King Amphoe


King Amphoe
Bezirksstelle Kanchanadit

Amphoe (Thai: อำเภอ, auch Amphur geschrieben) sind Kreise (auch Distrikte oder Bezirke) und damit Verwaltungseinheiten einer Provinz (Changwat) in Thailand. Gleichzeitig bezeichnet dieser Ausdruck auch die Verwaltungsbehörde des Amphoe.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Thailand hatte bis 2007 insgesamt 796 Amphoe sowie 81 King Amphoe, welche im August 2007 zu 877 Amphoe zusammengefasst wurden.

Die Amphoe sind in Tambon (Thai: ตำบล - Kommunen) unterteilt, diese wiederum in Muban (Thai: หมู่บ้าน - Dörfer).

Die 50 Stadtbezirke von Bangkok heißen Khet [เขต] und stehen administrativ auf der gleichen Ebene wie Amphoe, oft werden sie auch fälschlicherweise als Amphoe bezeichnet.

Amphoe und Khet sind die Verwaltungseinheiten, auf die sich bis auf wenige Ausnahmen die Postleitzahlen von Thailand beziehen.

Ein Amphoe wird geleitet von einem Distriktschef (Thai: นายอำเภอ - Nai Amphoe), der vom Innenministerium ernannt wird. Der Beamte ist dem Gouverneur der jeweiligen Provinz untergeordnet.

Anzahl und Größe der Amphoe

Die Anzahl der Amphoe einer Provinz ist unterschiedlich, von der kleinsten Provinz mit 3 Amphoe bis hin zu den 50 Stadtbezirken von Bangkok. Auch die Größe und die Einwohnerzahl ist unterschiedlich: der Amphoe mit der kleinsten Bevölkerung ist der Amphoe Ko Kut (Provinz Trat) mit nur 2042 Einwohnern, während Amphoe Mueang Samut Prakan (Provinz Samut Prakan) 435.122 Bewohner hat. Flächenmäßig sind die Khet von Bangkok die kleinsten - Khet Samphanthawong hat z. B. nur 1,4 km² - während die Amphoe in den dünn besiedelten Bergregionen größer sein können als andere Provinzen - Amphoe Umphang (Provinz Tak) mit 4.325,4 km² ist die größte.

Namensgebung

Normalerweise sind die Namen der Amphoe eindeutig, in manchen Fällen werden jedoch die in thailändischer Schrift unterschiedlich geschriebene Namen durch die Romanisierung mit dem gleichen Namen in lateinischen Buchstaben übersetzt (siehe dazu: Thailändische Schrift). Eine Ausnahme bildet der Name Amphoe Chaloem Phra Kiat: Zur Feier des 50. Thronjubiläums von König Bhumibol Adulyadej wurden im Jahre 1996 fünf neue Distrikte erschaffen, die alle den gleichen Namen bekamen. Chaloem Phra Kiat (Thai: เฉลิมพระเกียรติ) ist übrigens eine höfliche Form der Anrede von Mitgliedern der königlichen Familie.

King Amphoe

Bisher gab es 796 Amphoe und 81 so genannte King Amphoe (Thai: กิ่งอำเภอ), die etwas kleiner waren als normale Amphoe (der Name King Amphoe hat nichts mit dem König zu tun). Von größeren Kreisen abgespaltene neue Kreise wurden oft zunächst als King Amphoe eingerichtet und nach einiger Zeit zu Amphoe erhoben. King Amphoe werden im Englischen oft als sub district bezeichnet, auch wenn sie verwaltungstechnisch nicht Teil eines Distrikts sind.

Die kleineren King Amphoe wurden - wie die Amphoe - auch von einem Distriktsbeamten geleitet (Hua Na King Amphoe, Thai หัวหน้ากิ่งอำเภอ)

Am 15. Mai 2007 hatte die thailändische Regierung beschlossen, alle 81 King Amphoe in den einfachen Amphoe-Status zu erheben, um die Verwaltung zu vereinheitlichen. [1] Mit der Veröffentlichung in der Royal Gazette „Issue 124 chapter 46“ vom 24. August 2007 trat dieser Beschluss offiziell in Kraft. [2]

Verwaltungsgebäude

Die Verwaltung eines Landkreises befindet sich in einem Gebäude, welches Thiwagan Amphoe (ทีว่าการอำเภอ) genannt wird, welches ebenfalls das Zentrum des Kreises darstellt. Entfernungsangaben auf Straßenschildern sind relativ zum Standort dieses Gebäudes berechnet. Meist befindet sich das Gebäude im am dichtesten besiedelten Teil des Kreises, so ist es für das Gros der Bevölkerung einfach zu erreichen. Im Verwaltungsgebäude befindet sich gewöhnlich auch das Standesamt.

Siehe auch:

Einzelnachweise

  1. www.manager.co.th
  2. พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอฆ้องชัย...และอำเภอเหล่าเสือโก้ก พ.ศ. ๒๕๕๐ Royal Gazette, Band 124, Ausg. 46 ก vom 24. August 2007, S. 14-21 (in Thai)

Weblinks


Wikimedia Foundation.