Kuno Petsch


Kuno Petsch

Kuno Petsch (* 13. September 1923 in Tabarz; † 1967 in Ost-Berlin) war ein deutscher Komponist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Abitur war er als Lehrer und Schuldirektor tätig, wirkte gleichzeitig als Leiter von Chören, Instrumentalgruppen und eines Kammerorchesters. 1956-1958 war Petsch in der DDR geschäftsführender Redakteur der Zeitschrift "Musik in der Schule" und wirkte ab 1958 als freischaffender Komponist in Ost-Berlin. Bereits 1967 verstarb er im Alter von 44 Jahren.

Werke

Orchesterwerke

  • Auf zur Tat. Festliche Musik für großes Orchester, 1948
  • 2 Suiten für Orchester, 1948, 1952
  • Manöver. Suite für Blasorchester, 1965
  • Konzertante Suite für Flöte und Orchester, 1965

Kammermusik

  • Partita für Altflöte und Klavier, 1949
  • Divertimento für zwei Klaviere, 1950
  • Aus der Spielzeugkiste. Suite, 1960
  • Till Eulenspiegel. Suite, 1960
  • Vom tapferen Schneiderlein. Suite, 1963

Bühnenwerke

  • 2 Schauspielmusiken, 1948
  • Des Kaisers neue Kleider. Fernsehballett, 1963
  • mehrere Ballettszenen und Einakter
  • Film- und Fernsehmusiken

Vokalwerke

  • Sechs Chöre nach Gedichten von Hermann Hesse, 1950
  • Stimmen im Schilf. Lenau-Lieder für Bariton, Flöte und Klavier, 1950
  • Deutscher Reigen. Kantate für Chor und Volksinstrumenten-Orchester, 1954
  • Heimat. Für Chor und Klavier. Text: Günther Deicke, 1956
  • Da erwachte der Knecht. Kantate für Alt, Bariton, Chor, Orchester und Sprecher, 1959
  • Die Ernte reift an der Oder. Szenisches Oratorium für Soli, Chor, Orchester, Tänzer und Sprecher, 1962
  • Einmal um die Erde und zurück. Kantate für Soli, Chor und Orchester, 1965
  • Wir, die Hausherren von morgen. Kantate, 1965
  • weitere Chöre, Jugend- und Massenlieder

Artikel und Aufsätze

  • Musikalische Satztechnik im Vokalsatz, 1955
  • Die Bildung des Geschmacks, eine wichtige Aufgabe der Schulmusik (in: Musik in der Schule 6/1956)
  • Kunst in der Offensive (in: Musik in der Schule 1/1958)
  • Das Musikhören (in: Musik und Gesellschaft 5/1958)
  • Die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (in: 1/1959)
  • Beiträge zum Kapitel "Volksmusik und Laienmusizieren" (in: Das Musikleben in der DDR, 1959)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Petsch — steht für: Bečov (Blatno), eine Ortschaft Bečov in Tschechien Petsch ist der Familienname folgender Personen: Kuno Petsch (1923 1967), deutscher Komponist Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Kuno (Vorname) — Kuno ist ein alter deutscher männlicher Vorname. Kuno ist die Kurzform von Konrad und von Namen, die mit „Kuni “ gebildet werden, wie z.B. Kunibert. Der Name wurde durch die Ritterromane um 1800 neu belebt und in der folgenden Zeit als Vorname in …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pet–Pez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of classical composers in the German Democratic Republic — This list contains famous classical music composers who have lived in East Germany.A*André Asriel (* 1922)B*Curt Beilschmidt (1886 1962) *Henry Berthold (1933 1987) *Alfred Böckmann (1905 1995) *Thomas Böttger (* 1954) *Hans Boll (* 1923) *Reiner …   Wikipedia

  • Des Kaisers neue Kleider — Illustration von Vilhelm Pedersen Des Kaisers neue Kleider (dänisch „Keiserens nye Klæder“) ist ein bekanntes Märchen des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen. Es erschien am 7. April 1837 in einer Ausgabe der Reihe „Märchen, für… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste klassischer Komponisten in der DDR — Diese Liste enthält bekannte Komponisten klassischer Musik der DDR. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia