Kiepert-Hyperbel


Kiepert-Hyperbel
Kiepert-Hyperbel
Ein Kiepert-Dreieck (rot) mit Perspektivitätszentrum

An den Seiten eines Dreiecks ABC werden drei ähnliche gleichschenklige Dreiecke angefügt, und zwar jeweils mit einer Seite des gegebenen Dreiecks als Basis. Dann bilden die Spitzen der drei gleichschenkligen Dreiecke ein neues Dreieck, das als Kiepert-Dreieck bezeichnet wird (nach dem deutschen Mathematiker Ludwig Kiepert).

Die Kiepert-Hyperbel ist der geometrische Ort aller Perspektivitätszentren von Kiepert-Dreiecken des Dreiecks ABC. Es handelt sich um eine gleichseitige Hyperbel, die unter anderem durch folgende Punkte geht:

Bezeichnungen und Koordinaten

Der Basiswinkel ϕ der angefügten gleichschenkligen Dreiecke wird positiv genommen, wenn diese nach außen gerichtet sind, andernfalls negativ. Das zugehörige Kiepert-Dreieck wird mit \mathcal K_\phi bezeichnet, das Perspektivitätszentrum mit Kϕ.

Baryzentrische Koordinaten von Kϕ (unter Verwendung der Conway-Dreiecksnotation):

 \left( \frac{1}{S_A + S_\phi} : \frac{1}{S_C + S_\phi}: \frac{1}{S_C + S_\phi} \right)

Die Formel für die Kiepert-Hyperbel in baryzentrischen Koordinaten ist

(b^2-c^2)yz + (c^2-a^2)xz + (a^2-b^2)xy=0.\,

Der Mittelpunkt der Kiepert-Hyperbel hat die baryzentrischen Koordinaten

(b^2-c^2)^2 : (c^2-a^2)^2 : (a^2-b^2)^2,\,

die Kimberling-Nummer X(115) und liegt auf dem Feuerbach-Kreis (Neun-Punkte-Kreis).

Eigenschaften

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kiepert — ist der Name folgender Personen: Adolf Kiepert (Ökonom) (1820–1892), deutscher Politiker und Landwirt Adolf Kiepert (Verleger) (1845–1911), deutscher Verleger, Autor und Hofbuchhändler Heinrich Kiepert (1818–1899), deutscher Geograph und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Kiepert — Friedrich Wilhelm August Ludwig Kiepert (* 6. Oktober 1846 in Breslau, Niederschlesien; † 5. September 1934 in Hannover, Niedersachsen) war deutscher Mathematiker und Hochschullehrer …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerbachpunkt — Feuerbachkreis Der Feuerbachkreis ist ein besonderer Kreis im Dreieck, der nach Karl Wilhelm Feuerbach benannt ist. Auf ihm liegen neun ausgezeichnete Punkte: die Mittelpunkte der Seiten; die Fußpunkte der Höhen; die Mittelpunkte der oberen… …   Deutsch Wikipedia

  • Neunpunktekreis — Feuerbachkreis Der Feuerbachkreis ist ein besonderer Kreis im Dreieck, der nach Karl Wilhelm Feuerbach benannt ist. Auf ihm liegen neun ausgezeichnete Punkte: die Mittelpunkte der Seiten; die Fußpunkte der Höhen; die Mittelpunkte der oberen… …   Deutsch Wikipedia

  • Satz von Feuerbach — Feuerbachkreis Der Feuerbachkreis ist ein besonderer Kreis im Dreieck, der nach Karl Wilhelm Feuerbach benannt ist. Auf ihm liegen neun ausgezeichnete Punkte: die Mittelpunkte der Seiten; die Fußpunkte der Höhen; die Mittelpunkte der oberen… …   Deutsch Wikipedia

  • Fermat Punkt — Die beiden Fermat Punkte, benannt nach dem französischen Rechtsanwalt und Mathematiker Pierre de Fermat, gehören zu den besonderen Punkten eines Dreiecks. Über den Seiten eines gegebenen Dreiecks ABC zeichnet man drei gleichseitige Dreiecke.… …   Deutsch Wikipedia

  • Satz des Napoleon — Napoleon Dreieck, benannt nach dem französischen Feldherrn und Kaiser Napoléon Bonaparte, ist ein Begriff der Dreiecksgeometrie. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Eigenschaften 3 Verallgemeinerung 4 Siehe auch 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Satz von Napoleon — Napoleon Dreieck, benannt nach dem französischen Feldherrn und Kaiser Napoléon Bonaparte, ist ein Begriff der Dreiecksgeometrie. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Eigenschaften 3 Verallgemeinerung 4 Siehe auch 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Vecten-Punkt — Erster Vecten Punkt Die beiden Vecten Punkte gehören zu den besonderen Punkten eines Dreiecks. Inhaltsverzeichnis 1 Erster Vecten Punkt …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerbachkreis — Der Feuerbachkreis ist ein besonderer Kreis im Dreieck, der nach Karl Wilhelm Feuerbach benannt ist. Auf ihm liegen neun ausgezeichnete Punkte: die Mittelpunkte der Seiten; die Fußpunkte der Höhen; die Mittelpunkte der oberen Höhenabschnitte (das …   Deutsch Wikipedia