Kummer


Kummer

Kummer (m.) beschreibt einen anhaltenden seelischen Schmerz oder (veraltend) Gram (siehe auch: Sorge).

Kummer (f.) (vgl. auch Gummer) ist darüber hinaus in Frankfurt am Main die Bezeichnung für eine kurze Gurkenart.

Kummer ist ferner der Name

  • eines Ortsteils der Stadt Ludwigslust im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern
  • eines Ortsteils der Stadt Schmölln im Landkreis Altenburger Land in Thüringen


Kummer ist der Familienname folgender Personen:

  • Benno Kummer (1924–2007), deutscher Arzt
  • Bernhard Kummer (1897−1962), deutscher Germanist
  • Carl Robert Kummer (1810–1889), deutscher Maler
  • Caspar Kummer (1795–1870), deutscher Flötist, Komponist und Musikpädagoge
  • Christa Kummer (* 1964), österreichische Fernsehmoderatorin
  • Dirk Kummer (* 1966), deutscher Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor
  • Eberhard Kummer (* 1940), österreichischer Sänger
  • Eduard Kummer (Buchhändler) (?–1860), deutscher Buchhändler
  • Eduard Kummer (Uhrmacher) (1845–?), Schweizer Uhrmacher
  • Ernst Eduard Kummer (1810–1893), deutscher Mathematiker
  • Eva Kummer (* 1967), deutsche Tischtennisspielerin
  • Ferdinand von Kummer (1816–1900), preußischer General
  • Friedrich August Kummer (1797–1879), deutscher Cellist und Komponist
  • Karl Kummer (1904–1967), österreichischer Politiker
  • Lilian Kummer (* 1975), schweizerische Skirennfahrerin
  • Maria Gottliebin Kummer (genannt Kummerin; 1756–1828), radikalpietistische Visionärin
  • Mario Kummer (* 1962), deutscher Radsportler und Olympiasieger
  • Oskar Ludwig Kummer (1848–1912), deutscher Unternehmer (Dresden)
  • Patrizia Kummer (* 1987), Schweizer Snowboarderin
  • Paul Kummer (1834–1912), Priester, Lehrer und Wissenschaftler (Zerbst)
  • Roy Kummer (* 1966), deutscher Schriftsteller und Journalist
  • Rudolf Kummer (1896-1987), deutscher Bibliothekar und Kulturpolitiker in der Zeit des Nationalsozialismus.
  • Stefan Kummer (* 1947), deutscher Denkmalpfleger und Kunsthistoriker
  • Tilo Kummer (* 1968), deutscher Landespolitiker (Thüringen) (Die Linke)
  • Tom Kummer (* 1963), schweizerischer Journalist
  • Uta Kummer (* 1966), deutsche Landespolitikerin (Bremen) (SPD)
  • Wolfgang Kummer (Bobfahrer) (* 1914), deutscher Bobfahrer
  • Wolfgang Kummer (Eishockeyspieler) (* 1970), deutscher Eishockeyspieler
  • Wolfgang Kummer (Physiker) (1935–2007), österreichischer Physiker


 Wikiquote: Kummer – Zitate
Wiktionary Wiktionary: Kummer – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kummer — Kummer …   Deutsch Wörterbuch

  • KUMMER (E. E.) — Le mathématicien allemand Kummer est un des fondateurs de la théorie des nombres algébriques. Ses tentatives pour établir le «grand théorème» de Fermat l’ont conduit à étudier la divisibilité dans les corps cyclotomiques et à introduire, à cet… …   Encyclopédie Universelle

  • Kummer — es un apellido alemán. Puede referirse a: Ernst Kummer (1810 1893), matemático; Función de Kummer, cualquiera de las dos funciones nombradas en honor a Ernst Kummer; Ferdinand Kummer (1820 1870), taxónomo; Friedrich August Kummer (1797 1879),… …   Wikipedia Español

  • Kummer — may refer to:* Ernst Kummer (1810 1893), mathematician * Kummer s function, one of two functions named for Ernst Kummer * Paul Kummer (1834–1912), taxonomist * Siegfried Adolf Kummer (1899 ?), mysticist * Wolfgang Kummer (bobsleigh), German… …   Wikipedia

  • Kummer — Sm std. (13. Jh.), mhd. kumber, kummer (auch Belastung, Beschlagnahme u.a. ), daneben (so noch wndd. und md.) Schutt Entlehnung. Die konkrete Bedeutung ist entlehnt aus vor rom. comberos Zusammengetragenes , die seelische Bedeutung aus der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kummer — Kummer: Mhd. kumber »Schutt, Müll; Belastung, Mühsal; Not; Gram; Beschlagnahme, Verhaftung« ist aus mlat. cumbrus, combrus »Verhau, Sperre, Wehr« entlehnt, das auf gallolat. *comboros (eigentlich »Zusammengetragenes«) zurückgeht (beachte frz.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kummer [1] — Kummer, 1) ununterbrochenes schmerzliches Gefühl über ein gegenwärtiges Übel, dessen Beseitigung unsere Kräfte übersteigt. Als Achlys (lat. Luctus), personificirte Gottheit, Sohn des Äther u. der Erde, dargestellt bleich, mager, mit geschwollenen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kummer [2] — Kummer, 1) Gotthilf Heinrich, geb. 1777 in Dresden, erst Fagotist am Leipziger Orchester, seit 1801 Kammermusikus in Dresden; componirte mehreres für sein Instrument. 2) Friedrich August, geb. 1797 in Meiningen, seit 1822 Cellist u. Kammermusikus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kummer [1] — Kummer, lähmender (asthenischer) Affekt, der sich in der Regel infolge getäuschter Erwartungen, aussichtslosen Kampfes mit äußern Hindernissen, Verlustes unersetzbarer Güter etc. einstellt und häufig in einen Zustand dauernder Depression des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kummer [2] — Kummer, 1) Friedrich August, Violoncellist und Komponist, geb. 5. Aug. 1797 in Meiningen, gest. 22. Mai 1879 in Dresden, war Schüler Dotzauers, gehörte seit 1814 als Oboist, seit 1817 als Violoncellist der königlichen Kapelle in Dresden an und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon