Kill'em All


Kill'em All
Metallica – Kill ’Em All
Veröffentlichung

29. Juli 1983

Label

Megaforce Records

Format(e)

LP, CD

Genre(s)

Thrash Metal, Speed Metal

Anzahl der Titel

10/12

Laufzeit

51 min 18 s

Besetzung
Produktion
  • Paul Curcio, Jon Zazula
Chronik
Kill ’Em All Ride the Lightning
(1984)

Kill ’Em All ist das 1983 erschienene erste Album der Metal-Band Metallica; es wird dem Thrash-Metal zugeordnet. Metallicas Intention für Kill ’Em All war die Mischung von Heavy Metal und Hardcore Punk.

Ursprünglich sollte das Album Metal Up Your Ass heißen, dies erschien dem Label allerdings als zu anrüchig. Der Titel „Kill ’Em All“ entstand bei einem Ausbruch Cliff Burtons, der als Reaktion auf die Musikindustrie und ihre „Marionetten“ James Hetfield anschrie: „Kill ’em all, man! Kill ’em all!“

Als Dave Mustaine nach der Trennung von Metallica Megadeth gründete, nahm er mit dieser Band eine frühe Version von The Four Horsemen für ihr erstes Album Killing Is My Business… And Business Is Good! (1985) auf, der Song trug dort den Titel Mechanix.

Inhaltsverzeichnis

Cover

Die Idee zu dem Cover stammt von Jon Zazula, dem Produzenten des Albums. Das Original hängt in seinem Wohnzimmer.

Das Cover ist wie folgt aufgebaut: Auf einem schwarzen Hintergrund ist in roter Farbe oben das typische Metallica-Logo abgebildet, darunter ein rot umrahmtes Bild. Das Bild zeigt eine Blutlache auf weißem Grund. In der Lache liegt ein Hammer. Zudem ist eine geöffnete Hand unscharf hinter dem Hammer abgebildet. Unter dem Bild ist der ebenfalls rote Schriftzug „Kill ’Em All“ zu lesen. Auf den Pressungen von Megaforce, Music For Nations und Sony ist der Schriftzug des Albumnamens größer als das Bild mit der Blutlache und dem Hammer. Bei anderen Pressungen ist der Schriftzug erheblich kleiner.

Titelliste

  1. Hit the Lights (Hetfield, Ulrich) – 4:17
  2. The Four Horsemen (Hetfield, Ulrich, Mustaine) – 7:13
  3. Motorbreath (Hetfield) – 3:08
  4. Jump in the Fire (Hetfield, Ulrich, Mustaine) – 4:42
  5. (Anesthesia) Pulling Teeth (Burton) – 4:15
  6. Whiplash (Hetfield, Ulrich) – 4:10
  7. Phantom Lord (Hetfield, Ulrich, Mustaine) – 5:02
  8. No Remorse (Hetfield, Ulrich) – 6:26
  9. Seek & Destroy (Hetfield, Ulrich) – 6:55
  10. Metal Militia (Hetfield, Ulrich, Mustaine) – 5:10

Bonustracks

Die beiden Covertitel Am I Evil? (Original von Diamond Head) und Blitzkrieg (Original von Blitzkrieg) sind ab 1989 auf der Neuveröffentlichung des Albums durch Elektra Records zu finden.

  1. Am I Evil? (Brian Tatler, Sean Harris) – 7:50
  2. Blitzkrieg (Ian Jones, Smith, Jim Sirotto) – 3:36

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kill 'Em All — Álbum de Metallica Publicación 26 de julio de 1983[1] Grabación 10 al 27 de mayo de 1983 en Music America Studios, Nueva York …   Wikipedia Español

  • Kill'Em All — Album par Metallica Sortie 25 juillet 1983 Enregistrement janvier 1982 mai 1983 aux Music America Studios, Rochester, New York, États Unis Durée …   Wikipédia en Français

  • Kill'em All — Album par Metallica Sortie 25 juillet 1983 Enregistrement janvier 1982 mai 1983 aux Music America Studios, Rochester, New York, États Unis Durée …   Wikipédia en Français

  • Kill ’Em All — Studioalbum von Metallica Veröffentlichung 25. Juli 1983[1][2] …   Deutsch Wikipedia

  • Kill 'Em All — Album par Metallica Sortie 25 juillet 1983 Enregistrement janvier 1982 mai 1983 aux Music America Studios, Rochester, New York, États Unis Durée 51:26 …   Wikipédia en Français

  • Kill 'Em All — CD Metallica Дата выпуска 25 июля 1983 …   Википедия

  • Kill \'Em All — CD Metallica Дата выпуска 25 июля 1983 …   Википедия

  • Kill ’Em All — Kill em All Студийный альбом …   Википедия

  • Kill 'Em All — For other uses, see Kill Em All (disambiguation). Kill Em All Studio album by Metallica …   Wikipedia

  • Kill 'Em All — Metallica – Kill ’Em All Veröffentlichung 29. Juli 1983 Label Megaforce Records Format(e) LP, CD Genre(s) Thrash Metal, Speed Metal Anzahl der Titel 10/12 …   Deutsch Wikipedia