Kniesburges


Kniesburges

Maria Kniesburges (* 1956) ist eine deutsche Journalistin.

Kniesburges hat in Göttingen Publizistik studiert und promovierte in diesem Fach über die Funktion der Gewerkschaftspresse . Nach einem Volontariat im Göttinger Tageblatt, war sie von 1985 bis 1989 Chefin vom Dienst der tageszeitung und danach freie Journalistin. Von 2002 an leitete sie die Evangelische Medienakademie und die Evangelische Journalistenschule; zunächst in Frankfurt am Main, dann in Berlin. Seit 1. Juni 2007 ist sie Chefredakteurin von Ver.di PUBLIK, der Mitgliederzeitung der Gewerkschaft ver.di. Ver.di PUBLIK erscheint derzeit neunmal jährlich mit einer Auflage von knapp 2,4 Millionen.

Buchveröffentlichungen

  • Die Schönredner. Politischer Journalismus in der Bundesrepublik, Frankfurt (Fischer) 1996

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maria Kniesburges — (* 1956) ist eine deutsche Journalistin. Kniesburges studierte in Göttingen Publizistik und promovierte in diesem Fach über die Funktion der Gewerkschaftspresse. Nach einem Volontariat beim Göttinger Tageblatt war sie von 1985 bis 1989 Chefin vom …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kn — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ver.di PUBLIK — Beschreibung Zeitschrift der Gewerkschaft ver.di Verlag BSG der ver.di mbH Erstausgabe 2002 …   Deutsch Wikipedia

  • Demokratische Initiative Paderborn — 51.7172888.754044 Koordinaten: 51° 43′ 2″ N, 8° 45′ 15″ O Demokratische Initiative Paderborn Vorsitzender Logo …   Deutsch Wikipedia