Kay One


Kay One
Chartplatzierungen Erklärung der Daten
Alben
Kenneth allein zu Haus
  DE 7 21.05.2010 (6 Wo.) [1]
  AT 12 21.05.2010 (2 Wo.) [2]
  CH 43 23.05.2010 (4 Wo.) [3]
Berlins Most Wanted mit Bushido und Fler
  DE 2 29.10.2010 (7 Wo.) [4]
  AT 3 05.11.2010 (4 Wo.) [2]
  CH 3 07.11.2010 (5 Wo.) [3]
Singles
Alles Gute kommt von unten (mit Bushido und Chakuza)
  DE 57 24.12.2007 (9 Wo.) [5]
  AT 68 28.12.2007 (2 Wo.) [2]
Ich brech die Herzen
  DE 67 14.05.2010 (1 Wo.) [1]
Fackeln im Wind 2010 mit Bushido
  DE 6 25.06.2010 (10 Wo.) [6]
  AT 52 09.07.2010 (1 Wo.) [2]
Berlins Most Wanted mit Bushido und Fler
  DE 31 22.10.2010 (3 Wo.) [4]
  AT 57 22.10.2010 (2 Wo.) [2]

[1]

[6] [5] [4] [2] [3] Kay One (* 7. September 1984 in Friedrichshafen[7]; bürgerlich Kenneth Glöckler[8][9]) ist ein deutscher Rapper, der bei Bushidos Sublabel ersguterjunge unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Kay One wuchs in Ravensburg als zweiter von drei Söhnen eines Deutschen und einer Philippinerin auf. Durch seinen großen Bruder hat er mit 13 Jahren angefangen zu rappen.[10] Nach mehreren Battles gewann er 2001 mit 16 Jahren den größten Wettbewerb Royal Rumble in Stuttgart. Mit 17 Jahren hatte er mit Jaysus seinen ersten Plattenvertrag bei Royal Bunker.[10] Zusammen nannten sie sich Chablife.[10] Nach der Trennung 2005 ging er zu Eko Freshs Label German Dream.[10] Nachdem Kay One bemerkte, dass er bei German Dream nicht zum erhofften Erfolg kommen konnte, zog er aus finanziellen Gründen von Köln zum Bodensee zurück. Ende Dezember 2006 lernte er Bushido kennen[10] und wechselte im Jahr 2007 zu seinem Label ersguterjunge.[11] Durch Gastbeiträge auf Alben anderer Hip-Hop-Musiker und Lieder, die er kostenlos im Internet anbot, erlangte er erste Bekanntheit. Weitere Aufmerksamkeit erhielt Kay One durch seine Beiträge auf dem ersguterjunge-Sampler Alles Gute kommt von unten (2007) sowie seiner engen Zusammenarbeit mit Bushido, unter anderem als Back-Up-Rapper. Anfang 2009 gewann Kay One in der Kategorie Newcomer einen Juice Award.[12] Kay One war mit der Monrose-Sängerin Mandy Capristo liiert.[13]

Die Single Alles Gute kommt von unten, die Kay One gemeinsam mit Bushido und Chakuza aufgenommen hatte, gelangte in Deutschland wie auch in Österreich in die Charts.

Kay One spielte eine Nebenrolle in Bushidos 2010 erschienenen Film Zeiten ändern Dich. Zuvor war er bereits im Film Isch kandidiere von Horst Schlämmer vertreten, in welchem er am offiziellen HSP-Song beteiligt war.

Am 7. Mai 2010 kam Glöcklers Debüt-Album Kenneth allein zu Haus heraus. Features sind enthalten von Fler, Bushido, Philippe, Frauenarzt, Nyze und dem früheren Rap-Kollegen von Kay One, Benny Blanko.

