Klemens Meckel


Klemens Meckel

Klemens Wilhelm Jacob Meckel (* 28. März 1842 in Köln; † 5. Juli 1905) war ein Heeresoffizier des Deutschen Reiches.

1885 wurde er – als Major – von der japanischen Regierung als Militärberater berufen und ging nach Japan. Er schloss einen Vertrag mit der japanischen Regierung und arbeitete mehrere Jahre als Lehrer an der japanischen Militärakademie als „ausländischer Berater“ (o-yatoi gaikokujin).

Er kooperierte in dieser Zeit eng mit japanischen Politikern wie Yamagata Aritomo und Ōyama Iwao. Vor seinem Kommen nach Japan war die japanische Armee eng an französischen Vorbildern organisiert, Meckel formte das Heerwesen allerdings in preußischen Stil um. 1888 war sein Vertrag mit der japanischen Regierung zu Ende und er ging zurück nach Deutschland. In Japan blieb sein Andenken lange lebendig, seine Vorlesungen an der Heereshochschule bildeten noch für Jahrzehnte die Grundlage für die militärische Ausbildung in Japan.

Nach seiner Rückkehr nach Deutschland wurde er Kommandeur des Infanterie-Regiments Frankfurt. Kurz nach seiner Ernennung zum Generalmajor trat er aus dem aktiven Dienst zurück. Er verstarb 1905.

Schriften

  • Studien über das Kriegsspiel, 1873
  • Lehrbuch der Taktik, 1874–1876
  • Anleitung zum Kriegsspiele, 1875, 2. Auflage 1904
  • Der verbesserte Kriegsspiel-Apparat, um 1875, 2. Auflage 1900
  • Die Elemente der Taktik, 1877, 2. Auflage 1883, 3. Auflage als Grundriß der Taktik 1895, 4. Auflage 1897 (Digitalisat, PDF der 3. Auflage)
  • Taktik. Allgemeine Lehre von der Truppenführung im Felde, 1881, 2. Auflage 1883, 3. Auflage 1890 als Allgemeine Lehre von der Truppenführung im Krieg
  • Vorwort zu Otto v. Gottberg: Mit den Japanern über den Jalu, 1904

Literatur

  • Georg Kerst: Jacob Meckel. Sein Leben, sein Wirken in Deutschland und Japan. Musterschmidt, Göttingen 1970

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klemens Wilhelm Jacob Meckel — (* 28. März 1842 in Köln; † 5. Juli 1905) war ein Heeresoffizier des Deutschen Reiches. 1885 wurde er – als Major – von der japanischen Regierung als Militärberater berufen und ging nach Japan. Er schloss einen Vertrag mit der japanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Klemens Wilhelm Jakob Meckel — Klemens Wilhelm Jacob Meckel (* 28. März 1842 in Köln; † 5. Juli 1905) war ein Heeresoffizier des Deutschen Reiches. 1885 wurde er – als Major – von der japanischen Regierung als Militärberater berufen und ging nach Japan. Er schloss einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Meckel (Begriffsklärung) — Meckel ist der Name: des Ortes Meckel in der Eifel einer deutschen Architekten und Schriftstellerfamilie Max Meckel (1847–1910), deutscher Architekt Carl Anton Meckel (1875–1938), dessen Sohn, Architekt Eberhard Meckel (1907–1969), dessen Sohn,… …   Deutsch Wikipedia

  • Meckel — Meckel, 1) Johann Friedrich, der Jüngere, Mediziner, geb. 17. Okt. 1781 in Halle, gest. daselbst 31. Okt 1833, der Sohn von Philipp Friedrich Theodor M. (geb. 30. April 1756, gest. 28. März 1803 als Professor der Chirurgie und Entbindungskunst in …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jakob Meckel — Klemens Wilhelm Jacob Meckel (March 28 1842 July 5 1905) was a general in the Prussian army and foreign advisor to the government of Meiji period Japan.Meckel was born in Cologne, Rhine Province. He graduated from the Prussian Army Staff College… …   Wikipedia

  • Jacob Meckel — Klemens Wilhelm Jacob Meckel Jacob Meckel Naissance 28 mars 1842 Cologne, Prusse …   Wikipédia en Français

  • Jakob Meckel — Klemens Wilhelm Jacob Meckel (* 28. März 1842 in Köln; † 5. Juli 1905) war ein Heeresoffizier des Deutschen Reiches. 1885 wurde er – als Major – von der japanischen Regierung als Militärberater berufen und ging nach Japan. Er schloss einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Meckel — Jacob Meckel. Klemens Wilhelm Jacob Meckel (* 28 de marzo de 1842; † 5 de julio de 1906) fue un oficial del ejército del Imperio Alemán y asesor militar del Imperio Japónes. Meckel nació en Colonia y terminó sus estudios en la escuela de guerra… …   Wikipedia Español

  • Jacob Meckel — Jacob Clemens Meckel um 1890 Klemens Wilhelm Jacob Meckel (* 28. März 1842 in Köln; † 5. Juli 1905) war ein preußischer Offizier, zuletzt Generalmajor. Leben 1885 wurde Major Meckel von der jap …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsch-Japanische Beziehungen — Die Beziehungen zwischen Japan und Deutschland sind traditionell freundschaftlich.[1] Sie weisen eine wechselvolle Geschichte auf. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Kontakte 2 19. Jahrhundert 3 20. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg …   Deutsch Wikipedia