Kteatos


Kteatos

Die Molioniden oder Molionen sind in der griechischen Mythologie die Brüder Eurytos und Kteatos. Sie sind die Söhne der Molione und des Aktor[1] oder der Molione und des Poseidon[2].

Die Molioniden sind aus einem Ei hervorgegangen und hatten nur einen Körper, waren also siamesische Zwillinge oder sahen gleich aus. Sie unterstützten ihren Onkel Augias gegen Herakles, indem sie dessen Armee zerschlugen und dessen Bruder Iphikles töteten. Drei Isthmiaden später wurden sie von Herakles auf dem Weg zu den Isthmische Spiele getötet.

Literatur

  • Bernhard Schweitzer: Herakles. Aufsätze zur griechischen Religions- und Sagengeschichte. Tübingen 1922. S. 107-129.
  • Herbert Hunger: Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Hollinek, Wien, 1988. S. 261.

Einzelnachweise

  1. Paus. 5, 1, 10
  2. Hom. Il. 11

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kteătos — Kteătos, s.u. Eurytos …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kteătos — Kteătos, s. Molioniden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aktorione-Molione — Aktorione (auch Molione, Molionen, Molioniden, Aktorione Molione) sind halbgöttliche Zwillinge bzw. Doppelwesen aus der griechischen Mythologie namens Kteatos und Eurytos (griechisch Κτέατος und Εὔρυτος) …   Deutsch Wikipedia

  • Molionen — Die Molioniden oder Molionen sind in der griechischen Mythologie die Brüder Eurytos und Kteatos. Sie sind die Söhne der Molione und des Aktor[1] oder der Molione und des Poseidon[2]. Die Molioniden sind aus einem Ei hervorgegangen und hatten nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Molioniden — Die Molioniden oder Molionen sind in der griechischen Mythologie die Brüder Eurytos und Kteatos. Sie sind die Söhne der Molione und des Aktor[1] oder der Molione und des Poseidon[2]. Die Molioniden sind aus einem Ei hervorgegangen und hatten nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Tantaliden — Mit Tantaliden (bzw. Pelopiden oder auch Atriden) bezeichnet man in der griechischen Mythologie die Familie des Tantalos (bzw. Pelops oder auch Atreus), zu der vor allem Agamemnon, Iphigenie und Orestes gehören. Als Tantalos gegen die Götter… …   Deutsch Wikipedia

  • Taraxippus — Taraxippos Dans la mythologie grecque, Taraxippos ou Taraxippus (du grec taraxis, « confusion » et hippos, « cheval ») est un fantôme qui terrifiait les chevaux lors des courses hippiques provoquant souvent des accidents. Les… …   Wikipédia en Français

  • Moliŏne — Moliŏne, Gemahlin des Aktor, von Poseidon Mutter des Kteatos u. Eurytos (Moliones od. Molionĭdä), s.u. Eurytos 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Poseidon — Poseidon, Sohn des Kronos u. der Rhea, Bruder des Zeus u. Pluto, Herrscher über das Meer u. das ganze Gebiet des flüssigen Elementes. Seine Gemahlin war Amphitrite, Kinder von dieser: Triton u. Rhode; außerdem die Aloiden von Iphimede, Agenor u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amphimăchos — Amphimăchos, 1) Sohn des Kteatos u. der Theronike, Mitanführer der Epeer vor Troja; fiel durch Hektor. 2) König in Lykien, nebst seinem Bruder, Nastes, Führer der Karer vor Troja, Als Mädchen gekleidet kam er in den Kampf; ertrank, von Achilles… …   Pierer's Universal-Lexikon