Kenneth Gorelick


Kenneth Gorelick
Kenny G

Kenneth Gorelick (* 5. Juni 1956 in Seattle), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Kenny G, ist ein US-amerikanischer Sopransaxophonist.

Mit 17 Jahren begann er, in Barry White's Love Unlimited Orchestra zu spielen. Er studierte an der Universität von Washington. Seit 1981 veröffentlichte Kenny G mehrere Soloalben und arbeitete mit Whitney Houston, Natalie Cole und Aretha Franklin zusammen. Den Durchbruch schaffte Kenny G 1986 mit seinem 4. Album DuoTones. 1994 gewann Kenny G den Grammy Award for Best Instrumental Composition für Forever in Love. Besonders großen Erfolg verbuchte Kenny G mit seinen Hits Songbird und Waiting for You.

Kenny G war auch auf einigen Soundtracks vertreten, darunter Bodyguard (Film), Pretty Woman, beim Disney-Pixar Animationsfilm Cars, bei der Filmmusik von Entscheidung aus Liebe (mit Filmmusik-Produzent James Newton Howard) spielte er Saxophon.

Seit dem Album Breathless (1992) arbeitet Kenny G mit seinem Freund und Produzenten Walter Afanasieff (u.a. "My Heart Will Go On"/Celine Dion oder "Hero"/Mariah Carey) zusammen.

Alben

  • 1982: Kenny G
  • 1984: G-Force
  • 1985: Gravity
  • 1986: DuoTones
  • 1988: Silhouette
  • 1989: Kenny G Live
  • 1990: The Collection
  • 1992: Breathless
  • 1994: Miracles: The Holiday Album
  • 1994: The Very Best Of Kenny G - Limited Edition (1986-1992)
  • 1996: The Moment
  • 1997: Kenny G Greatest Hits
  • 1999: Classics In The Key Of G
  • 1999: Faith: A Holiday Album
  • 2002: Wishes: A Holiday Album
  • 2002: Paradise
  • 2003: Ultimate Kenny G
  • 2004: At Last: The Duets Album
  • 2005: The Greatest Holiday Classics
  • 2006: The Essential Kenny G (Doppel-CD)
  • 2007: I'm In The Mood For Love
  • 2008: Rhythm and Romance

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kenneth Gorelick — Kenny G Kenny G Kenneth Gorelick (* né le 5 juin 1956 à Seattle), plus connu sous son nom de scène Kenny G, est un saxophoniste américain de smooth jazz. A l âge de 17 ans, il a commencé à jouer dans l orchestre Love Unlimited Orchestra de Barry… …   Wikipédia en Français

  • Gorelick — is a surname that may refer to: Gennady Gorelik, Russian physicist and philosopher Jamie Gorelick, American attorney Kenny G, originally Kenneth Gorelick, saxophonist Yerucham Gorelick, Rabbi This page or section lists people with the surname… …   Wikipedia

  • Gorelick — ist der Familienname folgender Personen: Jamie Gorelick (* 1950), US amerikanische Juristin und Wirtschaftsmanagerin Kenneth Gorelick (* 1956), US amerikanischer Sopransaxophonist, bekannt als Kenny G Diese Seite ist eine B …   Deutsch Wikipedia

  • Kenneth — Origin Word/Name Scotland Kenneth is a given name. Contents …   Wikipedia

  • Kenny G — Infobox musical artist Name = Kenny G Img capt = Kenny G playing at The Players Championship award ceremony Img size = 220 px Landscape = Background = non vocal instrumentalist Birth name = Kenneth Gorelick Alias = Kenny G Born = birth date and… …   Wikipedia

  • Kenny G — Datos generales Nombre real Kenneth Gorelick Nacimiento 5 de junio …   Wikipedia Español

  • Kenny G — Surnom Kenny G Nom Kenneth Gorelick Naissance …   Wikipédia en Français

  • List of stage names — This list of stage names lists performers alphabetically according to surname (assumed or genuine) and their nickname. Individuals who have dropped their last name and substituted their middle name as their last name are listed. Also listed are… …   Wikipedia

  • Kenny (Name) — Kenny ist eine Verkleinerungsform der Namen Kenneth und Kennedy. Daneben nannte sich so eine englische Popband, Kenny. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname 1.1.1 Fiktive Figuren …   Deutsch Wikipedia

  • Nom De Scène — Un nom de scène est un pseudonyme utilisé par les acteurs, comédiens, musiciens et autres célébrités. Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Wikipédia en Français