Kenya Moore


Kenya Moore

Kenya Moore (* 24. Januar 1971 in Detroit, Michigan; gebürtig Kenya Summer Moore) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Leistungen

Moore wuchs bei ihrer Großmutter auf. Sie wurde im Jahr 1993 Miss Michigan und Miss USA, im Wettbewerb Miss Universe belegte sie den vierten Platz. Moore studierte Psychologie an der Wayne State University.[1]

Ihr Schauspieldebüt gab sie 1994 in einer Folge der Fernsehserie Der Prinz von Bel Air. In der Komödie Warten auf Mr. Right (1995) trat Moore an der Seite von Whitney Houston und Angela Bassett auf. In der Komödie Senseless (1998) spielte sie die Rolle von Lorraine, einer Freundin von Janice (Tamara Taylor), die den Studenten Darryl Witherspoon (Marlon Wayans) zu verführen versucht. Im Thriller Sex zu dritt (2000), den sie mitproduzierte, spielte sie eine der größeren Rollen. Sie produzierte ebenfalls den Actionfilm Hot Parts (2003) mit, in dem sie eine der größeren Rollen spielte. Im koproduzierten Western Brothers in Arms (2005) spielte sie an der Seite von David Carradine.

Filmografie (Auswahl)

Als Schauspielerin

Als Filmproduzentin

  • 2000: Sex zu dritt (Trois)
  • 2003: Hot Parts
  • 2005: Brothers in Arms

Quellen

  1. Biografie in der IMDb

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kenya Moore — Infobox actor name = Kenya Moore birthdate = Birth date and age|1971|1|24|mf=y location = Detroit, Michigan Kenya Summer Moore (born January 24, 1971) is an American film and television actress, model and author. Moore was born and raised in… …   Wikipedia

  • Moore (Familienname) — Moore [mɔːɹ] ist ein englischsprachiger Familienname. Herkunft und Bedeutung Zum Namen existieren verschiedene Herleitungen. mittelenglisch moor (deutsch: Moor), Ortsname für eine Person, die in der Nähe eines Moores lebte. altfranzösisch Moor… …   Deutsch Wikipedia

  • Mooré — Moré Pour les articles homonymes, voir More. Moré Parlée au Burkina Faso, Bénin, Côte d Ivoire, Ghana, Togo Région Sud est du Ghana, sud du Togo Nombre de locuteurs plus de 5 millions …   Wikipédia en Français

  • Mike Moore (New Zealand politician) — The Right Honourable Mike Moore ONZ Mike Moore 6th Director General of the World Trade Organization …   Wikipedia

  • Mike Moore — Infobox Officeholder honorific prefix = The Right Honourable name=Michael Kenneth Moore honorific suffix = ONZ caption=Mike Moore order=34th Prime Minister of New Zealand term start=4 September 1990 term end=2 November 1990 monarch= Elizabeth II… …   Wikipedia

  • Montague Shadworth Seymour Moore — Born 9 October 1896 Worthing, West Sussex …   Wikipedia

  • List of colonial heads of Kenya — List of the Colonial Heads of Kenya (Dates in italics indicate de facto continuation of office) Tenure Incumbent Notes British Suzerainty 25 May 1887 Coastal areas granted to the British East Africa Association by the Sultan of Zanzibar 25 May… …   Wikipedia

  • Henry Monck-Mason Moore — Infobox Governor General name =Sir Henry Monck Mason Moore caption = imagesize = order = 1st Governor General of Ceylon term start = February 4 1948 term end = July 6 1949 monarch = King George VI prime minister = predecessor = successor =… …   Wikipedia

  • Miss USA 1993 — Date February 19, 1993 Presenters Dick Clark, Leeza Gibbons and Courtney Gibbs Venue Century II Convention Center, Wichita, Kansas Broadcaster CBS …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Moo–Mor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia