Kofürst von Andorra


Kofürst von Andorra

Als Kofürst von Andorra (katalanisch Copríncep; französisch Coprince) werden der Bischof von Urgell sowie der französische Staatspräsident in ihrer Funktion als kollektives Staatsoberhaupt des Fürstentums Andorra bezeichnet. Es ist eine besondere Form der „Doppelherrschaft“.

Die besondere Konstruktion des politischen Systems Andorras geht auf die sogenannten Pareatges zurück – zwei Schiedssprüche aus den Jahren 1278 und 1288, mit denen die gemeinsame Herrschaft des französischen Grafen von Foix und des spanischen Bischofs von Urgell begründet wurde. Die Rechte des Grafen von Foix gingen durch Erbschaft 1479 auf das Haus Navarra über und schließlich mit der Thronbesteigung Heinrichs IV. auf die französische Krone. Seit diesem Zeitpunkt (mit einer Unterbrechung im Zuge der französischen Revolution) besitzt das Staatsoberhaupt von Frankreich den Titel und die Privilegien eines Kofürsten von Andorra.

Am 25. August 1973 trafen sich im französischen Cahors der spanische Bischof von Urgell Joan Martí Alanís und der französische Staatspräsident Georges Pompidou zu einer ersten Begegnung als Kofürsten von Andorra seit 1278.[1][2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.coprince-fr.ad/index.php?option=com_content&view=article&id=1&Itemid=2&lang=ca
  2. http://mein.hertz.free.fr/and_p.htm

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der französischen Co-Fürsten von Andorra — Dies ist eine Liste der französischen Kofürsten von Andorra. Für eine Liste der spanischen Kofürsten von Andorra siehe Liste der Bischöfe von Urgell. Inhaltsverzeichnis 1 Grafen von Foix 2 Haus Grailly (Grafen von Foix/Könige von Navarra) 3 Haus… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der französischen Kofürsten von Andorra — Dies ist eine Liste der französischen Kofürsten von Andorra. Für eine Liste der spanischen Kofürsten von Andorra siehe Liste der Bischöfe von Urgell. Inhaltsverzeichnis 1 Grafen von Foix 2 Haus Grailly (Grafen von Foix/Könige von Navarra) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Co-Fürst von Andorra — Als Kofürst von Andorra (katalanisch Copríncep; französisch Coprince) werden der Bischof von Urgell sowie der französische Staatspräsident in ihrer Funktion als kollektives Staatsoberhaupt des Fürstentums Andorra bezeichnet. Es ist eine besondere …   Deutsch Wikipedia

  • Ko-Fürst von Andorra — Als Kofürst von Andorra (katalanisch Copríncep; französisch Coprince) werden der Bischof von Urgell sowie der französische Staatspräsident in ihrer Funktion als kollektives Staatsoberhaupt des Fürstentums Andorra bezeichnet. Es ist eine besondere …   Deutsch Wikipedia

  • Kofürst — Als Kofürst von Andorra (katalanisch Copríncep; französisch Coprince) werden der Bischof von Urgell sowie der französische Staatspräsident in ihrer Funktion als kollektives Staatsoberhaupt des Fürstentums Andorra bezeichnet. Es ist eine besondere …   Deutsch Wikipedia

  • Andorra — Principat d’Andorra Fürstentum Andorra …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Foix — Die Grafschaft Foix mit ihrer Hauptstadt Foix umfasste vom 11. bis in das 16. Jahrhundert weitestgehend das Gebiet des heutigen Département Ariège. Die Grafschaft lag am Nordhang der Pyrenäen und war geographisch zur Hälfte in ein Hochland im… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl X. von Frankreich — König Karl X. von Frankreich Karl X. Philipp (Charles X Philippe) (* 9. Oktober 1757 in Versailles; † 6. November 1836 in Görz) aus dem Haus Bourbon war der letzte Herrscher Frankreichs, der den Titel „König von …   Deutsch Wikipedia

  • Louis Philippe von Orleans — König Ludwig Philipp I. Ludwig Philipp I. (Louis Philippe I; * 6. Oktober 1773 in Paris; † 26. August 1850 in Claremont House südlich von Esher, Grafschaft Surrey), auch Roi Citoyen („Bürgerkönig“) genannt, war 1830 bis 1848 (die so genannte… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig XIV. von Frankreich — Ludwig XIV. im Krönungsornat (Staatsporträt von Hyacinthe Rigaud aus dem Jahre 1701) Ludwig XIV. (frz. Louis XIV, Louis le Grand; * 5. September 1638 in Saint Germain en Laye; † 1. September 1715 in Versailles) war seit 1643 …   Deutsch Wikipedia