Kausch


Kausch
Kausche am Hals eines Gennakers
Spitzkausch in einem Zweistrang-Bändselknoten
Seilauge mit Kausche und Klemme

Eine Kausch oder Kausche (seemännisch; pl. Kauschen) ist eine aus Metall oder Kunststoff gefertigte Verstärkung eines Drahtseil- oder Tauwerk-Auges oder eines in Tuch gestanzten Lochs.

Verwendung

Die Kausch wird entweder in Tauwerks-Augen eingespleißt oder in Tauwerk, Segeln und Planen eingepresst. Bei Drahtseilen wird sie mit einer Seilklemme in das Seilauge eingeklemmt. Sie sichern das Material vor Abnutzung durch Schamfilen und erleichtern das Anbringen von Schäkeln, Bolzen und Leinen. Bei Drahtseilen verhindern sie eine übermäßige Biegung des Seils und damit einen möglichen Seilbruch.

Der Form nach werden kreisrunde Ringkauschen (zur Verstärkung von Löchern in Tuch) von tropfenförmigen Herzkauschen (auch Spitzkauschen genannt) (zur Verstärkung von Augen im Tauwerk) unterschieden; dem Verwendungszwecke nach ist auch von Reffkauschen die Rede.

Besonderheit

Eine Besonderheit sind die Gattchen, kleine Kauschen, die aus Tauwerk gefertigt werden. Gattchen werden aus einzelnen Litzen des Tauwerks zu einem Tauwerksring gedreht und per Hand in Segel oder Planen eingenäht.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kausch —   [von mittelniederländisch couse, eigentlich »Strumpf«, »Hose«], Kausche, seemännische Bezeichnung für einen kreis oder tropfenförmigen Metall oder Kunststoffring von rinnenförmigem Querschnitt, der an einem Tauende zum Bilden einer Öse in einen …   Universal-Lexikon

  • Kausch — Kausch, Johann Joseph, geb. 1751 zu Löwenberg in Schlesien; wurde 1809 Regierungs u. Medicinalrath in Liegnitz u. st. 1825; er schr.: Geist u. Kritik der medicinischen u. chirurgischen Zeitschriften Deutschlands, 9 Jahrg., Lpz. 1798–1806;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kausch — Kausch, Metallring mit breitem Hohlrand zum Einlegen des Tauwerks, s. Takelung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kausch — Kausch, Kau|sche, die; , ...schen (Seemannssprache Ring mit Hohlrand, zur Verstärkung von Tau und Seilschlingen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kausch — Kaus …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Kausch — Kausche Ring mit Hohlrand, zur Verstarkung von Tau und Seilschlingen …   Maritimes Wörterbuch

  • Kausch (Begriffsklärung) — Kausch bezeichnet: Kausch, eine Lochverstärkung im Schiffbau Kausch ist der Familienname folgender Personen: Hans Joachim Kausch (1907–1974), deutscher Journalist Michael Kausch (Philosoph) (1877–1942), deutsch rumänischer Philosoph und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Wedig Kausch — Blecken von Schmeling (oft nur Wedig Kausch; * 1934 in Hamburg) ist ein deutscher Forstbeamter und Forstwissenschaftler. Bundesweite Bekanntheit erlangte der Dendrologe durch seinen Einsatz für die Erhaltung der beiden seltenen Baumarten… …   Deutsch Wikipedia

  • Wedig Kausch von Schmeling — Wedig Kausch Blecken von Schmeling (oft nur Wedig Kausch; * 1934 in Hamburg) ist ein deutscher Forstbeamter und Forstwissenschaftler. Bundesweite Bekanntheit erlangte der Dendrologe durch seinen Einsatz für die Erhaltung der beiden seltenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wedig Kausch-Blecken von Schmeling — (oft nur Wedig Kausch; * 17. April 1934) ist ein deutscher Forstbeamter und Forstwissenschaftler. Bundesweite Bekanntheit erlangte der Dendrologe durch seinen Einsatz für die Erhaltung der beiden seltenen Baumarten Speierling und Elsbeere, zu… …   Deutsch Wikipedia