Kshatriya


Kshatriya

Kshatriya (Sanskrit, m., क्षत्रिय kṣatriya, Krieger) ist im indischen Kastensystem die Bezeichnung für die Mitglieder des zweiten Standes (Varna), der ursprünglich hauptsächlich aus Kriegern, Fürsten und Königen (Raja) bestand.

Ihre Aufgabe war es, die Gemeinschaft zu beschützen und darum gelten Tatkraft und Unternehmungsgeist (Rajas) als Grundzüge ihres Charakters. Der wahre Kshatriya sollte sich der Unwahrheit widersetzen, bereitstehen, um das gerechte System, Gesetz und Recht, sowie Wohlfahrt und Wohlstand eines Landes zu bewahren, sowie die moralische Grundordnung und -orientierung des Volkes. Außerdem gehörte die Hilfe für Schwache und in Not geratene zu seinen Aufgaben.

In den Upanishaden sind die Kshatriyas oftmals in Dialogform miteinbezogen. Nicht selten sind sie es, denen die eigentlichen Neuerungen „in den Mund gelegt werden“. Es ist kein Zufall, dass Buddha, der ja grundlegende religiöse Neuerungen anregte, dem Adelsstand angehörte. Umgekehrt war und ist es nicht selten, dass Brahmanen politische Ämter innehaben, wie z. B. das Ministeramt.

Das Purushasukta im 10. Buch des Rigveda, beschreibt, wie die verschiedenen Kasten während eines Opfers aus dem Purusha, dem göttlichen Urriesen, entstanden sind. Aus dem Mund wurden dabei die Brahmanen, aus den Armen die Kshatriya, aus den Schenkeln wurden die Vaishya und aus den Füßen die Shudra.

Heute kommt Kshatriyas nicht mehr der hohe Stellenwert wie in früheren Gesellschaften zu. In ihrem ursprünglichen Metier, der Politik, ist heute eine Vielzahl von Interessengruppen aktiv, und die politische Herrschaft hatten sie schon seit den islamischen Reichen in Nordindien nicht mehr inne. Im militärischen Bereich konnten sich besonders auch die Sikhs etablieren.

Große Gruppen von Kshatriya-Kasten sind vor allem in Nordindien vertreten. Jedoch stellen sie auch im dörflichen Umfeld als Landbesitzer einen Machtfaktor dar. Eine Kshatriya-Kaste sind z. B. die Rajputen in Nordindien und Nayar in Südindien.

Siehe auch

 Commons: Kshatriya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kshatriya — Ksha tri*ya (ksh[.a] tr[ e]*y[.a]), Kshatruya Ksha tru*ya, n. [Skr. kshatriya one belonging to the military caste.] The military caste, the second of the four great Hindu castes; also, a member of that caste. See {Caste}. [India] [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Kshatriya — ► NOUN ▪ a member of the second highest Hindu caste, that of the military. ORIGIN Sanskrit, rule, authority …   English terms dictionary

  • Kshatriya — [kə shat′rē yə] n. [Sans ḳṣatriya < kṣatra, rule] a member of the military Hindu caste, next below the Brahmans …   English World dictionary

  • Kshatriya — An article related to Hinduism …   Wikipedia

  • Kshatriya — Le kshatriya (kṣatriya, क्षत्रिय, qui a le pouvoir temporel, aussi râjanya) ou kashtriya désigne un membre d une des quatre varna (varṇa, वर्ण, « couleur ») : Rois, Nobles/Seigneurs, Chefs de guerre. Les Kshatriyas sont les… …   Wikipédia en Français

  • Kshatriya — /ksha tree euh/, n. a member of the Hindu royal and warrior class above the Vaisyas and below the Brahmans. Cf. Shudra. [1775 85; < Skt ksatriya] * * * or Ksatriya In Hindu India, the second highest of the four varnas, or social classes,… …   Universalium

  • Kshatriya —    The Kshatriyas are the warrior/kingly class in the ancient fourfold class system of India. They are second in the hierarchy beneath the BRAHMINS. Their duty was to protect and rule. They were always allied with Brahmins in their role as kings… …   Encyclopedia of Hinduism

  • kshatriya — noun /ˈkʃat.ɹi.ə/ a) The second highest of the four castes or varnas in traditional Indian society: the warrior or military caste. (Plural: kshatriya.) The kshatriya could only hope to become a monk in his next life, but given the nature of his… …   Wiktionary

  • Kshatriya — n. member of a Kshatriya caste n. Hindu caste which was originally a royal and warrior caste but now days is a caste of administrators or governing and military personnel adj. of or pertaining to a Kshatriya caste …   English contemporary dictionary

  • Kshatriya — noun Etymology: Sanskrit kṣatriya, from kṣatra dominion more at check Date: 1794 a Hindu of an upper caste traditionally assigned to governing and military occupations …   New Collegiate Dictionary