Konvent von behinderten SeelsorgerInnen und BehindertenseelsorgerInnen


Konvent von behinderten SeelsorgerInnen und BehindertenseelsorgerInnen

Der Konvent von behinderten Seelsorgern und Behindertenseelsorgern (KBS) ist ein Zusammenschluss von zumeist behinderten, evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrern, aber auch anderen Menschen, die sich mit diesen solidarisieren, aus ganz Deutschland.

Zwecke und Ziele des Vereins sind, die Interessen von Menschen mit Behinderung im Pfarramt wahrzunehmen, darzustellen, dass diese Menschen auch inhaltlich eine Bereicherung für die Kirchen sind und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zu treffen und auszutauschen.

Der Verein wurde 1995 von den beiden Pfarrern:

initiiert und formal am 19. Oktober 1996 gegründet.

Dem Konvent von behinderten SeelsorgerInnen und BehindertenseelsorgerInnen gehören heute knapp 100 Menschen aus 18 Landeskirchen der EKD an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Kirchen, religiösen Einrichtungen und Institutionen — Die Liste bietet einen Überblick von Kirchen, christlich religiösen Gemeinschaften und christlichen Institutionen im deutschsprachigen Raum. Der rechtliche Status der Einrichtung (K. d. ö. R., e.V. usw.) wird hierbei vernachlässigt. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Behindertenorganisationen — verstehen sich als verantwortlich für die Interessen der behinderten und chronisch kranken Menschen im Sinne der Selbstorganisation. Ohne die behinderten Menschen zu Rate zu ziehen, ist keine gute Behindertenpolitik möglich. Da natürlich schon… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeindepfarrer — Katholische Priester bei der Spendung der hl. Kommunion Pfarrer ist ein in christlichen Kirchen, aber auch in nichtchristlichen (z. B. freireligiösen) Gemeinden, verwendeter Begriff für eine Person, die mit der Leitung von Gottesdiensten, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Marinepfarrer — Katholische Priester bei der Spendung der hl. Kommunion Pfarrer ist ein in christlichen Kirchen, aber auch in nichtchristlichen (z. B. freireligiösen) Gemeinden, verwendeter Begriff für eine Person, die mit der Leitung von Gottesdiensten, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtpfarrer — Katholische Priester bei der Spendung der hl. Kommunion Pfarrer ist ein in christlichen Kirchen, aber auch in nichtchristlichen (z. B. freireligiösen) Gemeinden, verwendeter Begriff für eine Person, die mit der Leitung von Gottesdiensten, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pastorin — Pastor bzw. Pastorin (lat.: pastor Hirte) ist die Bezeichnung für Geistliche im Dienst der Kirchengemeinde. In der Katholischen Kirche ist die Bezeichnung Pastor ein Titel für den Pfarrer. Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie 2 Pastor bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Behindertenorganisation — Behindertenorganisationen verstehen sich als verantwortlich für die Interessen der behinderten und chronisch kranken Menschen im Sinne der Selbstorganisation. Ohne die behinderten Menschen zu Rate zu ziehen, ist keine gute Behindertenpolitik… …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrer — Katholische Priester bei der Spendung der hl. Kommunion Pfarrer ist ein in christlichen Kirchen, aber auch in nichtchristlichen (z. B. freireligiösen) Gemeinden verwendeter Begriff für eine Person, die mit der Leitung von Gottesdiensten, der… …   Deutsch Wikipedia