Konstruieren


Konstruieren

Der Begriff Konstruktion (von lat. con „zusammen“ und struere „bauen“) bezeichnet allgemein das Aufbauen, Errichten oder Herstellen eines materiellen oder immateriellen Gebildes, teils bezeichnet der Begriff auch eine Berechnung oder Erfindung.

Das Adjektiv konstruktiv steht für aufbauend und unterstützend, wird aber auch im Sinne von produktiv oder von ordnend und förderlich verwendet als Gegensatz zu destruktiv. Als Substantiv zu letztgenannter Bedeutung wird der Begriff Konstruktivität verwendet (Gegensatz: Destruktivität).

Bedeutungen von Konstruktion im Einzelnen:

  • in der Mathematik die exakte zeichnerische Darstellung eines Körpers (Figur) aus gegebenen Größen, siehe Konstruktion (Mathematik)
  • in der Technik alle Ideen, Überlegungen, Prinzipien, Berechnungen und Verfahren, welche die Funktion eines technischen Produkts (einer Maschine oder eines Bauwerks) gewährleisten, siehe Konstruktionsprozess
  • in der Technik ein komplexes starres oder elastisches Gebilde zur Übertragung von Kräften und Momenten als Ergebnis eines Konstruktionsprozesses, siehe Konstruktion (Technik)
  • im Bauwesen das Gefüge von Bauteilen bei einem Bauwerk oder Gebäude, siehe Baukonstruktion
  • in der Philosophie das Entwerfen eines Gedankensystems, das die Fülle der Gegebenheiten ordnen soll oder aus dem sich die Fülle der jeweiligen Gegebenheiten ableiten lässt, siehe Konstruktivismus (Philosophie).
  • in der Soziologie das Schaffen von Realitäten durch gesellschaftliche Prozesse, siehe soziale Konstruktion
  • eine erfundene, gebaute, konstruierte Realität, die einem bestimmten Zweck dienen soll, beispielsweise ein Feindbild, das konstruiert wird, siehe Konstruierte Realität
  • in der Grammatik eine symbolische Einheit, die einer bestimmten sprachlichen, in der Regel komplexen syntaktischen Form eine bestimmte Bedeutung zuweist, siehe Konstruktion (Grammatik) sowie speziell Konstruktionsgrammatik. Siehe auch die spezielle Konstruktion in der Tagmemik.
  • Konstruktiv wird auch oft im Zusammenhang mit Kritik verwendet. Hiermit wird gemeint, dass man höflich und sachlich Kritik übt, die durch Verbesserungsvorschläge fundiert wird. So ist eine konstruktive Kritik in den meisten Fällen der Standardkritik vorzuziehen. Das Problem jedoch ist, dass sich die Kritikmenge reduziert und mehr Zeitaufwand auftritt.


Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • konstruieren — »(die Bauart eines Gebäudes, einer Maschine usw.) entwerfen; eine Figur zeichnerisch darstellen; etwas gestalten, errichten; Wörter oder Satzglieder zusammenordnen«: Das Verb wurde im 16. Jh., zuerst als grammatischer Terminus, aus lat. con… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Konstruieren — (lat.), zusammensetzen, errichten; ein Ganzes aus einzelnen dazugehörigen Teilen oder Bestimmungen aufbauen oder darstellen; in der Grammatik das Abhängigkeitsverhältnis der Wörter in einem Satz angeben und sie demgemäß ordnen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Konstruieren — (lat.), zusammensetzen, errichten, das Abhängigkeitsverhältnis der Wörter eines Satzes angeben; eine geometr. Figur aus gegebenen Teilen darstellen. Konstruktion, Zusammensetzung etc.; die zweckentsprechende Formgebung und Größenbestimmung von… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • konstruieren — Vsw std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. cōnstruere, zu l. struere (strūctum) schichten, errichten, aufbauen und l. con . Abstraktum: Konstruktion; Nomen agentis: Konstrukteur; Adjektiv: konstruktiv.    Ebenso nndl. construeren, ne.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • konstruieren — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • bauen …   Deutsch Wörterbuch

  • konstruieren — V. (Mittelstufe) etw. nach einem bestimmten Entwurf bauen Beispiele: Die erste Dampfmaschine wurde von James Watt konstruiert. Ferrari konstruierte eine neue Karosserie …   Extremes Deutsch

  • konstruieren — kon·stru·ie·ren; konstruierte, hat konstruiert; [Vt] 1 etwas konstruieren etwas planen und (nach diesem Plan) bauen <ein Flugzeug, ein Auto, eine Rakete, ein Schiff, eine Brücke, ein Hochhaus konstruieren> 2 etwas konstruieren pej; einen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • konstruieren — ◆ kon|stru|ie|ren 〈V.〉 Ggs.: dekonstruieren 1. Maschinen konstruieren entwerfen, bauen, zusammensetzen 2. Sätze konstruieren nach den Regeln der Syntax zusammenfügen 3. Figuren, Dreiecke konstruieren 〈Math.〉 nach gegebenen Größen zeichnen 4. 〈fig …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • konstruieren — ersinnen; entwickeln; ausarbeiten; erfinden; (Plan) schmieden; ausfeilen (umgangssprachlich); (sich) ausdenken; entwerfen; konzipieren; …   Universal-Lexikon

  • konstruieren — 1. a) anlegen, ausarbeiten, berechnen, einen Plan machen, entwerfen, erarbeiten, gestalten, konzipieren, planen, skizzieren; (geh.): aufs Papier werfen; (bildungsspr.): systematisieren. b) ableiten, entwickeln, folgern, herleiten, schließen; (bes …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Konstruieren — konstravimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. construction; design; engineering vok. Entwerfen, n; Entwurf, m; Konstruieren, n rus. конструирование, n pranc. construction, f; ingénierie, f …   Automatikos terminų žodynas


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.