Konservatlagerstätten


Konservatlagerstätten

Eine Konservatlagerstätte ist eine Fundstelle von Fossilien, die besonders gut erhalten sind. In solchen Fundstellen sind Fossilien nicht unbedingt besonders häufig, aber meist vollständig und/oder weisen noch Reste von normalerweise nicht fossil erhaltungsfähigen Organen auf („Weichteilerhaltung“). Auch die mehr oder weniger vollständige Erhaltung organischer Substanz ist möglich. Es gibt auch Fossilfundstellen, die zugleich Konservat- und Konzentratlagerstätte sind.

Bekannte Konservatlagerstätten in Deutschland sind z. B. die Bundenbacher Schiefer, der Posidonienschiefer, der Solnhofener Plattenkalk und die Grube Messel. International herausragende Konservatlagerstätten sind unter anderem der Burgess Shale in Kanada, die Santana-Formation in Brasilien und die Jehol-Gruppe in China.

Entsprechend den sedimentologischen Besonderheiten, welche zu dieser außergewöhnlichen Fossilerhaltung führten, werden folgende Arten von Konservatlagerstätten unterschieden:

Stagnationslagerstätten

Stagnationslagerstätten sind gekennzeichnet durch abiotische (lebensfeindliche) Verhältnisse in den bodennahen Wasserschichten und im oberflächennahen Sediment. Beispiele sind Ölschiefer, Schwarzschiefer und Plattenkalke.

Obrutions-Lagerstätten

Obrutions-Lagerstätten (Verschüttungslagerstätten) entstehen bei plötzlicher Einbettung in ein feinkörniges Sediment. Dabei wird das Benthos, die bodenbewohnenden Lebewesen, verschüttet, bevor der Zerfall in Einzelteile erfolgen kann. Beispiele für Obrutionslagerstätten sind verschieden Echinodermen-Lagerstätten (z. B. Gmünd) und so berühmte Fossilvorkommen wie der Burgess Shale und die Bundenbacher Schiefer.

Konservat-Fallen

Konservatfallen bestehen aus einem konservierendem Medium, beispielsweise Asphalt, Torf und Eis, in welches Faunenelemente rasch eingebettet wurden. Ein bekannt gewordenes Beispiel für die Konservierung im Eis ist der gefrorene Kadaver des Steppenbisons „Blue Babe“ aus Alaska.

Siehe auch: Fossilisationslehre


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konservatlagerstätte — Eine Konservatlagerstätte ist eine Fundstelle von Fossilien, die besonders gut erhalten sind. In solchen Fundstellen sind Fossilien nicht unbedingt besonders häufig, aber meist vollständig und/oder weisen noch Reste von normalerweise nicht fossil …   Deutsch Wikipedia

  • Paleonthologie — Ein Paläontologe präpariert ein Fossil aus dem Gestein Die Paläontologie (gr. παλαιός palaiós „alt“, ὄντος ontos „das Seiende“ und logie) ist die Wissenschaft von den Lebewesen vergangener Erdzeitalter. Gegenstand paläontologischer Forschung sind …   Deutsch Wikipedia

  • Paleontologie — Ein Paläontologe präpariert ein Fossil aus dem Gestein Die Paläontologie (gr. παλαιός palaiós „alt“, ὄντος ontos „das Seiende“ und logie) ist die Wissenschaft von den Lebewesen vergangener Erdzeitalter. Gegenstand paläontologischer Forschung sind …   Deutsch Wikipedia

  • Paläontologe — Ein Paläontologe präpariert ein Fossil aus dem Gestein Die Paläontologie (gr. παλαιός palaiós „alt“, ὄντος ontos „das Seiende“ und logie) ist die Wissenschaft von den Lebewesen vergangener Erdzeitalter. Gegenstand paläontologischer Forschung sind …   Deutsch Wikipedia

  • Schieferöl — Ölschiefer Als Ölschiefer werden Gesteine bezeichnet, die Bitumen oder schwerflüchtige Öle enthalten. Der Kerogenanteil, also der Anteil organischen Materials, liegt je nach Vorkommen zwischen 10 und 30 %. Es handelt sich nicht um Schiefer im… …   Deutsch Wikipedia

  • Wirbeltierpaläontologie — Ein Paläontologe präpariert ein Fossil aus dem Gestein Die Paläontologie (gr. παλαιός palaiós „alt“, ὄντος ontos „das Seiende“ und logie) ist die Wissenschaft von den Lebewesen vergangener Erdzeitalter. Gegenstand paläontologischer Forschung sind …   Deutsch Wikipedia

  • Emu Bay-Schiefer — Der Emu Bay Schiefer ist eine lithostratigraphische Formation in South Australia, die vor rund 525 Millionen Jahren BP im Unterkambrium abgelagert wurde. In ihr eingeschlossen ist eine bedeutende Konservatlagerstätte (Fossilfunde mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Fossillagerstätte — Als Fossillagerstätte wird eine Sedimentgesteinseinheit bezeichnet, die sich durch eine besondere Fossilienhäufigkeit und vielfalt oder/und durch eine besonders vollständige Erhaltung der Fossilien auszeichnet. Dem entsprechend kann zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaili-Formation — Die Kaili Formation (chinesisch 凯里组 Kǎilǐ zǔ) ist eine lithostratigraphische Formation aus der südwestlichen Volksrepublik China, die vom Oberen Unterkambrium bis ins Untere Mittelkambrium reicht und zur regionalen Taijiang Stufe Chinas …   Deutsch Wikipedia

  • Konzentratlagerstätte — Ein Konzentratlagerstätte ist eine Anreicherung von meist unverbundenen (disartikulierten) Fossilien mit unterschiedlichem Erhaltungszustand. Die weitere Unterteilung lässt sich aufgrund von Unterschieden in den Sedimentationsraten, dem Grad der… …   Deutsch Wikipedia