Keythong


Keythong
Greif
Fischgreif

Der Greif steht in der Heraldik als Wappentier in der Reihe der gemeinen Figuren; er ist bereits seit dem Ende des 12. Jahrhundert bekannt. In Pommern und Mecklenburg ist er in dieser Zeit bereits nachzuweisen. Vor allem im südlichen Ostseeraum ist der Greif als Wappentier sehr verbreitet.

Die Darstellung im Wappen erfolgt stets im Profil, gewöhnlich nach rechts (heraldisch) sehend und steigend. Der Kopf unterscheidet sich durch die spitzen Ohren vom Adler. Die vorgeworfenen Vorderfüße und die Flügel sind dem Adler, der ganze untere Teil des Körpers dem Löwen entlehnt. Der Schweif ist bald auf-, bald niedergeschlagen. Die Bewaffnung (Krallen, Schnabel, Zunge und Vogelbeine) wird häufig andersfarbig tingiert.

Eine Sonderform ist der Greif mit dem Unterteil als Fischschwanz. Er heißt dann Fischgreif.

Der Greif ist auch beliebter Schildhalter und wird auch im Oberwappen aufsteigend gezeigt. Bei dieser Darstellung werden die Farben aus dem Wappenschild übernommen, aber nicht zwangsweise.

Die nachfolgenden Tabellen enthalten Wappen von Staaten, Kommunalverbänden, Personen und Vereinen, die den Greifen verwenden.

Inhaltsverzeichnis

Landes- und Kommunalwappen

Greif im Wappen

Wappen Ort / Gebiet Staat Bundesland / Woiwodschaft / Kanton / Region Landkreis Status Verwendung
Adaincourt Frankreich Lothringen Moselle Gemeinde
Ahlbeck (Usedom) Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Ostvorpommern Ortsteil
Ainaži Lettland Livland Limbaži Stadt

Beschreibung
Anklam Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Ostvorpommern Stadt
Altentreptow Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Demmin Stadt

Beschreibung
Bad Doberan Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Bad Doberan Landkreis
Balice Polen Kleinpolen Krakowski Dorf

Beschreibung
Balzers Liechtenstein Oberland Stadt
Banie Polen Westpommern Gryfiński Stadt
Bentwisch Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Bad Doberan Gemeinde
Białogard Polen Westpommern - Stadt und Landgemeinde
Białogardzki Polen Westpommern Białogardzki Powiat
Bodilis Frankreich Bretagne Finistère Stadt

Beschreibung
Broderstorf Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Bad Doberan Gemeinde
Brzesko Polen Kleinpolen - Stadt
Darłowo Polen Westpommern - Stadt
Dębica Polen Karpatenvorland - Stadt
Dębicki Polen Karpatenvorland - Powiat

Beschreibung
Demmin Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Kreisstadt Stadt

Beschreibung
Demmin Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Demmin Landkreis

Beschreibung
Dobra Nowogardzka Polen Westpommern Łobeski Stadt
Donat GR Schweiz Graubünden Hinterrhein Gemeinde
Ducherow Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Ostvorpommern Stadt

Beschreibung
Eggesin Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Uecker-Randow Stadt

Beschreibung
Feldis/Veulden Schweiz Graubünden Hinterrhein Gemeinde
Filisur Schweiz Graubünden Albula Gemeinde

Beschreibung
Franzburg Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Nordvorpommern Stadt

Beschreibung
Freystadt Deutschland Bayern Neumarkt i.d.O. Stadt
Furdenheim Frankreich Elsass Bas-Rhin- Stadt
Garz/Rügen Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Rügen Stadt

Beschreibung
Geising Deutschland Sachsen Weißeritzkreis Stadt
Golczewo Polen Westpommern - Stadt

Beschreibung
Greifenburg Österreich Kärnten Spittal an der Drau Stadt

Beschreibung
Greifensee ZH Schweiz Zürich Uster Gemeinde
Greiffenberg (Uckermark) Deutschland Brandenburg Angermünde Ortsteil bis 2002

Beschreibung
Greifswald Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Kreisfreie Stadt Stadt
Grimmen Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Nordvorpommern Stadt

Beschreibung
Grosseto Italien Toskana Grosseto Stadt
Gryfice Polen Westpommern - Stadt
Gryficki Polen Westpommern - Powiat
Gryfiński Polen Westpommern - Powiat
Gryfino Polen Westpommern Gryfiński Stadt
Gryfów Śląski Polen  ?  ?  ?
Hiddenhausen Deutschland Nordrhein-Westfalen Herford Gemeinde

Beschreibung
Island - - - Staat
Jarmen Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Demmin Stadt
Kamieński Polen Westpommern - Powiat
Karlsburg (Vorpommern) Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Demmin Gemeinde
Karpatenvorland Polen - - Woiwodschaft
Kołbaskowo Polen Westpommern Policki Woiwodschaft
Kołobrzeski Polen Westpommern - Powiat
Koszalin Polen Westpommern - Stadt
Koszaliński Polen Westpommern - Powiat

