Klemmspannung


Klemmspannung

Eine Klemmschaltung dient dazu, um hinter einem Koppelkondensator eine Gleichspannung zur Wechselspannung hinzuzufügen[1].

Inhaltsverzeichnis

Zweck

Wird eine Mischspannung an einen Koppelkondensator angelegt, so wird nur der Wechselspannungsanteil bis zu einer unteren Grenzfrequenz übertragen (siehe Ua1 im Bild). Niedrigere Frequenzen beziehungsweise Gleichspannungsanteile gehen verloren. Diese sollen entweder wieder hergestellt oder durch eine vorgegebene Spannung ersetzt werden. Dieser Fall tritt häufig in der Nachrichtentechnik (zum Beispiel Schwarzwertklemmung bei Bildröhren in Monitoren oder Fernsehempfängern) auf.

Funktionsweise

Es wird hauptsächlich zwischen der passiven Spitzenklemmung[2] und der aktiven Tastklemmung[3] unterschieden.

Spitzenklemmung

Steht, zum Beispiel wie im Bild, eine Eingangsspannung an, die periodisch einen festen Bezugspegel enthält, so kann durch eine Klemm-Diode[4][5], welche als Schalter wirkt, auf Bezugspotential geklemmt werden, da sich der Koppelkondensator immer wieder nachlädt. Die Zeitkonstante von Ra und C sollte dabei möglichst groß sein, damit sich der Kondensator in den Pausen nur wenig entlädt. Umgekehrt soll die Zeitkonstante von Ri und C möglichst klein sein, damit sich der Koppelkondensator schnell aufladen kann. Durch Umpolen der Diode oder Reihenschaltung einer Spannung (Klemmspannung) zu derselben, können der Gleichanteil und die Klemmpolarität gewählt werden. Nachteilig an der Spitzenklemmung ist, dass die Diode eine Durchlassspannung besitzt und dass die Schaltung auch auf Störspannungsspitzen reagiert.

Tastklemmung

Mit dieser werden die Nachteile der Spitzenklemmung größtenteils vermieden. Durch einen meist als Halbleiterbauelement realisierten Schalter (im Bild S), wird der gewünschte Signalabschnitt abgetastet und darauf die Klemmung erzwungen. Als Nachteil entsteht ein höherer Schaltungsaufwand, da eine synchrone Steuerung zur Ansteuerung des Abtastschalters benötigt wird. Die Dimensionierung ist wie bei der Spitzenklemmung vorzunehmen.

Siehe auch

Quellen

  1. Fernsehempfangstechnik, M.Koubek, Franzis-Verlag 1969, S.191,
  2. Waveform clamping with Schottky Diodes, Application Bulletin 15, Hewlett-Packard
  3. Telefunken Laborbuch, Band-V, 1971, S.128
  4. Farbfernsehen für Alle, Heinz Richter, Frankhsche Verlagsbuchhandlung 1967, S.118
  5. Fernsehtechnik ohne Ballast, Otto Limann, Franzis-Verlag 1973, S.94, S.242, ISBN 3-7723-5270-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klemmspannung — gnybtų įtampa statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. terminal voltage vok. Klemmenspannung, f; Klemmspannung, f rus. напряжение на зажимах, n pranc. tension aux bornes, f; tension entre les bornes, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Klemmspannung — Klẹmm|span|nung, (auch:) Klemmenspannung, die: Spannung an den Polen einer Stromquelle, dort, wo die Klemmen angebracht sind …   Universal-Lexikon

  • Autobatterie — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrzeugbatterie — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltstrom — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Starterbatterie — Autobatterie mit einer Spannung von 12 Volt und einer Kapazität von 36 Ah Die Starterbatterie (beim Kfz: Autobatterie) ist ein Akkumulator, z. B. Bleiakkumulator, der den elektrischen Strom für den Anlasser eines Verbrennungsmotors …   Deutsch Wikipedia

  • Nähmaschine — Nähmaschine, eine Maschine zur Herstellung von Nähten, durch die Stoffe zusammengenäht oder verziert werden. Beim Maschinennähen bildet der Nadelfaden, wenn die Nadel den Stoff durchstochen und nun wieder aus ihm heraustreten will, eine Schlinge …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Funktionsweise der Nähmaschine — Dieser Artikel beschreibt die technische Funktionsweise von Näh und Stickmaschinen, also die zwischen etwa 1830 und 1900 entwickelten Verfahren, die gewünschte Naht mittels einer Maschine zu erzeugen. Diese Verfahren sind ein fester… …   Deutsch Wikipedia

  • Klemmenspannung — Klemmenspannung,   Klemmspannung, die Spannung zwischen den Klemmen (Polen) einer elektrischen Spannungsquelle oder eines Vierpols. Sind die Klemmen mit einem äußeren Widerstand belastet, dann ist die Klemmenspannung gleich der Differenz zwischen …   Universal-Lexikon

  • Batterietrennrelais — Ein Batterietrennrelais ist ein spezielles Relais, das in Kraftfahrzeugen eingesetzt wird, wenn neben der Starterbatterie auch eine Zweitbatterie eingebaut wird. Durch das Batterietrennrelais werden einzelne Bleiakkumulatoren (nachfolgend… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.