Diskografie

Alben
Labelsampler
Singles
  • 2008: Alles Gute kommt von unten (mit Bushido und Chakuza)
  • 2010: Ich brech die Herzen
  • 2010: Fackeln im Wind (feat. Bushido)
  • 2010: Berlins Most Wanted (mit Bushido und Fler)
Freetracks
  • 2006: Cologne Ciddy
  • 2007: Warum (mit Videoclip)
  • 2007: Vergib mir
  • 2007: Meine Tränen schreiben deinen Namen (feat. Ramsi Aliani)
  • 2008: Zu zweit und doch alleine (feat. Tarééc)
  • 2008: Der Coole von der Schule
  • 2008: S.I.D.O. (feat. Bushido, Sido-Diss)
  • 2009: Live2Live (Sido- und Alpa Gun-Diss)
  • 2009: Durch die Nacht (feat. Dudi)
  • 2009: Karussell (feat. Nyze)
  • 2009: Sound für den Sommer (feat. Benny Blanko und SK Ekrem)
  • 2009: Allein (feat. AndyR, BlackLife und Dudi)
  • 2010: Fick die Polizei (feat. SK Ekrem, Cahit, S-Keyp, Blacklife und K-Seyf)
  • 2010: Ich fahre meinen Film
  • 2010: Scheiß auf dein tut mir leid (feat. Cassandra Steen)
  • 2011: Bye Bye (feat. Blacklife, Seyf und Hussein)

Filmografie

Einzelnachweise

  1. a b c Kay One in den deutschen Charts
  2. a b c d e f Kay One in den österreichischen Charts
  3. a b c Kay One in der Schweizer Hitparade
  4. a b c Berlins Most Wanted in den deutschen Charts
  5. a b Alles Gute kommt von unten. (Bushido, Chakuza & Jay One) in den deutschen Charts
  6. a b Fackeln im Wind 2010 (Bushido feat. Kay One) in den deutschen Charts
  7. Südkurier: Mann mit großem Mundwerk. Abgerufen am 22. Oktober 2010.
  8. horstschlaemmer.tv - Die offizielle Website von Horst Schlämmer
  9. a b Den großen Sprung in die Promiwelt geschafft auf suedkurier.de
  10. a b c d e Ich bin Bushido so unendlich dankbar auf suedkurier.de
  11. Kay One unterschreibt bei Bushido auf hiphop.de
  12. Juice Magazin 3/09 S. 84
  13. Kay One und Mandy kein Paar mehr auf rap.de

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kay One — is the debut album by Kay Tse, released on May 6, 2005. On December 23, 2005, Kay One Plus was released as a re release version of Kay One .Infobox Album | Name = Kay One Type = Album Artist = Kay Tse Released = May 6, 2005 Recorded = mdash;… …   Wikipedia

  • Kay (surname) — Kay is a surname, and may refer to* Alan Kay, American computer scientist and visionary * Alexander Kay, British television presenter * Andrew Kay, American computer company CEO * Antony Kay, English footballer (see also Tony Kay below) * Barry… …   Wikipedia

  • Kay Tse — Infobox Chinese language singer and actor name = Kay Tse caption = chinesename = tradchinesename = 謝安琪 simpchinesename = 谢安琪 pinyinchinesename = xie4 an1 qi2 jyutpingchinesename = ze6 on1 kei4 birthname = ancestry = origin = Hong Kong birthdate …   Wikipedia

  • Kay Thorpe — Born 1935 (age 75–76) England, UK Pen name Kay Thorpe Occupation Novelist Nationality British Period 1968–2006 …   Wikipedia

  • One (Crystal Kay song) — One Single by Crystal Kay from the album Color Change! B side …   Wikipedia

  • Kay Burley — (born Dec 17, 1960) is an English television newscaster. She currently anchors the Afternoon Live programme on Sky News.BiographyKay Burley was born in 1960 in Wigan. Her first reporting job was at the Evening Post and Chronicle in Wigan at the… …   Wikipedia

  • Kay Scarpetta — is a fictional character and protagonist in a series of crime novels written by Patricia Cornwell. The series is noted for the use of recent forensic technology in Scarpetta s investigations. Fictional character biographyDr. Kay Scarpetta was… …   Wikipedia

  • Kay Francis — (links) bei einer Tournee für die USO Kay Francis (* 13. Januar 1905 in Oklahoma City als Katherine Edwina Gibbs; † 26. August 1968 in New York City) war eine US amerikanische Schauspielerin und einer der größten weiblichen Stars der 1930er J …   Deutsch Wikipedia

  • Kay Boyle — Kay Boyle, born February 19, 1902 in St. Paul, Minnesota, United States – died December 27, 1992 in Mill Valley, California, was an award winning writer, educator, and political activist.The granddaughter of a publisher, Kay Boyle grew up in… …   Wikipedia

  • One in a Million (Aaliyah album) — One in a Million Studio album by Aaliyah Released August 27, 1996 …   Wikipedia