Beschreibung
Krim Ukraine Krim - Republik und Halbinsel seit 1992

Beschreibung
Kritzmow Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Bad Doberan Gemeinde
Krosno Polen Karpatenvorland - Stadt
Kujawien-Pommern Polen - - Woiwodschaft
Łeba Polen Pommern Lęborski Stadt

Beschreibung
Leonding Österreich Oberösterreich Linz-Land Stadt

Beschreibung
Lettland - - - Staat seit 1918
Lubaczowski Polen Karpatenvorland - Powiat

Beschreibung
Magdalensberg Österreich Kärnten Klagenfurt-Land Gemeinde
Malmö Schweden Malmö - Stadt
Malmöhus län Schweden Malmöhus län - Län bis 1997
Marianowo Polen Westpommern Stargardzki Stadt

Beschreibung
Marlow Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Nordvorpommern Stadt

Beschreibung
Mecklenburg Deutschland Stadt

Beschreibung
Mecklenburg-Vorpommern Deutschland Mecklenburg-Vorpommern - Bundesland
Miastko Polen Pommern Bytowski Stadt

Beschreibung
Middelhagen Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Rügen Gemeinde
Mörschwil Schweiz St. Gallen Rorschach Stadt

Beschreibung
Niederorschel Deutschland Thüringen Eichsfeld Stadt
Nowe Warpno Polen Westpommern Policki Stadt
Okonek Polen Großpolen Złotowski Stadt
Östergötland Schweden Östergötlands län - Län
Ostvorpommern Deutschland Mecklenburg-Vorpommern - Landkreis

Beschreibung
Pasewalk Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Uecker-Randow Stadt

Beschreibung
Penkun Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Uecker-Randow Stadt
Perugia Italien Umbrien Perugia Stadt
Pfulgriesheim Frankreich Elsass Bas-Rhin Gemeinde
Płoty Polen Westpommern Gryficki Stadt
Polanów Polen Westpommern Koszaliński Stadt

Beschreibung
Pölchow Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Bad Doberan Gemeinde
Police Polen Westpommern Policki Stadt
Policki Polen Westpommern - Powiat
Pommern Preußen - - Provinz
Pommern Polen - - Woiwodschaft

Beschreibung
Putbus Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Rügen Stadt
Pyrzyce Polen Westpommern Pyrzycki Stadt

Beschreibung
Ribnitz-Damgarten Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Nordvorpommern Stadt

Beschreibung
Rostock Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Kreisfreie Stadt Stadt
Rövershagen Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Bad Doberan Gemeinde
Saint-Brieuc Frankreich Bretagne Côtes-d’Armor Stadt
Saint-Julien-en-Genevois Frankreich Rhône-Alpes Haute-Savoie Gemeinde
Sajansk Russland Sibirien Irkutsk Stadt
Schonen Schweden - - Landskap

Beschreibung
Schramberg Deutschland Baden-Württemberg Rottweil Stadt

Beschreibung
Schwedt Deutschland Brandenburg Uckermark Stadt
Sianów Polen Westpommern Koszaliński Stadt
Skåne län Schweden - - Län
Sławno Polen Westpommern Sławieński Stadt
Słupsk Polen Westpommern Kreisstadt Stadt
Słupski Polen Westpommern - Stadt
Södermanland Schweden - - Landskap
Stare Czarnowo Polen Westpommern Gryfiński Stadt
Stargardzki Polen Westpommern - Powiat
Stargard Szczeciński Polen Westpommern - Stadt
Świnoujście Polen Westpommern - Stadt

Beschreibung
Stettin Polen Westpommern Hauptstadt Stadt
Szczecinek Polen Westpommern Kreisstadt Stadt
Szczecinecki Polen Westpommern - Powiat
Tczew Polen Pommern - Stadt
Torgelow Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Uecker-Randow Stadt
Tribsees Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Nordvorpommern Stadt
Troms Norwegen Troms - Provinz
Trzebiatów Polen Westpommern Gryficki Stadt
Tucholski Polen Woiwodschaft Kujawien-Pommern Tucholski Powiat
Uecker-Randow Deutschland Mecklenburg-Vorpommern - Landkreis

Beschreibung
Ueckermünde Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Uecker-Randow Stadt
Ustronie Morskie Polen Westpommern - Stadt
Wackerow Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Ostvorpommern Gemeinde
Westpommern Polen - - Woiwodschaft

Beschreibung
Wolgast Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Ostvorpommern Stadt
Wolin Polen Westpommern Kamieński Stadt
Wappen Wolphaartsdijk Niederlande  ?  ?  ?
Volterra Italien Toskana Pisa Stadt
Zabierzów Polen Kleinpolen Krakowski Stadt

Beschreibung
Zingst Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Nordvorpommern Gemeinde

Greif als Schildhalter

Wappen Ort / Gebiet Staat Bundesland Kreis Status Verwendung
Alessandria Italien - - Stadt von–bis
Freistaat Baden Deutschland - - Land von 1918 - bis 45

Beschreibung
Baden-Württemberg Deutschland Baden-Württemberg - Bundesland von–bis

Beschreibung
Lettland Lettland - - Staat von–bis

Beschreibung
Mecklenburg Deutschland Stadt

Beschreibung
Stralsund Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Stralsund Stadt 1720–1938
Wappen der Buchdrucker

Keythong

Mit Keythong[1], der Begriff alce hat sich noch nicht in der Literatur verbreitet, wird in der englischen Heraldik ein Fabelwesen bezeichnet, das dem Wappentier Greif ähnlich ist. Diesem wenig verbreitetem Wappentier fehlen die Flügel und es ist gehörnt. In Beschreibungen ist es ein flügelloser männlicher Greif. Die Besonderheit sind die aus dem Körper austretenden goldenen Strahlen, welche kein anderes Wappentier zeigt.

