Karlovy Vary International Film Festival


Karlovy Vary International Film Festival
41. Internationales Filmfestival in Karlovy Vary, 2006

Das Internationale Filmfestival Karlovy Vary in Karlsbad, Tschechien, ist das drittälteste und kleinste Filmfestival der A-Kategorie - nach den Filmfestspielen von Venedig und dem Moskauer Filmfestival. Das erste Festival fand 1946 statt. Preise werden seit 1948 verliehen. Von 1958 bis 1994 fand das Festival im zweijährigen Abstand statt. Seit den 1990er-Jahren wird es vom tschechischen Schauspieler Jiří Bartoška geleitet. Hauptpreis ist der Kristallglobus (Kristalovy Globus).

Preisträger

Spezialpreis der Jury: Michael James Rowland - Lucky Miles
Beste Regie: Bård Breien - The Art of Negative Thinking
Bester Hauptdarstellerin: Elvira Mínguez - Pudor
Bester Hauptdarsteller: Sergey Puskepalis - Simple Things
  • 2008 - Henrik Ruben Genz - Terribly Happy (Frygtelig Lykkelig)
Spezialpreis der Jury: Nan T. Achnas - The Photograph
Beste Regie: Captive
Bester Hauptdarstellerin: Martha Issová - Night Owls
Bester Hauptdarsteller: Jiří Mádl - Night Owls

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karlovy Vary International Film Festival — The Karlovy Vary International Film Festival is a film festival held annually in July in Karlovy Vary (Carlsbad), Czech Republic. Because of its success in the past few years the Karlovy Vary festival has become one of the most significant film… …   Wikipedia

  • San Sebastián International Film Festival — Publikum am Kursaal Palace beim 53. San Sebastián International Film Festival Das Festival Internacional de Cine de Donostia San Sebastián (Donostia Zinemaldia Festival de San Sebastián) ist ein internationales einwöchiges Filmfestival. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • San Sebastián International Film Festival — San Sebastian International Film Festival Kursaal Palace Location San Sebastián, Spain …   Wikipedia

  • Tokyo International Film Festival — Festival Poster 2005 Das Tokyo International Film Festival (TIFF, jap. 東京国際映画祭, Tōkyō Kokusai Eigasai) ist das größte internationale Filmfestival in Asien. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Moscow International Film Festival — (Russian: Московский международный кинофестиваль, translit. Moskóvskiy myezhdoonaródniy kinofyestivál; abbreviated as MIFF), is the film festival first held in Moscow in 1959.[1] From its inception to 1995 it was held every second year in July,… …   Wikipedia

  • Shanghai International Film Festival — Das Internationale Filmfestival Shanghai (chin. 上海国际电影节, Shànghǎi guójì diànyǐngjié), auch als Shanghai International Film Festival (SIFF) bekannt, zählt zu den größten internationalen Filmfestivals der Welt. 1993 in Shanghai gegründet, wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Moscow International Film Festival — Briefmarke mit Motiv des Festivals Das Internationale Filmfestival Moskau (kurz: IFF Moskau; russisch Московский международный кинофестиваль) ist das einzige als A Festival eingestufte Filmfestival in Russland. Es findet jedes Jahr Ende Juni… …   Deutsch Wikipedia

  • Locarno International Film Festival — Die Piazza Grande von Locarno während der Filmfestspiele 2005 Das Internationale Filmfestival von Locarno (original ital.: Festival internazionale del film Locarno) findet seit 1946 jedes Jahr im August in der Stadt Locarno, im Kanton Tessin in… …   Deutsch Wikipedia

  • Mar del Plata International Film Festival — Das Festival Internacional de Cine de Mar del Plata ist ein internationales Filmfestival in Mar del Plata in Argentinien. Das Festival wurde 1954 gegründet und ist beim Filmproduzentenverband FIAPF als eines von zwölf Wettbewerb Filmfestivals der …   Deutsch Wikipedia

  • Toronto International Film Festival — Coordinates: 43°38′48″N 79°23′25″W / 43.64667°N 79.39028°W / 43.64667; 79.39028 TIFF redirects here …   Wikipedia