Konsistenz


Konsistenz

Das Wort Konsistenz (lateinisch: con = „zusammen“ + sistere = „halten“) bedeutet Bestand, Zusammenhalt, Geschlossenheit und In-sich-Ruhen. Gegenbegriff ist Inkonsistenz (Begriffsklärung).

In Bezug auf die Beschaffenheit materieller Stoffe (physikalische Konsistenz) spricht man von fester, zäher und plastischer Konsistenz. Diese stoffliche Konsistenz wird beispielsweise mit der Kohärenz, Kohäsion, Festigkeit und Viskosität beschrieben. In diesem Sinne besitzt der Begriff besonders in der Werkstofftechnik praktische Bedeutung.

Konsistenz im weiteren Sinn bezieht sich auf den logischen, hermeneutischen, funktionalen oder ästhetischen Bestand eines Gegenstandes (z. B. eines Textes, eines Begriffs, einer Methode oder Technik, eines Werkzeugs oder eines Kunstwerks), der in sich stimmig ist, Sinn ergibt und keine inneren Widersprüche oder Spannungen aufweist, die seine Einheit gefährden.

Spezialbedeutungen von Konsistenz in einzelnen Fachgebieten sind bspw.:

  • in der Logik bedeutet Konsistenz die Widerspruchsfreiheit eines axiomatischen Systems (Gegensatz: inkonsistent)
  • in der Informatik sind Daten konsistent, wenn Widerspruchsfreiheit innerhalb einer Datenbank gewährleistet ist; dies bedeutet, dass der Inhalt einer Datenbank alle vordefinierten Konsistenzbedingungen (Constraints) erfüllt, siehe Konsistenz (Datenbank)
  • in der Software-Ergonomie versteht man unter Konsistenz, wenn sich eine Benutzeroberfläche schlüssig verhält und den Benutzer nicht überrascht, vergleiche Principle of Least Surprise
  • in der numerischen Mathematik ist Konsistenz eine Eigenschaft eines numerischen Verfahrens (z. B.: die Lösbarkeit (eines Gleichungssystems)), die bedeutet, dass der Algorithmus in einer gewissen grundlegenden Weise tatsächlich das gegebene Problem löst und nicht ein anderes, siehe Konsistenz (Mathematik)
  • in der Statistik bezeichnet Konsistenz die Eigenschaft einer Schätzfunktion, siehe Konsistenz (Statistik)
  • in der Ökonomie bezeichnet Konsistenz die Stoffkreislaufeigenschaft eines Produktionsprozesses, siehe Ökoeffektivität und Konsistenzstrategie in der Betriebswirtschaftslehre
  • im World Wide Web bezeichnet man eine Navigationsoberfläche als konsistent, wenn alle Links einer Website auf korrekte und gültige Ziele verweisen und keine toten Links (Dead Links oder Orphans genannt) das Navigieren erschweren
  • in einem Hypertext ist Konsistenz die inhaltliche Geschlossenheit der Gesamtheit des Hypertextes und seiner atomisierten Knoten
  • in der Bodenkunde und Geotechnik beschreibt die Konsistenz den Momentanzustand (fest, halbfest, weich, breiig oder flüssig) feinkörniger Bodenarten (während man bei Grobböden von Lagerungsdichte spricht), siehe Konsistenz (Boden)
  • in der Betontechnik bezeichnet Konsistenz die vom Wassergehalt abhängige Weichheit des Frischbetons (siehe Konsistenz (Beton))
  • in der Übersetzungswissenschaft spricht man von Konsistenz, wenn Benennungen innerhalb eines Textes oder Zusammenhangs richtig, einheitlich und kontextgemäß von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache übertragen werden
  • Konsistenz ist auch ein Begriff aus der Motivationspsychologie; beschrieben wird damit die Tendenz von Menschen, an einer einmal getroffenen Entscheidung festzuhalten oder in Übereinstimmung mit früherem Verhalten zu handeln


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Konsistenz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary Wiktionary: konsistent – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konsisténz — (lat.), der Grad des Zusammenhanges der Teilchen eines Körpers vermöge der Kohäsion, ein Ausdruck, der besonders von flüssigen und halbflüssigen Körpern gebraucht wird; man spricht z. B. von sirupartiger, breiiger, teigiger K. etc …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Konsistenz — Form; Gefüge; Organisation; Gerüst; Struktur; Beschaffenheit; Anordnung; Geflecht; Aufbau; Zustand; Qualität * * * Kon|sis|tẹnz 〈f …   Universal-Lexikon

  • Konsistenz — Kon|sistẹnz [zu lat. consistere = sich hinstellen; in etwas bestehen; einen festen Stand gewinnen] w; : Festigkeit, Dichte eines Gewebes od. eines Stoffes (z. B. breiige Konsistenz, feste Konsistenz) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Konsistenz — die Konsistenz, en (Aufbaustufe) geh.: Beschaffenheit eines Stoffes hinsichtlich der Struktur Synonym: Art Beispiel: Der Brei ist von klebriger Konsistenz …   Extremes Deutsch

  • Konsistenz — 1. Art [und Weise], Beschaffenheit, Eigenschaft, Festigkeit, Form, Gestalt, Güte, Qualität, Struktur, Zustand. 2. Folgerichtigkeit, Logik, Zusammenhang. * * * Konsistenz 1.Beschaffenheit,Zustand,Eigenschaft,ArtundWeise,Form… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Konsistenz — Kon·sis·tẹnz die; , en; meist Sg; die Beschaffenheit eines Materials (in Bezug auf seinen Aufbau) <eine Substanz von breiiger, brüchiger, fester, flüssiger, spröder, zäher Konsistenz> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Konsistenz — konsistencija statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Klampios medžiagos reologinių savybių visuma, išreikšta sutartiniais matavimo vienetais. atitikmenys: angl. consistence; consistency vok. Konsistenz, f rus. консистенция, f …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Konsistenz — Kon|sis|tẹnz 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 konsistentes Verhalten, konsistente Eigenschaft; Ggs.: Inkonsistenz [Etym.: → konsistent] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Konsistenz — I. Statistik:In der ⇡ Inferenzstatistik Bezeichnung für eine wünschenswerte Eigenschaft einer ⇡ Schätzfunktion. Eine Schätzfunktion Un heißt konsistent für einen zu schätzenden ⇡ Parameter der ⇡ Grundgesamtheit, wenn die Folge (Un) von… …   Lexikon der Economics

  • Konsistenz — Kon|sis|tenz die; <zu ↑...enz>: 1. Dichtigkeit; Zusammenhang. 2. Widerspruchslosigkeit (Logik); Ggs. ↑Inkonsistenz 3. Festigkeit, Beständigkeit, bes. bei psychologischen Tests (Psychol.); Ggs. ↑Inkonsistenz. 4. Haltbarkeit, Beschaffenheit …   Das große Fremdwörterbuch