lexikon