Kindertheater


Kindertheater

Theater für Kinder (auch Kindertheater oder Kinder- und Jugendtheater) bezeichnet Theater, das vor allem für Kinder und Jugendliche gemacht und gespielt wird.

Inhaltsverzeichnis

Historische Entwicklung

Kindertheater hat eine lange Tradition, die bis zu Christian Gryphius zurückreicht. (Schultheater, didaktisches Theater, taucht später bei Brecht wieder als Lehr-, Lernstück auf). Später dann entwickelte sich das Märchenstück, das gerne als Weihnachtsmärchen den deutschen (Stadt-)Theatern zur Jahreswende die Kassen vollspülte.

In den Revolutionsjahren in Russland/Sowjetunion gründete Natalia Saz ein Kindertheater – später auch ein Musiktheater für Kinder – in Moskau, das sich mit der Lebenswirklichkeit von Kindern (und anderen Menschen) beschäftigte. Das GRIPS-Theater in Berlin (vormals Reichskabarett) und in seiner Folge das Theater Rote Grütze "erfanden" Ende der 1960er Jahre (angestoßen durch die politisch-emanzipatorische Bewegung) das sozial engagierte realistische Kindertheater, das sich in der Tradition auf Natalia Saz beruft. Aus ihm entwickelte sich das Jugendtheater.

Lange Zeit bestimmten Grips und Grütze und eine immer größer werdende Zahl von Kindertheatern, die in den Beiden ihre Vorbilder sahen, Ästhetik und Inhalte des in der BRD agierenden Kinder- und Jugendtheaters. Stücke wie die "Mugnok-Kinder" (GRIPS-Theater) oder "Darüber spricht man nicht" und "Nippes und Stulle spielen Froschkönig" (Theater Rote Grütze) waren für das Kindertheater stilprägend, so wie es "Das hältst du ja im Kopf nicht aus" (GRIPS-Theater) und "Was heißt hier Liebe?" (Theater Rote Grütze) für das Jugendtheater waren.

Das älteste und größte eigenständige Kinder- und Jugendtheater ist das Theater an der Parkaue in Berlin Lichtenberg. Unter dem Intendanten Hans Rodenberg wurde es nach dem "Befehl 65" der sowjetischen Militärregierung am 16. November 1950 als "Theater der Freundschaft" gegründet.

Theater für Kinder in München

1953 wurde das Kinder- und Jugendtheater am Theater Dortmund als eigenständige Spielstätte eröffnet. 2007 folgte hier der Bau einer Kinderoper.

1973 wurde das Theater des Kindes in Linz aufgebaut, welches sich zum führenden Kindertheater in Österreich entwickelte.

Das Uraufführungstheater für Werke von Astrid Lindgren, Michael Ende, Otfried Preußler, Paul Maar u. a. war in seinen Anfangsjahren das 1968 von Uwe Deeken gegründete Theater für Kinder in Hamburg-Altona. Mit der Uraufführung einer Bearbeitung von Mozarts "Zauberflöte" für Kinder 1979 und vielen weiteren Bearbeitungen klassischer Opern für Kinder leitete das Hamburger Theater für Kinder eine neue Ära der Kindertheaterkultur ein, in der bereits Grundschulkinder als kompetente Theaterbesucher ernst genommen werden.

Seit den 1980er Jahren verbreiterte sich das ästhetische und inhaltliche Spektrum:

  • In Frankfurt/Main gründete sich das Kinder- und Jugendtheaterzentrum der BRD.
  • Neueste Errungenschaft ist die Einführung der 4. Sparte (Kinder-, Jugendtheater & Theater für junge Erwachsene) am Schauspielhaus Hamburg, mit der der neue Intendant, Friedel Schirmer, Klaus Schumacher betreut hat, der zuvor mehrere Jahre das MOKS in Bremen geleitet hatte. (MOKS, d.h. Modellversuch Künstler und Schule, ebenfalls ein Produkt der politisch-emanzipatorischen Bewegung der 1960er & 70er Jahre).
  • Das Berliner Kindertheater - Theater von großen Menschen für kleine Menschen e. V. (BKT) ist ein gemeinnütziger Theaterverein, der im November 1986 gegründet wurde.
  • Vermehrt bieten Theater sogenannte Klassenzimmerstücke an, bei denen die Aufführung des Stücks nicht im Theater, sondern vor Ort (in einer Schule, im Klassenraum) erfolgt.

