Koschei


Koschei
„Koschtschei der Ewige“, gezeichnet von Iwan Bilibin.

Koschtschei (russisch Кощей; auch Koschtschej, Kaschtschei, Kaschtschej oder Koschei genannt) ist eine Gestalt der russischen Mythologie. Er erscheint als hässlicher alter Mann, der vornehmlich junge Frauen bedroht. Auch wird er oft mit den Beinamen Кощей Бессмертный, was wörtlich übersetzt „Kashchey der Todeslose“, freier übersetzt „der Unsterbliche“ oder (fälschlich) „der Ewige“ heißt, bezeichnet – in anderen slawischen Sprachen (z. B. im Polnischen) kann sein Name von dem Wort „kość“ (polnisch für „Knochen“) abgeleitet werden, was auf eine skelettartige Personifizierung schließen lassen kann.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Besonderheit von Koschtschei beruht darauf, dass er durch die Tatsache, dass er seine Seele außerhalb seines Körpers aufbewahrt, sehr schwer zu töten ist. Sie ist in einer Nadel versteckt, welche sich in einem Ei befindet, welches in einer Ente ist, die wiederum in einem Hasen steckt, der in einer eisernen Kiste sitzt, die unter einer Eiche auf der Insel Buyan vergraben liegt, welche weit draußen im Meer liegt. Um Koschtschei zu besiegen, muss man seine Seele erreichen. Wenn die Kiste ausgegraben wird, entwischt der Hase, aus welchem, wenn er getötet wird, die Ente entflieht. Erlegt man diese und entnimmt ihr das Ei, hat man Macht über Koschtschei. Er verliert seine Magie und schwächelt. Koschtschei wird sterben, wenn die Nadel zerbrochen wird (manche Geschichten fordern, dass sie an seiner Stirn zerbrochen werden muss).

Parallelen zu moderner Fantasy

Interessant sind hier die Parallelen zwischen der Nadel und den Horcruxen, die in der Harry-Potter-Saga beschrieben werden, auch hier handelt es sich um Objekte, die Teile der Seelen der Besitzer bewahren und diese dadurch vor einem gewöhnlichen Tod schützen.

Doch schon lange vor Harry Potter war dieses Thema ein wichtiger Bestandteil der modernen Fantasy. Besonders zu erwähnen gibt es da die Gestalt des „Leichnams“ (engl. „Lich“), welcher den mächtigsten Typus von „Untoten“ darstellt. Es handelt sich dabei um einen Zauberer, der mittels finsterer Rituale die Unsterblichkeit erlangt, indem er seine Seele in ein so genanntes „Gefäß“ (engl. „Phylactery“) überträgt. Diese Praktik wurde wahrscheinlich von der Sage von Koschtschei übernommen. Da es diese Form des „Lich“ schon mindestens seit Anfang der 70er Jahre (seit dem Erscheinen von „Dungeons & Dragons“, 1974) gibt, ist davon auszugehen, dass sich Joanne Rowling, die Autorin der Harry-Potter-Saga, davon hat beeinflussen lassen.

Fast genauso verhält es sich jedoch auch schon in der Herr der Ringe-Saga, welche zu den frühen Fantasy-Werken der Literatur zählt, mit Sauron und dem Einen Ring, welchen er in grauer Vorzeit schmiedete und ihm einen Teil seiner eigenen Macht verlieh und ihn damit auf ewig an ihn band; als der Eine Ring zerstört wurde, starb auch Sauron.

Weitere Erwähnungen

„Koschtschei der Unsterbliche“ von Wiktor Wasnezow.
  • Koschtschei spielt eine Rolle in einer der vielen Versionen der Sage vom Feuervogel. In dieser Erzählung ist Koschtschei ein alter, böswilliger Zauberer oder Herrscher, vor dem der Held der Geschichte die Prinzessin erretten muss.
  • Auch im russischen Märchen Die Froschkönigin wird Koschtschei erwähnt.
  • Nikolai Rimski-Korsakow schrieb um 1901 eine Oper names „Der unsterbliche Koschtschei“.
  • Im MMORPG RuneScape existiert ein Gegner namens Koschtschei. Er muss ohne Waffen oder Rüstung bezwungen werden, was die Sache selbst für erfahrene Spieler schwierig gestaltet.
  • In der Harry Potter-Serie stellt sich heraus, dass Harrys Erzfeind Voldemort unsterblich wurde, weil er seine Seele in 7 bzw. sogar 8 Teile aufgespalten hat und diese gut versteckt hält, was ihm ermöglicht, immer wiederzukehren, solange sie existieren.
  • In dem Tabletopspiel Warmachine gibt es (bei der russisch angehauchten Fraktion) einen Helden mit Namen Karchev the Terrible, der bereits einmal hätte "tot" sein müssen, doch allen Widrigkeiten zum Trotz weiter lebt, anscheinend auch länger als ein normaler Mensch.
  • In dem P&P Rollenspiel 7te See ist Koshchei Molhyna Pietrow ein unsterblicher, mächtiger Adeliger des Landes Ussura, das kulturell an Russland angelehnt ist.
  • In Gebr. Strugazkis Buch Der Montag fängt am Samstag an wird Koschtschej als der größte Schurke aller Zeiten beschrieben, der in einer unendlichen Untersuchungshaft sitzt, während die Richter eine unendliche Untersuchung seiner endlosen Verbrechen durchführen.

Weblinks

Der Tod des Koschei


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Koschei — Ivan Bilibine: Koschei l Immortel Dans la mythologie slave, Koschei (russe : Кощей, Kochtcheï, aussi Kachtcheï, Kashchey ou Kościej (en polonais)) est un sorcier, représenté sous les traits d un vieillard hideux, dont la principale fonction… …   Wikipédia en Français

  • Koschéi — el sin muerte de Ivan Bilibin, 1901. Personaje folclorico de la mitología eslava, concretamente del folclor ruso.[1] Koschéi (en ruso: Кощей (también referido en la …   Wikipedia Español

  • Koschei — Saltar a navegación, búsqueda Koshchey el sin muerte de Ivan Bilibin, 1901. Personaje folclorico de la mitología eslava, concretamente del folclor ruso. Koshcei (en ruso: Кощей (también referido en la escritura latina como Kos …   Wikipedia Español

  • Koschei — In Russian folklore, Koschei ( ru. Кощей, Koshchey, also Kashchei or Kashchey or Kościej (Polish)) is an evil person of ugly senile appearance, menacing principally young women. Koschei is also known as Koschei the Immortal or Koschei the… …   Wikipedia

  • The Death of Koschei the Deathless — The Death of the Immortal Koschei or Marya Morevna is a Russian fairy tale collected by Alexander Afanasyev in Narodnye russkie skazki and included by Andrew Lang in The Red Fairy Book.[1] The character Koschei is an evil, immortal man who… …   Wikipedia

  • Master (Doctor Who) — This article is about the character. For the Big Finish audio, see Master (Doctor Who audio). Doctor Who character Six on screen versions of the Master (left to right, top to bottom): Roger Delgado, Peter Pratt, Anthony Ainley …   Wikipedia

  • The Deathless — infobox Book | name = The Deathless title orig = translator = image caption = First edition cover author = Keith R.A. DeCandido illustrator = cover artist = country = United States language = English series = Buffy the Vampire Slayer genre =… …   Wikipedia

  • Kochtcheï — Ivan Bilibine: Kochtcheï l Immortel Dans la mythologie slave, Kochtcheï (russe : Кощей, aussi Koschei, Kachtcheï, Kashchey ou Kościej (en polonais) est un sorcier, représenté sous les traits d un vieillard hideux, dont la principale fonction …   Wikipédia en Français

  • A Colder War — Author Charles Stross Genre(s) Alternate history Cthulhu Mythos Published in Spectrum SF #3 Publication date July 2000 A Colder War …   Wikipedia

  • Lich — In modern fantasy fiction, a lich (IPAEng|ˈlɪtʃ) (sometimes spelled liche, cognate to German Leiche corpse ) is a type of undead creature, usually formerly a powerful magician or king, who has used evil rituals to bind his intellect to his… …   Wikipedia