Karl Andreas Bel

Karl Andreas Bel

Karol Andrej Bel, deutsch Carl Andreas Bel; ungarisch Károly András Bél (* 13. Juli 1717 in Pressburg; † 5. April 1782 in Leipzig) war slowakischer Historiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er war Sohn des Matej Bel und studierte in Altdorf bei Nürnberg, Jena und Straßburg. 1743 wurde er außerordentlicher, 1757 ordentlicher Professor der Dichtkunst zu Leipzig. Er war mehrmals Rektor der Universität Leipzig.

In den Jahren 1755/56 war er Mitglied der kurfürstlich sächsischen Bücherkommission.

Von 1753 bis 1781 gab er die Leipziger gelehrte Zeitung heraus.

Bel redigierte seit 1764 die Acta Eruditorum, die nach seinem Tode eingestellt wurden.

Werke

  • De vera origine et epocha Hunnorum, Avarum, Hungarorum in Pannonia (Leipzig 1757),
  • De Maria Hungariae regina comment. hist. crit. (Leipzig 1742)
  • De Maria Hungariae non rege sed regina (Leipzig 1744) u. a.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Carl Andreas Bel — Karol Andrej Bel, deutsch Carl Andreas Bel; ungarisch Károly András Bél (* 13. Juli 1717 in Pressburg; † 5. April 1782 in Leipzig) war slowakischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Bél — (spr. bēl), 1) (Belius) Matthias, ungar. Geschichtschreiber, geb. 24. März 1684 in Ocsowa bei Neusohl, gest. 29. Aug. 1749 in Preßburg, studierte in Halle Medizin, dann Theologie, ward Lehrer am Waisenhaus und übersetzte asketische Schriften… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karl Schranz — (né le 18 novembre 1938 à Sankt Anton, dans le Tyrol) est un ancien skieur alpin autrichien des années 1960, membre du Ski Club de l Arlberg. Somma …   Wikipédia en Français

  • Matthias Bel — Matej Bel, lateinisch Belius, deutsch Matthias Bel; ungarisch Mátyás Bél, (* 24. März 1684 in Očová bei Zvolen (dt. Altsohl), Slowakei; † 29. August 1749 in Pressburg) war ein slowakischer Historiker, Theologe, Pädagoge und Geschichtsschreiber …   Deutsch Wikipedia

  • Mátyás Bél — Matej Bel, lateinisch Belius, deutsch Matthias Bel; ungarisch Mátyás Bél, (* 24. März 1684 in Očová bei Zvolen (dt. Altsohl), Slowakei; † 29. August 1749 in Pressburg) war ein slowakischer Historiker, Theologe, Pädagoge und Geschichtsschreiber …   Deutsch Wikipedia

  • Karol Andrej Bel — Karol Andrej Bel, deutsch Carl Andreas Bel; ungarisch Károly András Bél (* 13. Juli 1717 in Pressburg; † 5. April 1782 in Leipzig) war slowakischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Matej Bel — Matej Bel, lateinisch Belius, deutsch Matthias Bel; ungarisch Mátyás Bél, (* 24. März 1684 in Očová bei Zvolen (dt. Altsohl), Königliches Ungarn bzw. Österreichische Monarchie; † 29. August 1749 in Pressburg) war ein slowakischer Historiker,… …   Deutsch Wikipedia

  • Károly András Bel — Karol Andrej Bel, deutsch Carl Andreas Bel; ungarisch Károly András Bél (* 13. Juli 1717 in Pressburg; † 5. April 1782 in Leipzig) war slowakischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bel–Bem — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rektoren der Universität Leipzig — Siegel der Universität Leipzig: SIGILLUM UNIVERSITATIS STUDII LIPSIENSIS Die Rektoren der Universität Leipzig wurden in der Regel semesterweise gewählt. Das Sommersemester (nachfolgend SS bezeichnet) begann im Regelfall am 23. April und das… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»