Kosicky kraj

Kosicky kraj
Košický kraj
Flagge Zeichen
Fläche
Übergeordneter Staat Slowakei
Art der Verwaltungseinheit Kraj
Administrative Unterteilung 11 Okresy
Fläche 6.753 km²
Einwohner 766.012
Bevölkerungsdichte 113,43 Einwohner/km²
Sprache(n) slowakisch, russinisch, ungarisch
Religion(en) römisch-katholisch
Nationalität(en) Slowaken, Russinen, Ungarn
Verwaltungssitz/Hauptstadt Košice
Prednosta (Vorsteher)  ?
Kennziffer/Zeichen 08
Telefonvorwahl +421
Zeitzone UTC +1
Code nach ISO 3166-2 SK-KI

Der Košický kraj (Kaschauer Landschaftsverband) ist ein Verwaltungsgebiet in der südöstlichen Slowakei. Er grenzt an Ungarn sowie an den Banskobystrický kraj und den Prešovský kraj. Er hat eine Fläche von 6.753 km² und 766.012 Einwohner (2001). Die Hauptstadt ist Košice (Kaschau).

Im Kraj befindet sich der östliche Teil des Slowakischen Erzgebirges, das wiederum zu den Karpaten gehört. Hauptfluss ist der Hornád. Im Osten (Landschaft Zemplín) wird die Landschaft flacher (Ostslowakisches Tiefland) und schließt an die Große Ungarische Tiefebene an. Im Nordwesten hat der Bezirk Anteil an der Zips.

Verwaltungsgliederung


Der Kraj besteht aus folgenden 11 Bezirken (okresy):

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»