Klebrig


Klebrig

Als klebrig bezeichnet man insbesondere Oberflächen, die sich durch Adhäsivität auszeichnen. Klebrige Stoffe oder Gefüge oder Gemenge besitzen außerdem große Kohäsionskräfte. Klebrigkeit kann ein physikalisch-mechanisches Phänomen sein (wie bei Klettverschlüssen oder der Klebrigkeit des Geckofußes) oder chemisch bedingt (z. B. durch teilweise Polymerisation). Klebrige Stoffe eignen sich in der Regel - aber nicht grundsätzlich - als Klebstoff. Um als Klebstoff zu dienen, müssen die Substanzen die zu verbindenden Teile benetzen und nach Kontakt abbinden.

Physikalisch bedingte Klebrigkeit kommt üblicherweise durch das mechanische Verhaken und Vernetzen von fädigen Oberflächenstrukturen zustande. Je weiter man in den Nanobereich gelangt, desto stärker kommen atomare Kräfte wie Van-der-Waals-Kräfte oder Wasserstoffbrückenbindungen ins Spiel.

Als klebrig werden fälschlicherweise auch oft Oberflächen bezeichnet, die lediglich hohe Haft- bzw. Gleitreibung aufweisen. Andererseits bieten klebrige Oberflächen natürlich immer hohen Reibungswiderstand.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • klebrig — Adj. (Aufbaustufe) voll Klebstoff oder einer anderen klebenden Substanz Beispiel: Seine Hände waren klebrig vom Honig …   Extremes Deutsch

  • klebrig — ↑viskos …   Das große Fremdwörterbuch

  • klebrig — zäh; zähflüssig; dickflüssig; viskos (fachsprachlich); pappig (umgangssprachlich); harzig * * * kleb|rig [ kle:brɪç] <Adj.>: so beschaffen, dass etwas leicht daran festklebt, haften bleibt: du hast klebrige Finger; die Bonbons sind klebrig …   Universal-Lexikon

  • klebrig — 1. kleisterig, schmierig, verklebt; (österr.): patzig; (ugs.): pappig. 2. aufdringlich, plumpvertraulich, widerwärtig, zudringlich; (abwertend): penetrant, schleimig, schmierig, widerlich. * * * klebrig:1.〈zähhaftend〉kleistrig·leimig+harzig♦umg:pa… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • klebrig — клейкий …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • klebrig — kle̲b·rig Adj; <Bonbons, Finger, Hände> an der Oberfläche so, dass eine Art Klebstoff an ihnen haftet || hierzu Kle̲b·rig·keit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • klebrig — klevverig, kläverig, klätschig …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • klebrig — kleb|rig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • babbisch — klebrig, schmutzig …   Hunsrückisch-Hochdeutsch

  • Fingerprobe (Boden) — Die Fingerprobe ist eine Methode zur Bestimmung der Bodenart, die ohne weitere Hilfsmittel bei der bodenkundlichen Kartierung angewendet werden kann. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Voraussetzungen zur Anwendung der Methode 3 …   Deutsch Wikipedia