Kunibert


Kunibert

Kunibert ist ein männlicher Vorname, der vor allem in der abgekürzten Form Kuno verbreitet ist. Der Name stammt von den althochdeutschen Wörtern „kunni“ (Geschlecht, Sippe) und „beraht“ = (glänzend).

Inhaltsverzeichnis

Gedenktag/Namenstag

Bekannte Namensträger

Cunincpert

  • Cunincpert († 700), König der Langobarden im 7. Jahrhundert

Kunibert

fiktive Charaktere

Varianten

  • männlich: Kunibertus, Cunibert, Cuniberto, Cuniperto, Cuno, Hunebert
  • weiblich: Kuniberta, Cuniberta, Cuniberte, Kuna, Cuna, Kuniza

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kunibert — Kunibert, 1) Sohn des Longobardenkönigs Bertarid u. der Rodelinde; lebte nach der Vertreibung seines Vaters in Benevent u. wurde 680, als dieser wieder zum Besitze des Reiches gelangte, Mitregent u. 690 Nachfolger seines Vaters bis 703, s.u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kunibert — Kunibert, der Heilige, einer der angesehensten Großen des fränkischen Reiches unter Chlotar II., Erzkanzler von Austrasien und Erzieher mehrerer merowingischer Prinzen, lange Jahre Bischof von Köln. Er starb um 663. Tag: 12. November …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kunibert — Kunibert, Heiliger und fränk. Staatsmann, 623 Bischof von Köln, gest. 663; Gedächtnistag 12. Nov …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kunibert — Kunibert. S. S. Cunibertus …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Kunibert — Kunibert,   Bischof von Köln (seit 623?), * zwischen 590 und 600 an der Mosel, ✝ um 663; organisierte die Kölner Diözese neu und hatte politischen Einfluss als Berater der Merowinger. Heiliger (Tag: 12. 11.).   …   Universal-Lexikon

  • Kunibert — althochdeutscher Ursprung, Bedeutungszusammensetzung aus: »Sippe« und »glänzend«. Bekannt als mittelalterlicher Rittername …   Deutsch namen

  • Kunibert — Ku|ni|bert (männlicher Vorname) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kunibert Fritz — (* 1937 in Schwerin) ist ein deutscher Künstler, der als Maler dem Konstruktivismus zugeordnet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur 4 Ausstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Kunibert Wachten — (* 16. Oktober 1952) ist ein deutscher Architekt und Stadtplaner. Seit 1999 ist er Inhaber des Lehrstuhls und Instituts für Städtebau und Landesplanung an der RWTH Aachen, davor war er Professor für Städtebau an der FH Bochum sowie von 1994 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Kunibert Böning — Kunibert Alard Böning (* 1. Februar 1840 in Kölzig; † 15. Juli 1909 in Berlin) war Gutsbesitzer und Mitglied des Deutschen Reichstags. Leben Böning besuchte das Collegium Groeningianum in Stargard und erlernte die Landwirtschaft und wurde… …   Deutsch Wikipedia