Seit 1989 findet in Berlin alle zwei Jahre das Deutsche Kinder- und Jugendtheatertreffen statt.

Formen des Kindertheaters

Es gibt im Rahmen des Kinder- und Jugendtheaters wiederum verschiedene Ausprägungen:

Organisationen

Fachliteratur

  • Schneider, Wolfgang (Hg.): Kinder- und Jugendtheater in Österreich. [Kaminski, Winfred (Hg.): Jugend und Medien. Bd.28] Frankfurt am Main 2000
  • Wolfgang Schneider, Felicitas Loewe (Hrsg.): Theater im Klassenzimmer. Wenn die Schule zur Bühne wird. Baltmannsweiler 2006. ISBN 3834000469
  • Martin Vogg: Die Kunst des Kindertheaters. Analyse des künstlerischen Potentials einer dramatischen Gattung. [Schneider, Wolfgang (Hg.): Kinder-, Schul- und Jugendtheater. Beiträge zu Theorie und Praxis. Bd. 9] Frankfurt a. Main 2000
  • Natalija Iljinitschna Saz: Novellen meines Lebens. Henschelverlag Kunst und Gesellschaft. Berlin 1986
  • Reclams Kindertheaterführer. Reclam, Ditzingen 1994, ISBN 978-3150104057

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kindertheater — Kindertheater, s. Kinderschauspiele …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kindertheater — Kịn|der|the|a|ter 〈n. 13〉 Theater für Kinder * * * Kịn|der|the|a|ter, das: 1. ↑ Theater (1), in dem Stücke für Kinder gespielt werden. 2. ↑ Theater (2) für Kinder. * * * Kịn|der|the|a|ter, das: 1. ↑ …   Universal-Lexikon

  • Kindertheater — Kịn|der|the|a|ter …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wiener Kindertheater — Das 1994 von Sylvia Rotter gegründete Wiener Kindertheater ist das einzige Theater Wiens, dessen Ensemble ausschließlich aus Kindern besteht. Das Büro befindet sich in der Taborstraße 11b/2/26c, im 2. Gemeindebezirk Wiens. Die Workshop und… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Wiener Kindertheater — Das 1994 von Sylvia Rotter gegründete Wiener Kindertheater ist das einzige Theater Wiens, dessen Ensemble ausschließlich aus Kindern besteht. Das Büro befindet sich in der Taborstraße 11b/2/26c, im 2. Gemeindebezirk Wiens. Die Workshop und… …   Deutsch Wikipedia

  • R.A.M. Kindertheater — Rechtsform Gesellschaft bürgerlichen Rechts Gründung 2003 Sitz Hildesheim Leitung Manuela Hörr, Mark Roberts Mitarbeiter 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Welt-Kindertheater-Fest — Das Welt Kindertheater Fest ist das erste weltweite Theaterfestival für Kinder von Kindern. Es findet alle zwei Jahre statt, davon jedes zweite Mal in seinem Geburtsort Lingen (Ems) in Niedersachsen, Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Idee 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Kindertheater — Das Berliner Kindertheater Theater von großen Menschen für kleine Menschen e. V. (BKT) ist ein gemeinnütziger Theaterverein, der im November 1986 gegründet wurde. Geboten wird im BKT Schauspieltheater für Kinder (Theater für Kinder). Das BKT ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Verlag für Kindertheater — Der Verlag für Kindertheater ist ein Hamburger Verlag, der Aufführungsrechte für Kinder und Jugendtheaterstücke vergibt. Dabei richtet sich das Programm an Schulen sowie Profi und Amateurtheater. An den Theaterverlag angeschlossen ist der Chronos …   Deutsch Wikipedia

  • Theater für Kinder — (auch Kindertheater oder Kinder und Jugendtheater) bezeichnet Theater, das vor allem für Kinder und Jugendliche gemacht und gespielt wird. Inhaltsverzeichnis 1 Historische Entwicklung 1.1 Beginn in Deutschland im 17. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia