Kastagnette


Kastagnette
Kastagnetten

Kastagnetten (sprich „Kastanjetten“, nach dem französischen castagnettes; spanisch: castañuelas) sind paarweise zu spielende Klappern, die besonders zur rhythmischen Begleitung geeignet sind.

Das Perkussionsinstrument besteht aus zwei schalenförmig ausgehöhlten Muscheln (conchas), die normalerweise aus Hartholz gefertigt sind, heute aber oft auch aus glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt werden. Mit dem an einem Ende angebrachten Band, das die beiden Kastagnettenblätter miteinander verbindet, werden die Muscheln an einem Finger (in der Regel am Daumen, früher und bei bestimmten regionalen Tänzen auch heute noch am Mittelfinger) befestigt, und man lässt sie mithilfe der anderen Finger gegeneinander schnellen. Auf diese Weise lässt der Spieler die Schalen schnell und rhythmisch gegeneinanderschlagen, was einen tremolierenden Klang erzeugt. Wenn der Spieler in beiden Händen Kastagnetten hält, können auch die beiden Schalenpaare gegeneinandergeschlagen werden. Kastagnettenpaare bestehen aus einer tieferen, dem macho (Männchen) und einer höheren, der hembra (Weibchen). Durch eine geschickte Spieltechnik können auch verschiedene Klangfarben erzeugt werden.

Eine vereinfachte Variante sind die Stielkastagnetten, die wesentlich einfacher zu spielen sind, jedoch nur eine einzige Art von Klang hervorbringen. Sie werden im Orchester eingesetzt.

Die Kastagnetten stammen vermutlich aus dem Orient, wo sie als Makkara beim Tanzen sehr beliebt sind. Sie waren schon den Ägyptern und Griechen bekannt. In Spanien sind sie seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. belegt. Dort erhielten sie den Namen Castañuelas wegen ihrer Ähnlichkeit mit Kastanien. In Andalusien werden sie auch Palillos („Stöckchen“) genannt.

Die Verwendung von Kastagnetten ist in der südspanischen Tanzmusik (Flamenco, Sevillana) weit verbreitet, aber auch in Süditalien (Neapel) bekannt.

Eine ähnliche Funktion hatte das Krotalon in der Musik der Antike.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kastagnette — »Handklapper (aus zwei Holzplättchen)«: Das Fremdwort wurde zu Beginn des 17. Jh.s aus span. castañeta entlehnt. Dies ist eine Verkleinerungsform von span. castaña »Kastanie«. Die Kastagnette verdankt also wohl ihrer Ähnlichkeit mit einer… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kastagnette — Sf (ein kleines Rhythmusinstrument) per. Wortschatz exot. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus span. castañeta, einem Diminutivum zu span. castaña Kastanie (Kastanie). So benannt nach der äußeren Ähnlichkeit mit der Frucht des Kastanienbaumes.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kastagnette — Kas|ta|gnet|te auch: Kas|tag|net|te 〈[ njɛ̣tə] f. 19〉 bes. in Spanien übl. Handklapperinstrument aus zwei miteinander verbundenen, beweglichen, am Daumen befestigten Hartholzschalen, die mit den Fingern rhythmisch gegeneinandergeschlagen werden… …   Universal-Lexikon

  • Kastagnette — Kas·tag·net·te [ tan jɛtə] die; , n; meist Pl; eines von zwei kleinen Schälchen aus Holz, die man an den Fingern einer Hand hält und rhythmisch gegeneinander schlagen lässt (besonders bei bestimmten spanischen Tänzen) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kastagnette — Kas|ta|gnet|te auch: Kas|tag|net|te 〈 [ njɛ̣tə] f.; Gen.: , Pl.: n; Musik〉 bes. in Spanien übliches, einfaches Rhythmusinstrument aus zwei miteinander verbundenen, beweglichen, am Daumen befestigten Hartholzschalen, die mit den Fingern… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kastagnette — Kas|ta|gnet|te* [...tan jɛtə] die; , n <aus gleichbed. span. castañeta, Verkleinerungsform von castaña »Kastanie«, wohl nach der Ähnlichkeit> kleines Rhythmusinstrument aus zwei ausgehöhlten Hartholzschälchen, die durch ein über den Daumen… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kastagnette — Kas|ta|g|net|te [...ta njɛ... ], die; , n meist Plural <spanisch( französisch)> (kleines Rhythmusinstrument aus zwei Holzschälchen, die mit einer Hand aneinandergeschlagen werden) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Crotalaria — Blütenstand von Crotalaria naragutensis Systematik Eurosiden I Ordnung: Schme …   Deutsch Wikipedia

  • Hispanismen — Dies ist eine Liste von Hispanismen, d. h. von Wörtern spanischer sowie lateinamerikanischer Herkunft, die in der deutschen Sprache benutzt werden: A Adios Adobe Aficionado Aioli Alkoven (arabisch) Alligator Alpaka Armada Aviso B Bandit Barkasse …   Deutsch Wikipedia

  • Hispanismus — Dies ist eine Liste von Hispanismen, d. h. von Wörtern spanischer sowie lateinamerikanischer Herkunft, die in der deutschen Sprache benutzt werden: A Adios Adobe Aficionado Aioli Alkoven (arabisch) Alligator Alpaka Armada Aviso B Bandit Barkasse …   Deutsch Wikipedia