Kirche St. Martin


Kirche St. Martin

Martins-Kirchen sind überwiegend sehr alte Kirchen und dienten bei ihrer Gründung meist als Mutterkirchen (Sendkirchen). Namenspatron ist in der Regel Martin von Tours (316/317–397), der seinen Mantel geteilt hat, der Schutzheilige der Reisenden, der Reiter, der Armen und Bettler, oder der Hl. Martin I. (um 600–655), Papst und Märtyrer. Oft sind es Kirchen, die der Armenmission dienten oder Stationen an Handelswegen waren. Nach manchen von ihnen wurde der jeweilige Ort benannt, sie sind in der Liste der Orte namens Sankt Martin zu finden.

Auch evangelische Kirchen, die nach der Reformation gebaut wurden, tragen diesen Namen, der sich in solchen Fällen jedoch auf den Vornamemn von Martin Luther bezieht.

Inhaltsverzeichnis

Deutschland

Die bekannteste deutsche Martinskirche ist der Mainzer Dom. Aber auch in vielen anderen Städten und Dörfern gibt es Kirchen dieses Patrons.

Alphabetisch nach Ort:

Österreich

Schweiz

Italien

Estland

England

Frankreich

Niederlande

Kroatien

Ortskirchen siehe Sveti Martin

Slowakei

Siehe auch

Weblinks

  1. http://www.KircheNeukirchen.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kirche St. Martin Ilanz — Kirche St. Martin Eingangspartie Die Kirche von Sankt Martin liegt oberhalb von Ilanz im ehemaligen Ober Ilanz an der Strasse ins Lugnez im schweizerischen Kanton G …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche St. Martin Zillis — Die Kirche Die Kirche St. Martin steht im Dorfkern von Zillis im Schweizer Kanton Graubünden und ist eine romanische Saalkirche, weltberühmt wegen ihrer bemalten Kirchendecke. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche St. Martin Zewen (Trier) — Die Kirche St. Martinus ist eine Pfarrkirche der Römisch Katholischen Kirche in Zewen, Stadt Trier in Rheinland Pfalz. Sie ist Martin von Tours geweiht. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Vorgängerbauten 2 Zewener Glocken …   Deutsch Wikipedia

  • Martin-Luther-Kirche — oder kurz Lutherkirche heißen viele evangelische Kirchengebäude, so zum Beispiel in Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Großbritannien 3 Österreich 4 Polen 5 Dänemark …   Deutsch Wikipedia

  • Martin-Luther-Kirche (Berlin-Steglitz) — Martin Luther Kirche Die Martin Luther Kirche im heutigen Berliner Ortsteil Lichterfelde, der seit 2001 zum Bezirk Steglitz Zehlendorf gehört, wurde nach einem Entwurf von Fritz Schupp und Martin Kremmer errichtet. Sie ist der letzte Kirchenbau,… …   Deutsch Wikipedia

  • Martin-Luther-Kirche (Linz) — Martin Luther Kirche Die Martin Luther Kirche ist eine evangelisch lutherische Kirche in Linz. Sie wurde in den Jahren 1841 bis 1844 nach Plänen von Johann Rueff in klassizistischem Stil erbaut. Befand sie sich zu jenem Zeitpunkt noch außerhalb… …   Deutsch Wikipedia

  • Martin-Luther-Kirche (Detmold) — Martin Luther Kirche in Detmold Die Martin Luther Kirche in Detmold in der Schülerstraße ist ein im neugotischen Stil errichteter Kirchenbau, der im Jahr 1898 eingeweiht wurde. Geschichte Schon zehn Jahre nach Luthers Thesenanschlag am 4.… …   Deutsch Wikipedia

  • Martin-Luther-Kirche (Dresden) — Martin Luther Kirche Die Martin Luther Kirche in der Dresdner Neustadt ist eine im späten 19. Jahrhundert gebaute Kirche. Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung …   Deutsch Wikipedia

  • Martin-Luther-King-Kirche — nennt man die nach Martin Luther King benannten Kirchengebäude: Martin Luther King Kirche (Berlin) Martin Luther King Kirche (Hamburg) Martin Luther King Kirche (Hürth) Martin Luther King Kirche (Stuttgart) Kategorien: Liste (Kirchengebäude nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Martin-Luther-Kirche (Heilbronn) — Martin Luther Kirche Die Martin Luther Kirche ist eine evangelische Kirche in der Stadt Heilbronn, die sich im Süden der Stadt auf der Fleiner Höhe befindet. Sie gehört zur Emmaus Kirchengemeinde Heilbronn, welcher außerdem die Kreuzkirche… …   Deutsch Wikipedia