Kungl. Biblioteket


Kungl. Biblioteket
Das Gebäude der Kungliga Biblioteket in Stockholm, Architekt: Gustaf Dahl

Die Kungliga Biblioteket (KB; deutsch: „Die Königliche Bibliothek”) ist die Nationalbibliothek von Schweden mit Sitz in Stockholm. Ihre Aufgabe ist es, alle auf schwedisch herausgegebenen gedruckten Werke sowie gewisse elektronische Publikationen so vollständig wie möglich zu sammeln, aufzubewahren, zu beschreiben und öffentlich zugänglich zu machen. Außerdem sammelt die KB ausländische Werke, die sich auf Schweden beziehen, z. B. Werke schwedischer Autoren, die im Ausland verlegt werden.

Der Grundstein für die KB wurde durch eine Verordnung im Jahre 1661 gelegt. Zunächst musste je ein Exemplar eines jeden gedruckten Werkes an die KB und an das Reichsarchiv geschickt werden, bevor es veröffentlicht werden durfte. Der Grund dafür war jedoch, die herausgegebenen Schriften zu überwachen (Geschichte der Zensur) und nicht etwa das Bemühen, die Werke für die Forschung der Nachwelt zu erhalten.

Seit 1997 archiviert die KB auch den schwedischen Teil des World Wide Web. Zunächst war dieser wegen des Urheberrechts jedoch nicht der Öffentlichkeit zugänglich. Seit 2004 kann man allerdings als Besucher an Computern innerhalb der KB auf dieses Archiv zugreifen.

Am 1. Januar 2009 fusionierte die KB mit dem schwedischen Archiv für Ton und Bild (SLBA – Statens ljud- och bildarkiv). Durch diese Fusion bewahrt die KB somit neuerdings gedruckte, digitale und audiovisuelle Medien.

Die Königliche Bibliothek Stockholm ist Vollmitglied im Consortium of European Research Libraries (CERL), einem Zusammenschluss von über 60 namhaften, hauptsächlich europäischen Forschungsbibliotheken.

Weitere Aufgaben der KB sind die Koordination der schwedischen Forschungsbibliotheken, sowie des Library Information Systems, (LIBRIS).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • David Wallin — Olympic medal record Art competitions Gold 1932 Los Angeles Paintings David August Wallin (born January 7, 1876 in Östra Husby parish in Östergötland County, Sweden, died June 27, 1957 in Stockholm, Sweden) was a Swedish artist. In 1932 he won an …   Wikipedia

  • National Library of Sweden — Kungliga biblioteket English National Library of Sweden Country Sweden Established …   Wikipedia

  • Codex Gigas — The Codex Gigas is the largest medieval manuscript in the world. The Codex Gigas (English: Giant Book) is the largest extant medieval manuscript in the world.[1] It is also known as the Devil s Bible because of a large illustr …   Wikipedia

  • Arbetarbladet — the newspaper had a daily edition of 26100. Kennet Lutti is the editor of the newspaper since 1994. [http://tidning.kb.se/nld/ny/tidning all.asp?tidnid=15 Nya Lundstedt dagstidningar / Kungl. biblioteket ] ] HistoryFredrik Ström was the editor of …   Wikipedia

  • Nya Folkviljan — ( New Popular Will ) was a socialist weekly newspaper published in southern Sweden 1906 1920. It was founded in Helsingborg, but shifted to Malmö in 1907.[1] The paper became associated with Ungsocialisterna.[2] In the period 1906 1912 the weekly …   Wikipedia

  • Upplands-Folket — was a communist weekly newspaper published in Uppsala, Sweden from March 1945 to December 1949. It had a weekly edition of around 3998 in 1946, 3800 in 1947 and 2900 in 1949. [ [http://tidning.kb.se/nld/ny/tidning all.asp?tidnid=1202 Nya… …   Wikipedia

  • Revontulet — was a Finnish language communist weekly newspaper published in Luleå, Sweden from May 1921 to April 1924. Sven Linderot was the editor of the paper. [ [http://tidning.kb.se/nld/ny/tidning all.asp?tidnid=2450 Nya Lundstedt dagstidningar / Kungl.… …   Wikipedia

  • Den Nya Politiken — ( The New Politics ) was a communist daily newspaper published in Stockholm, Sweden from August 1924 to November 1925. Zeth Höglund was the editor of the paper.[1] The paper functioned as the organ of the dissident Communist Party of Sweden led… …   Wikipedia

  • Gästriklands Folkblad — was a communist bi daily newspaper published in Sandviken, Sweden from July 1921 to August 1922. Karl Gustaf Ragnar Almgren was the editor of the paper. [ [http://tidning.kb.se/nld/ny/tidning all.asp?tidnid=793 Nya Lundstedt dagstidningar / Kungl …   Wikipedia

  • Blekinge Folkblad — was a communist newspaper published in Blekinge, Sweden from January 1943 to April 1957. The newspaper was published weekly, except for the period from October 1953 to November 1956 when it was published daily. The editorial office was initially… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.