Symbole mit einem Greif

Berufe

Der Greif ist enthalten im Wappen der Buchdrucker; siehe Buchdruckerwappen

Sportvereine

Symbol Verein Land (Staat) Bundesland Status Verwendung von–bis
SC Freiburg Deutschland Baden-Württemberg Fußballverein
Genua 1893 Italien Ligurien Fußballverein
SC Empor Rostock Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Sportverein 1964–
HC Empor Rostock Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Handballverein
Hansa Rostock Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Fußballverein 1965–

Kraftfahrzeughersteller

Marke Hersteller Land (Staat) Anmerkung Verwendung von–bis
Baronia Deutschland
Iso Rivolta Italien
Gumpert Sportwagenmanufaktur Italien
Saab Schweden Saab Automobile übernahm das Wappentier von Scania, durch die von 1969 bis 1995 anhaltende Fusion seines damaligen Mutterkonzerns Saab mit dem Nutzfahrzeughersteller Scania[2] seit 1969
Scania Schweden
Gritzner Deutschland
Vauxhall Großbritannien

Sonstiges

Wappen des Panzergrenadierbataillons 411

Greifen werden außerdem verwendet von:

  • Brauerei Ganter
  • dem Panzergrenadierbataillon 411 der Bundeswehr
  • Fanfarenzug Koblenz-Karthause 1964 e.V., Musikverein.

Verlage

Das Wappentier der Organisation Wandervogel ist ein stilisierter Graureiher, der nur "Greif" heißt.

Siehe auch

Literatur

  1. Lexikon der Heraldik, Gert Oswald, VEB Bibliographisches Institut Leipzig, 1984
  2. The Symbol (Englisch). Saab AB. Abgerufen am 25. Februar 2009.
  • Johann Siebmacher (Begr.), Horst Appuhn (Hrsg.): Johann Siebmachers Wappenbuch von 1605. Orbis, München 1999, ISBN 3-572-10050-X
  • Johann Siebmachers Wappen-Buch. Faksimile-Nachdruck der 1701/05 bei Rudolph Helmers in Nürnberg erschienenen Ausgabe. Alle 6 Teile mit Anhang, Register und allen Erweiterungen bis zum Abschluss der Stammausgabe von 1772. Battenberg-Verlag, München 1975, ISBN 3-87045-098-3
  • Johann Siebmachers Wappen-Buch. Supplemente 1753 bis 1806. Faksimile-Nachdruck der von 1753 bis 1806 im Verlag der Raspischen Handlung in Nürnberg erschienenen zwölf Supplemente. Battenberg-Verlag, München 1979, ISBN 3-87045-163-7
  • Hanns Jäger-Sunstenau: General-Index zu den Siebmacherschen Wappenbüchern 1605-1967. Neuausgabe Graz 1984

Quellen

  • Greif für die Artikelbasis

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Greif (Wappentier) — Ein Greif als Wappentier Der Greif steht in der Heraldik als Wappentier in der Reihe der gemeinen Figuren. Heraldische Greife sind bereits seit dem Ende des 12. Jahrhundert bekannt. In Pommern und Mecklenburg ist er in dieser Zeit bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • Griffin — For other uses, see Griffin (disambiguation). Griffin fresco in the Throne Room , Palace of Knossos, Crete, Bronze Age …   Wikipedia

  • Bear — Ursine redirects here. For the village, see Ursine, Nevada. For other uses, see Bear (disambiguation). Bears Temporal range: 38–0 Ma …   Wikipedia

  • Cattle — Cow redirects here. For other uses, see Cow (disambiguation). For other uses, see Cattle (disambiguation). Cattle …   Wikipedia

  • Dragon — This article is about the legendary creature. For other uses, see Dragon (disambiguation). The Ljubljana Dragon in Ljubljana …   Wikipedia

  • Rooster — Cockadoodledoo and Cocka doodle doo redirect here. For the nursery rhyme, see Cock a doodle doo. For other uses, see Rooster (disambiguation). A rooster, showing wattles, earlobes and comb …   Wikipedia

  • Deer — This article is about the ruminant animal. For other uses, see Deer (disambiguation). Fawn and Stag redirect here. For other uses, see Fawn (disambiguation) and Stag (disambiguation). Deer Temporal range: Early Oligocene–Recent …   Wikipedia

  • Rook (bird) — For other uses, see Rook. Rook On Dartmoor, Devon, England Conservation status …   Wikipedia

  • Scallop — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum …   Wikipedia

  • Manticore — For other uses, see Manticore (disambiguation). Manticore (1678) …   Wikipedia