Knollen-Platterbse


Knollen-Platterbse
Knollen-Platterbse
Blüten der Knollen-Platterbse (Lathyrus tuberosus)

Blüten der Knollen-Platterbse (Lathyrus tuberosus)

Systematik
Eurosiden I
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Schmetterlingsblütler (Faboideae)
Gattung: Platterbsen (Lythyrus)
Art: Knollen-Platterbse
Wissenschaftlicher Name
Lathyrus tuberosus
L.

Die Knollen-Platterbse (Lathyrus tuberosus), auch Knollige Platterbse genannt, ist eine Nutzpflanze der Gattung Platterbse (Lathyrus) in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Der deutsche Name leitet sich von Knöllchen ab, den diese Pflanzenart an den Wurzeln ausbildet.

Inhaltsverzeichnis

Pflanzenbeschreibung

Die mehrjährige krautige Pflanze hat niederliegende bis kletternde Stängel, die etwa 30 bis 100 cm lang werden. Diese Pflanzenart ist ein Hemikryptophyt. Die Laubblätter sind als Fiederblätter ausgebildet. Die unteren, einpaarig laubigen Teilfieder sind länglich-eiförmig, die Endfieder sind als in mehrere Ästchen aufgespaltene Wickelranken ausgebildet. Die Nebenblätter sind pfeil- oder halbpfeilförmig.

Ihre Keimung ist hypogäisch; der obere Teil der Keimwurzel und das Hypokotyl verdicken sich zu einer ersten Knolle; aus den Blattachseln der Keimblätter und der Niederblätter der hinfälligen Primärachse treiben bis zu 60 cm lange, dünne Bodenausläufer aus; diese verzweigen sich weiter und bilden besonders an den Knoten zu Knollen anschwellende Wurzeln aus; Nach drei bis vier Jahren erreichen die Knollen die volle Größe; sie sind dann haselnussgroß. Die Pflanze wurzelt bis 70 cm tief. Sie breitet sich vegetativ durch die Ausläufer und besonders durch deren Knollen an den Verzweigungen aus.

In einer einseitswendigen Traube stehen jeweils drei bis acht leuchtend rosa-violette Blüten, die etwa 20 mm lang sind. Durch das nach links gedrehte Schiffchen wirkt die Blüte stark asymmetrisch. Blütezeit ist von Juni bis Juli.

Die Blüten werden von Bienen der Gattungen Eucera, Megachile, Osmia, Trachusa und von Faltern besucht.

Verbreitung und Standortbeschreibung

Ursprüngliches Verbreitungsgebiet der Art ist in Europa bis Westasien. In Nordamerika ist sie eingebürgert.

Die Knollen-Platterbse wächst an Acker- und Wegrändern gerne auf bindigen Böden. Sie bevorzugt kalkhaltige Böden, ist aber nicht auf diese beschränkt. Nach Ellenberg ist die Knollen-Platterbse eine Ordnungscharakterart der Pflanzengesellschaft: Bodenmilder Getreide- Beikrautfluren (Secalietalia).

Inhaltsstoffe

Vor allem Zucker und Stärke. Zudem Eiweiß und Fett.

Verwendung

Früher wurde die Art feldmäßig angebaut, heute findet man sie als Nahrungspflanze allenfalls noch in Gärten von Liebhabern alter Nutzpflanzen.

Die Knöllchen werden wie Kartoffeln gekocht oder wie Maronen geröstet genossen. Vielfach dienen sie auch als Kaffeesurrogat oder als Schweinefutter. Sie sollen zudem zu Speiseöl verarbeitet worden sein. Auch wird angegeben, daß im 16. Jahrhundert aus der Blüte Parfüm gewonnen worden sei.

In den letzten Jahren wird die Art vielfach Ansaatmischungen für Erstbegrünungen beigemengt. Als Leguminose trägt sie zur Bodenverbesserung (Stickstoffeintrag) bei, die prächtigen Blüten wirken zudem als Farbtupfer in der Landschaft.

Als Wildkraut finden sich die mit rosenroten Schmetterlingsblüten besetzten krautigen Pflanzen noch heute an Feldrainen und erinnern an die frühere Nutzung. Teilweise dringt die Art auch in Getreidefelder ein und wird dort als „Unkraut“ betrachtet.

Namen

Im deutschsprachigen Raum weisen eine Reihe von Namen auf die frühere Verwendung hin wie Erdnuss, Schweinenuss, Saubohne, Erdkastanie, Grundbirne, Kaffeebohnen (Harz).

Naturschutz

In einigen nördlichen deutschen Bundesländern steht L. tuberosus auf der Roten Liste der gefährdeten Pflanzenarten.

Siehe auch

Literatur

  • Franke, W.: Nutzpflanzenkunde. Stuttgart (1985)
  • Marzell, H.: Wörterbuch der deutschen Pflanzennamen. Leipzig (1970)
  • Rauh, W.: Morphologie der Nutzpflanzen. Heidelberg (1950)

Weblinks

 Commons: Knollen-Platterbse – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Platterbse — Platterbsen Links: Gras Platterbse (L. nissolia) und Rechts: Ranken Platterbse (L. aphaca) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Knollige Platterbse — Knollen Platterbse Blüten der Knollen Platterbse (Lathyrus tuberosus) Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae …   Deutsch Wikipedia

  • Lathyrus tuberosus — Knollen Platterbse Blüten der Knollen Platterbse (Lathyrus tuberosus) Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae …   Deutsch Wikipedia

  • Lathyrus — Platterbsen Links: Gras Platterbse (L. nissolia) und Rechts: Ranken Platterbse (L. aphaca) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffchen (Botanik) — Blüten der Knollen Platterbse Die Schmetterlingsblüte ist die typische Blütenform der Schmetterlingsblütler. Deren Blüten sind in der Regel fünfzählig, und ihre fünf Kronblätter sind sehr unterschiedlich strukturiert. Die beiden unteren… …   Deutsch Wikipedia

  • Platterbsen — Links: Gras Platterbse (Lathyrus nissolia) und Rechts: Ranken Platterbse (Lathyrus aphaca) Systematik Eurosiden …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands/P — Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands Die folgende Liste enthält deutsche Namen für fast alle in Deutschland wild oder eingebürgert vorkommenden Gefäßpflanzen, sortiert nach den deutschen Gattungsnamen. Zusätzlich sind die zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemüseart — Diese Liste der Gemüse soll einen Überblick der essbaren Arten von Gemüse geben. Die Liste der Gemüse gibt eine Übersicht nach den benutzten Pflanzenteilen der Gemüsesorten nach gärtnerischer Sicht und den Handelssbezeichnungen Im Artikel… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemüsearten — Diese Liste der Gemüse soll einen Überblick der essbaren Arten von Gemüse geben. Die Liste der Gemüse gibt eine Übersicht nach den benutzten Pflanzenteilen der Gemüsesorten nach gärtnerischer Sicht und den Handelssbezeichnungen Im Artikel… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gemüsearten — Diese Liste der Gemüse soll einen Überblick der essbaren Arten von Gemüse geben. Die Liste der Gemüse gibt eine Übersicht nach den benutzten Pflanzenteilen der Gemüsesorten nach gärtnerischer Sicht und den Handelssbezeichnungen Im Artikel… …   Deutsch Wikipedia