Karl Emanuel III.

Karl Emanuel III.
Herzog Karl Emanuel III. von Savoyen

Karl Emanuel I. (italienisch: Carlo Emanuele I.) (* 27. April 1701 in Turin; † 20. Februar 1773 ebd.) war König von Sardinien-Piemont und als Karl Emanuel III. Herzog von Savoyen.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Karl Emanuel war der zweite Sohn von König Viktor Amadeus I. von Sardinien-Piemont und dessen Gemahlin Anne von Orléans. Nachdem sein Vater 1720 König von Sardinien geworden war, wurde Karl Emanuel zum Herzog von Savoyen. 1730, nach der Abdankung seines Vaters, übernahm dieser das Herzogtum und Karl Emanuel wurde König von Sardinien. Den Versuch des Vaters, die Regierung wieder zu übernehmen, vereitelte er 1731 durch Verhaftung desselben. Nach dem Tode seines Vaters 1732 war er erneut Herzog von Savoyen.

Im Polnischen Erbfolgekrieg 1733 schloss er sich Frankreich an, eroberte Mailand, besiegte die Kaiserlichen bei Guastalla und erwarb Novara. Im Österreichischen Erbfolgekrieg ergriff er für Maria Theresia die Waffen, verhielt sich aber stets so, dass die Österreicher nicht das ausschließliche Übergewicht in Oberitalien erhielten, und erlangte im Aachener Frieden (1748) mehrere Gebietsteile der Lombardei.

Für die Rechtspflege in Sardinien erließ er das Corpus Carolinum. Er starb am 21. Februar 1773 in Turin.

Nachkommen

In erster Ehe vermählte er sich mit Anna Christine Luise von Pfalz-Sulzbach (1704-1723), die ihm den Sohn

  • Vittorio Amedeo (* 7. März 1723; † 11. August 1725), Herzog von Aosta,

gebar.

Am 23. Juli 1724 vermählte er sich in zweiter Ehe mit Polyxena von Hessen-Rotenburg-Rheinfels (* 1706; † 1735), mit der er folgende sechs Kinder hatte:

  • Viktor Amadeus II. (* 26. Juni 1726; † 16. Oktober 1796), König von Sardinien
  • Eleonora Maria (* 28. Februar 1728; † 15. August 1781), Prinzessin von Sardinien
  • Maria Luisa (* 25. März 1729; † 22. August 1767), Prinzessin von Sardinien
  • Maria Felicita (* 19. März 1730; † 13. Mai 1801), Prinzessin von Sardinien
  • Emanuele Filiberto (* 17. Mai 1731; † 25. März 1735), Herzog von Aosta
  • Carlo Francesco (* 23. Juli 1733; † 28. Dezember 1733), Herzog von Chablais

In dritter Ehe war er mit Elisabeth Therese von Lothringen (* 1711; † 1741) vermählt, die ihn zum Vater folgender drei Kinder machte:

  • Carlo Francesco (* 1. Dezember 1738; † 25. März 1745), Herzog von Aosta
  • Maria Vittoria (* 22. Juni 1740; † 14. Juli 1742), Prinzessin von Sardinien
  • Benedetto Maurizio (* 21. Juni 1741; † 4. Januar 1808), Herzog von Chablais ∞ 1775 seine Nichte Maria Anna von Savoyen


Literatur

  • Domenico Carutti di Cantogno: Storia del regno di Carlo Emanuele III. – Turin, 1859

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Karl Emanuel I. (Piemont-Sardinien) — Herzog Karl Emanuel III. von Savoyen Karl Emanuel I. (italienisch: Carlo Emanuele I.) (* 27. April 1701 in Turin; † 20. Febru …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Emanuel I. (Sardinien-Piemont) — Herzog Karl Emanuel III. von Savoyen …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Emanuel IV. — Karl Emanuel (1751 1819) Karl Emanuel II. Ferdinand Maria, italienisch Carlo Emanuele II. Fernando Maria (* 24. Mai 1751 in Turin; † 6. Oktober 1819 in Rom), war König von Sardinien Piemont und als Karl Emanuel IV. Herzog von Savoyen. Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Emanuel I. (Savoyen) — Karl Emanuel I. Karl Emanuel I. (italienisch: Carlo Emanuele I di Savoia, spanisch: Carlos Manuel I de Saboya, auch der Große genannt, * 12. Januar 1562 auf Château de Rivoli; † 26. Juli 1630 in Savigliano), war Herzog von Savoyen …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Emanuel II. (Sardinien-Piemont) — Karl Emanuel II. von Sardinien Karl Emanuel II. Ferdinand Maria, italienisch Carlo Emanuele II. Fernando Maria (* 24. Mai 1751 in Turin; † 6. Oktober 1819 in Rom), war König von Sardinien und als Karl Emanuel IV. Herzog von …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Emanuel II. — Karl Emanuel II., König von Sardinien, geb. 24. Mai 1751, Sohn Viktor Amadeus III., folgte diesem 1796, mußte im Kriege gegen die Franzosen 1798 seine festländischen Besitzungen abtreten, dankte 4. Juni 1802 in Cagliari auf Sardinien zugunsten… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karl Emanuel I. — Karl Emanuel I., König von Sardinien (als Herzog von Savoyen K. E. III.), geb. 27. April 1701 zu Turin, folgte 1730 seinem Vater Viktor Amadeus II., kämpfte im Poln. Erbfolgekriege gegen Österreich, im Österreichischen für dieses, gewann Novara… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karl Emanuel — Die folgenden Liste enthält Herrscher mit dem Namen Karl (oder Carl) bzw. dem französisch/englischen Äquivalent Charles, oder dem spanischen Äquivalent Carlos: Inhaltsverzeichnis 1 Karl 1.1 Karl I. 1.2 Karl II. 1.3 Karl III. 1.4 Karl IV. bis Karl …   Deutsch Wikipedia

  • 19. Königlich Bayerisches Infanterie-Regiment „König Viktor Emanuel III. von Italien“ — Das 19. Infanterie Regiment König Viktor Emanuel III. von Italien war ein Verband der 10. Infanterie Brigade der bayerischen Armee. Der Friedensstandort des Regiments war Erlangen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Aufstellung und Entwicklung 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Karl Emanuel August, Pfalzgraf von Sulzbach — Joseph Charles, Count Palatine of Sulzbach (German: Joseph Karl) (Sulzbach, November 2 1694 ndash; Oggersheim, July 18 1729) was the eldest son of Theodore Eustace, Count Palatine of Sulzbach.LifeThe Sulzbach line war related to the Palatinate… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»