Korkkambium


Korkkambium
Querschnitt durch Johannisbeerrinde mit Korkschicht

Das Phellogen (griechisch: phellos = Kork; -genes = hervorbringend, verursachend) oder Korkkambium ist ein spezielles, sekundäres Bildungsgewebe (Meristem) in der Rinde von Holzpflanzen, das nach außen Kork (=Phellem) und nach innen in geringem Umfang Phelloderm (nicht verkorktes Gewebe) erzeugt.

Siehe auch

Kambium, Entstehung von Holz, Rindenbildung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Korkkambium — Korkkambium, s. Kork, S. 498 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dickenwachstum — eines Baums umchließt einen abgesägten Laternenpfahl. Neben dem Längenwachstum ist für Pflanzen auch das Dickenwachstum von entscheidender Bedeutung. Zum einen bietet ein großer Sprossachsenumfang größere Stabilität, zum anderen kann so eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Sekundäres Dickenwachstum — Neben dem Längenwachstum ist für Pflanzen auch das Dickenwachstum von entscheidender Bedeutung. Zum einen bietet ein großer Sprossachsenumfang größere Stabilität, zum anderen kann so eine erhöhte Transportkapazität ermöglicht werden. Es wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Kork [1] — Kork (lat. Suber), ein Dauergewebe der Pflanzen, dessen Aufgabe es ist, die darunter liegenden Schichten vor zu großer Wasserverdunstung sowie vor mechanischen Beschädigungen zu schützen. Querschnitt durch die Rinde eines jährigen Zweiges von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abschlussgewebe — Der Begriff des Abschlussgewebes bezeichnet alle Begrenzungsschichten, die pflanzliche Gewebe nach außen oder im Pflanzeninnern untereinander abgrenzen. Die Abschlussgewebe gehen aus dem Meristem hervor. Inhaltsverzeichnis 1 Primäres… …   Deutsch Wikipedia

  • Korkpore — a Querschnitt durch einen jungen Spross des Schwarzen Holunders (Sambucus nigra): Ph Phellogen. b Lentizelle: k Korkschicht, e E …   Deutsch Wikipedia

  • Korkwarze — a Querschnitt durch einen jungen Spross des Schwarzen Holunders (Sambucus nigra): Ph Phellogen. b Lentizelle: k Korkschicht, e E …   Deutsch Wikipedia

  • Lenticelle — a Querschnitt durch einen jungen Spross des Schwarzen Holunders (Sambucus nigra): Ph Phellogen. b Lentizelle: k Korkschicht, e E …   Deutsch Wikipedia

  • Lentizellen — a Querschnitt durch einen jungen Spross des Schwarzen Holunders (Sambucus nigra): Ph Phellogen. b Lentizelle: k Korkschicht, e E …   Deutsch Wikipedia

  • Tropenholz — Verschiedene Holzarten Holz (von germanisch *holta, aus idg. *kl̩tˀo) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch das feste bzw. harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und …   Deutsch Wikipedia