Kazimierz Nowak

Kazimierz Nowak
Kazimierz Nowak

Kazimierz Nowak (* 11. Januar 1897 in Stryj; † 13. Oktober 1937 in Poznań) war ein polnischer Weltenbummler, Fotograf und Korrespondent. Nach dem Ersten Weltkrieg wohnte er in Poznań.

Von 1931 bis 1936 durchwanderte er allein Afrika von Nord nach Süd zu Fuß oder mit dem Fahrrad, insgesamt legte er dabei ca. 40.000 km zurück. Er schrieb Briefe und machte viele Fotos, in denen er ausführlich die afrikanische Kultur beschrieb und die Mentalität, Religion und Natur zeigte. Nach seiner Heimkehr hielt er zahlreiche Vorträge über Afrika.

Bücher

Über die Reise wurden dank seiner Tochter Elżbieta Nowak-Gliszewska und Łukasz Wierzbicki zwei Bücher veröffentlicht: Przez Czarny Ląd (Durch das schwarze Land) und Rowerem i pieszo przez Czarny Ląd (Mit dem Fahrrad und zu Fuß durch Schwarzes Land).

Das zweite Buch wurde auch von Ryszard Kapuściński als eine klassische polnische Reportage empfohlen.

Gedenktafel

Am 25. November 2006 wurde von Ryszard Kapuściński auf dem Hauptbahnhof in Poznań eine Gedenktafel für Kazimierz Nowak enthüllt. Die Gedenktafel zeigt Kazimierz Nowaks Route durch Afrika.

Weblinks

 Commons: Kazimierz Nowak – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Kazimierz Nowak — Kazimierz Nowak. Kazimierz Nowak (1897 – 13 de octubre de 1937) fue un viajero, corresponsal y fotógrafo polaco, nacido en Stryi. Después de la Primera Guerra Mundial vivió en Poznań. Desde 1931 hasta 1936 viajó solo, a pie y en bicicleta por… …   Wikipedia Español

  • Kazimierz Nowak — (January 11, 1897 October 13, 1937) was a Polish traveller, correspondent and photographer, born in Stryi. After the First World War he lived in Poznań.From 1931 to 1936, he travelled alone, on foot and by bicycle across Africa, covering a… …   Wikipedia

  • Kazimierz Nowak — Pour les articles homonymes, voir Nowak. Kazimierz Nowak Kazimierz Nowak (11 janvier 1897, Stryi 13 …   Wikipédia en Français

  • Nowak — ist ein Familienname polnischer bzw. sorbischer Herkunft und bedeutet übersetzt so viel wie „Der Neue“. Bekannte Namensträger sind: Andreas Nowak (* 1982), deutscher Musiker (Silbermond) Anna Nowak (* 1966), polnische Schauspielerin Bruno Nowak… …   Deutsch Wikipedia

  • Nowak — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Novak. Patronymie Brent Nowak est un acteur, producteur, monteur, réalisateur et scénariste américain, Cécile Nowak… …   Wikipédia en Français

  • Kazimierz Wielki University in Bydgoszcz — Infobox University name =Kazimierz Wielki University native name =Uniwersytet Kazimierza Wielkiego latin name = motto = established =1969 type = endowment = staff = faculty =4 rector =Professor Józef Kubik students = undergrad = postgrad =… …   Wikipedia

  • Kazimierz Siemienowicz — ( la. Casimirus Siemienowicz, lt. Kazimieras Simonavičius, be. Казімір Семяновіч, born c. 1600 c. 1651) was a noble from the Grand Duchy of Lithuania part of the Polish Lithuanian Commonwealth, General of artillery, gunsmith, military engineer,… …   Wikipedia

  • Kazimierz Deyna — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Kazimierz Marcinkiewicz — Kazimierz Marcinkiewicz, en 2006. Mandats Maire de Varsovie (par intérim) …   Wikipédia en Français

  • Kazimierz Leski — Kazimierz Leski, nom de guerre Bradl (June 21, 1912 ndash; May 27, 2000), was a Polish engineer, co designer of Polish submarines ORP Sęp and ORP Orzeł , a fighter pilot, and an officer of the World War II Home Army s intelligence and counter… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»