Kornel Makuszyński


Kornel Makuszyński
Kornel Makuszyński 1931

Kornel Makuszyński (* 8. Januar 1884 in Stryj; † 31. Juli 1953 in Zakopane) war ein polnischer Dichter, Theaterkritiker und Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Im Alter von 14 Jahren schrieb Makuszyński seine ersten Gedichte. Er studierte Philologie an der Universität Lemberg und in Paris. Seit 1918 lebte er in Warschau, seit 1945 in Zakopane. Makuszyński wurde Mitglied der Polnischen Literaturakademie (Polska Akademia Literatury) und erhielt zahlreiche Preise.

Mehrere Werke Makuszyńskis wurden verfilmt, darunter die Romane Awantura o Basię (1959 von Maria Kaniewska) und O dwóch takich, co ukradli księżyc (1962 von Jan Batory). Die Serie der Kinderbücher Przygody Koziołka Matołka wurde in der Form der Zeichentrickfilme verfilmt; der Satz w Pacanowie kozy kują (in Pacanów werden Ziegen mit Hufen beschlagen) erlangte in Polen eine große Berühmtheit.

In Zakopane befindet sich ein Museum, welches Kornel Makuszyński gewidmet ist.

Werke

  • 1908 – Połów gwiazd (Der Sternenfang)
  • 1912 – Szewc Kopytko i kaczor Kwak (Der Schuster Leisten und der Enterich Quack)
  • 1925 – Bezgrzeszne lata (Sündenfreie Jahre)
  • 1928 – O dwóch takich, co ukradli księżyc (Die zwei Monddiebe)
  • 1933 – 120 Przygód Koziołka Matołka (120 Abenteuer des Ziegenböckchen-Trottels)
  • 1933 – Druga Księga przygód Koziołka Matołka (Zweites Buch der Abenteuer des Ziegenböckchen-Trottels)
  • 1934 – Trzecia Księga przygód Koziołka Matołka (Drittes Buch der Abenteuer des Ziegenböckchen-Trottels)
  • 1934 – Czwarta Księga przygód Koziołka Matołka (Viertes Buch der Abenteuer des Ziegenböckchen-Trottels)
  • 1935 – Awantury i wybryki małej małpki Fiki-Miki (Krawalle und Ausschweifungen des Äffchens Fiki-Miki)
  • 1936 – Awantura o Basię (Der Streit um Basia)
  • 1936 – Fiki-Miki dalsze dzieje, ten kto czyta, ten się śmieje (Weitere Geschichte des Äffchens Fiki-Miki, wer das liest, der lacht)
  • 1937 – Szatan z siódmej klasy (Teufel der 10. Klasse)
  • 1938 – Na nic żale, na nic krzyki, koniec przygód Fiki-Miki (Unnütze Klagen, unnütze Schreie, das Ende der Abenteuer von Fiki-Miki ist gekommen)
  • 1940 – Szaleństwa panny Ewy (Fräulein Evas Torheiten)

Verfilmungen

  • 1959: Streit um Basia (Awantura o Basię)
  • 1960: Der Teufel der 10. Klasse (Szatan z siódmej klasy)
  • 1962: Die zwei Monddiebe (O dwóch takich, co ukradli księżyc)
  • 1987: Der Freund des lustigen Teufels (Przyjaciel wesołego diabła)

Weblinks

 Commons: Kornel Makuszyński – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kornel Makuszynski — Kornel Makuszyński Masque mortuaire de Kornel Makuszyński …   Wikipédia en Français

  • Kornel Makuszyński — (8 January 1884 in Stryj, currently Ukraine mdash; 31 July 1953 in Zakopane) was a Polish writer of children s and youth literature.He went to school in Lviv (Polish: Lwów ), and wrote his first poems at the age of 14. These were published two… …   Wikipedia

  • Kornel Makuszyński — Masque mortuaire de Kornel Makuszyński …   Wikipédia en Français

  • Makuszyński —   [ ʃiĩski], Kornel, polnischer Schriftsteller, * Stryj 8. 1. 1884, ✝ Zakopane 31. 7. 1953; bevorzugte als Lyriker unter dem Einfluss von L. Staff die strenge Form; schrieb Kriegsdichtungen, Romane und Erzählungen sowie humorvolle und… …   Universal-Lexikon

  • Макушинский, Корнель — Корнель Макушинский польск. Kornel Makuszyński …   Википедия

  • Rzeczpospolita Polska — Republik Polen …   Deutsch Wikipedia

  • Unabhängigkeit Polens — Rzeczpospolita Polska Republik Polen …   Deutsch Wikipedia

  • Argument About Basia — infobox Book | name = Argument About Basia title orig = Awantura o Basię translator = image caption = author = Kornel Makuszyński illustrator = cover artist = country = Poland language = Polish series = genre = Novel publisher = release date =… …   Wikipedia

  • Koziołek Matołek — (Matołek the Billy Goat) is a fictional character created by Kornel Makuszyński (story) and Marian Walentynowicz (art) in one of the first and most famous Polish comics back in 1933. It became a cult classic, popular since its creation till today …   Wikipedia

  • 8. Jänner — Der 8. Januar (in Österreich und Südtirol: 8. Jänner) ist der 8. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 357 Tage (in Schaltjahren 358 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia