Kohrt

Kohrt

Niklas Kohrt (* 21. März 1980 in Luckenwalde) ist ein deutscher Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Niklas Kohrt wurde 1980 in Luckenwalde (Landkreis Teltow-Fläming, Brandenburg) geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend anschließend in Berlin. Im Jahr 1999 legte er sein Abitur an der Karl-Schiller-Oberschule ab und begann dann seinen einjährigen Zivildienst in einem Krankenhaus.

Im Oktober 2000 begann er zunächst an der Humboldt-Universität zu Berlin Kultur-, Politik- und Theaterwissenschaft zu studieren. Nach zwei Jahren brach er sein Studium ab, um an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin zu studieren. Noch während seines Schauspielstudiums wurde er 2004 für die Rolle des Keith in Lars Norens Stück „Kälte“ engagiert, welches am Deutschen Theater in Berlin aufgeführt wurde. Seit der Spielzeit 2005/2006 ist Niklas Kohrt festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater und hat fortan bei mehreren Stücken mitgewirkt. Im Kino spielte er in einigen Filmen (zuletzt Teenage Angst) mit.

Im Jahr 2008 erhielt er für seine Leistung in Gerhart Hauptmanns "Die Ratten" den Alfred-Kerr-Darstellerpreis des Berliner Theatertreffens für die Darstellung des Bruno Mechelke[1]. Wenig später wurde er für die gleiche Rolle von der Jury der Zeitschrift Theater heute zum besten Nachwuchsschauspieler gewählt.

Theater

Kino

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Alfred-Kerr-Homepage Meldung über die Preisträger des Alfred-Kerr-Darstellerpreis

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Kohrt — This famous German surname and original personal name of the pre 7th century, is recorded in over one hundred spellings throughout Europe and Scandanavia. These include the basic forms of Conrad (Medieval German and post medieval English and… …   Surnames reference

  • Kohrt — auf eine durch Zusammenziehung entstandene Form von Konrad zurückgehender Familienname …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Niklas Kohrt — (* 21. März 1980 in Luckenwalde) ist ein deutscher Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Niklas Kohrt — This article incorporates information from the German Wikipedia. Niklas Kohrt (* 21 March 1980 in Luckenwalde, Brandenburg) is a German actor. Contents 1 Leben 2 Theater 2.1 …   Wikipedia

  • Graphem — Grapheme (auch: Grafeme, von griechisch γραφή graphē ‚Schrift‘ und Suffix em) sind die kleinsten bedeutungsunterscheidenden graphischen Einheiten des Schriftsystems einer bestimmten Sprache. Sie sind der sprachwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • GemIdent — is an interactive image recognition program that identifies regions of interest in images and photographs. It is specifically designed for images with few colors, where the objects of interest look alike with small variation. For example, color… …   Wikipedia

  • Berlinale 2008 — Logo der Berlinale Die 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2008 (Berlinale) fanden vom 7. bis 17. Februar 2008 statt. Die Berlinale wurde mit Martin Scorseses Dokumentarfilm Shine a Light eröffnet. Der Film dokumentiert zwei Konzerte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Theater Berlin — Kammerspiele (links) und Deutsches Theater (rechts), 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Erhard Friedrich — Theater heute wurde 1960 von Erhard Friedrich und Henning Rischbieter als westdeutsche Theaterzeitschrift komplementär zum Periodikum Theater der Zeit, das 1946 ursprünglich als Theaterzeitschrift der SBZ/DDR gegründet worden war, ins Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin Grü …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»