Kolektomie

Kolektomie

Eine Kolektomie (bzw. totale Kolektomie) ist die operative Entfernung des gesamten Dickdarms, meistens mit Anlegen eines Anus praeter am Dünndarm (Ileostomie) oder einer Verbindung (Anastomose) des Dünndarms mit dem Mastdarm (Ileoanostomie) mit oder ohne Anlage eines Reservoirs (ileoanaler Pouch).

Die nicht vollständige Entfernung des Dickdarms bezeichnet man als subtotale Kolektomie.

Die Kolektomie bzw. Proktokolektomie (als Entfernung des Dickdarmes inklusive des Mastdarmes) gilt als Heilung der Colitis ulcerosa, da diese nur im Dickdarm auftritt. Die Entwicklung neuer Medikamente und Anwendung neuer Methoden können die Kolektomie heute in vielen Fällen vermeidbar machen. Es kann auch vorkommen, dass nach der Kolektomie die Diagnose aufgrund der feingeweblichen Untersuchung des Operationspräparates zu Morbus Crohn geändert wird. Daher sollte die Kolektomie nur der allerletzte Schritt einer austherapierten Colitis ulcerosa sein.

Siehe auch

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Kolektomie — Kol|ek|to|mie auch: Ko|lek|to|mie 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Med.〉 operative Entfernung des Kolons (1) [Etym.: <Kolon + Ektomie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kolektomie — Kol|ek|tomi̲e̲ [↑Kolon und ↑Ektomie] w; , ...i̱en: operative Entfernung des Grimmdarms …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Kolektomie — Ko|lek|to|mie* die; , ...ien <zu ↑Kolon u. ↑...ektomie> operative Entfernung des Grimmdarms (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Colektomie — Eine Kolektomie (bzw. totale Kolektomie) ist die operative Entfernung des gesamten Dickdarms, meistens mit Anlegen eines Anus praeter am Dünndarm (Ileostomie) oder einer Verbindung (Anastomose) des Dünndarms mit dem Mastdarm (Ileoanostomie) mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Anus praeter — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia

  • Anus praeternaturalis — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia

  • Bauchafter — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia

  • Coloncarcinom — Klassifikation nach ICD 10 C18.0 Zökumkarzinom C18.1 Appendixkarzinom C18.2 Colon ascendens Karzinom …   Deutsch Wikipedia

  • Colostoma — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia

  • Colostomie — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»