Klosettbrille


Klosettbrille
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.
farbig gestaltete WC-Brille

Die WC-Brille, auch Toiletten- oder Klobrille sowie in der Fachsprache Sitzring genannt, ist eine meist hochklappbare Sitzfläche für die Toilette in der Form eines Ringes, der bei manchen Modellen an der Vorderseite noch durchbrochen ist und meist aus Kunststoff oder lackiertem Holz gefertigt ist. Die Verwendung anderer Materialien ist natürlich durchaus möglich, so lange diese hautfreundlich, abwaschbar und stabil genug sind.

Der Sinn der WC-Brille ist, direkten Hautkontakt mit der als kalt empfundenen Keramik zu vermeiden. Die WC-Brille wird meist als Funktionseinheit mit einem Deckel zum Schließen der Toilette ausgeliefert.

Aus Sicht der Haushaltshygiene sind WC-Brillen kaum bedenklich. Durch die glatte, trockene Oberfläche bilden sie einen schlechten Nährboden für Keime. Daher ist von der Verwendung antibakterieller Badreiniger für die Toilettenbrille nach Meinung der Mehrzahl der Mediziner abzuraten, da sie nichts nützen und nur zu ungewollten Resistenzen seitens der Keime führen können.

In vielen japanischen Toiletten wurde die einfache WC-Brille vom Washlet abgelöst.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klosettbrille — Klo|sẹtt|bril|le, die: Klosettsitz …   Universal-Lexikon

  • Klosettbrille — Klo|sẹtt|bril|le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Toilette — WC; Klo (umgangssprachlich); Topf (umgangssprachlich); Wasserklosett; 00; stilles Örtchen (umgangssprachlich); Klosett; Abort; Lokus (umgangssprachlich); Örtchen ( …   Universal-Lexikon

  • Bad — Badeort; Kurbad; Heilbad; Mineralquelle; Heilquelle; Badeanstalt; Schwimmbad; Badezimmer * * * Bad [ba:t], das; [e]s, Bäder [ bɛ:dɐ]: 1. a) Wasser in einer Wanne zum …   Universal-Lexikon

  • Brille — Spekuliereisen (österr.) (umgangssprachlich); Sehhilfe; Augengläser; Nasenfahrrad (umgangssprachlich); Sehbehelf * * * Bril|le [ brɪlə], die; , n: vor den Augen getragenes Gestell mit Bügeln und zwei geschliffenen oder gefärbten Gläsern, die dem… …   Universal-Lexikon

  • Klosettdeckel — Klo|sẹtt|de|ckel, der: an der Klosettbrille befestigter Deckel für das Klosettbecken: ein Schnitzel groß wie ein K …   Universal-Lexikon

  • Lokusbrille — Lo|kus|bril|le, die (ugs.): Klosettbrille …   Universal-Lexikon

  • bepinkeln — be|pịn|keln <sw. V.; hat (ugs.): mit Harn beschmutzen: die Klosettbrille b.; du hast dich bepinkelt; bepinkelte Hauswände …   Universal-Lexikon

  • Brille — 1. Gläser; (ugs. scherzh.): Intelligenzprothese, Nasenfahrrad, Nasenquetscher, Spekuliereisen; (bes. österr.): Augengläser. 2. Klosettbrille, Klosettsitz, Toilettensitz, WC Sitz; (ugs.): Abortbrille, Klobrille. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme